Home / Forum / Meine Familie / Fortsetzung....

Fortsetzung....

6. März 2009 um 7:31 Letzte Antwort: 17. März 2009 um 9:04

Tja jetzt wollen Schwiegereltern uns so richtig zeigen wie es geht !!!

Wir haben unser Auto auf SM Ratschlag bei ihr als Zweitwagen laufen, weil es einfach die günstigere Variante ist.
Tja jetzt hat sie es gekündigt, von jetzt auf gleich, ohne was zu sagen und wir mußten gestern Abend noch sehen daß wir den Wagen versichern. Schön daß sie überhaupt was gesagt hat...
Boar gestern Abend hatte ich soviel Wut in mir, daß ich am Liebsten hingefahren wäre und ihr eine geklat... hätte.
Das hat sich doch jetzt von selbst erledigt oder ?!
Was soll denn sowas ? Wollte sie uns zeigen wer den längeren Atem hat, so frei nach dem Motto "Kinders ihr braucht mich"?
Blöde Else echt !!!!

Mußte das noch loswerden und es kommt ja stetig was neues.

LG und alles Liebe Michelle

PS: Suche noch Verwbündete, die ihrer SM auch die Pest an den Ars... wünschen !!!!
Sowas muß sich einfach mal rechen.

Mehr lesen

6. März 2009 um 12:31

Hallo Michelle,
wenn man sich nicht wirklich untereinander versteht, ist es am besten alle Sachen zu trennen.
Auch z.B. das Auto selbst zu versichern, auch wenn es etwas teurer ist, dann hat die SM keinen Grund mehr einen unter "Druck" zu setzen.
Im Grunde sind es nur Machtspiele.
Und du bzw. dein Mann mit dir müßt entscheiden wie weit ihr mitspielt.
Ich habe auch Probleme mit meiner SM und rege mich über vieles auf was sie macht.
Aber es bringt nichts sich aufzuregen, weil sie sich nie ändern werden.
Also wünsche deiner SM nichts böses, weil in dem Moment wo du das tust, tust du dir auch keinen Gefallen.
Weil auch wenn du dann negative Gefühle für sie hast, du hast Gefühle für sie. Und ich habe gemerkt erst wenn einem ein Mensch ziemlich egal ist, kann man mit der Situation umgehen.
Ignoriere sie einfach. Ist zwar nicht immer einfach, aber ansonsten schaukelt es sich immer wieder hoch.
Teile ihr bzw. dein Mann dann auch mit, dass ihr falls es so sein sollte, keinerlei Kontakt mehr mit ihr wollt.

Lebt eurer Leben und laßt sie einfach aussen vor.
Leider geht es manchmal nicht anderst, auch wenn es wünschenswert wäre, wenn man sich mit der SM gut versteht, es wäre vieles einfacher.

Gruß
Lara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2009 um 13:35
In Antwort auf bailee_12086262

Hallo Michelle,
wenn man sich nicht wirklich untereinander versteht, ist es am besten alle Sachen zu trennen.
Auch z.B. das Auto selbst zu versichern, auch wenn es etwas teurer ist, dann hat die SM keinen Grund mehr einen unter "Druck" zu setzen.
Im Grunde sind es nur Machtspiele.
Und du bzw. dein Mann mit dir müßt entscheiden wie weit ihr mitspielt.
Ich habe auch Probleme mit meiner SM und rege mich über vieles auf was sie macht.
Aber es bringt nichts sich aufzuregen, weil sie sich nie ändern werden.
Also wünsche deiner SM nichts böses, weil in dem Moment wo du das tust, tust du dir auch keinen Gefallen.
Weil auch wenn du dann negative Gefühle für sie hast, du hast Gefühle für sie. Und ich habe gemerkt erst wenn einem ein Mensch ziemlich egal ist, kann man mit der Situation umgehen.
Ignoriere sie einfach. Ist zwar nicht immer einfach, aber ansonsten schaukelt es sich immer wieder hoch.
Teile ihr bzw. dein Mann dann auch mit, dass ihr falls es so sein sollte, keinerlei Kontakt mehr mit ihr wollt.

Lebt eurer Leben und laßt sie einfach aussen vor.
Leider geht es manchmal nicht anderst, auch wenn es wünschenswert wäre, wenn man sich mit der SM gut versteht, es wäre vieles einfacher.

Gruß
Lara

tolle Idee, danke !!!
Hallo,
ich denke da hast Du recht. Ich habe mir auch schon gedacht, daß es so weiter gehen wird solange ich mich immer und immer wieder über sie aufrege.
Ich werde einen Strich ziehen und sie ignorieren. Ich denke unser Alltag wird einfacher werden, wenn sie nicht mehr existiert und das auch nicht mehr in Gedanken.
Mein Mann ist mitlerweile auch soweit, daß er nicht mehr zu ihr möchte. Er hat ihre Intrigen und dummes Gelaber satt !!!

Danke für den Tipp !!!

Schönes We noch....

LG Michelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. März 2009 um 13:04
In Antwort auf mohana_12431456

tolle Idee, danke !!!
Hallo,
ich denke da hast Du recht. Ich habe mir auch schon gedacht, daß es so weiter gehen wird solange ich mich immer und immer wieder über sie aufrege.
Ich werde einen Strich ziehen und sie ignorieren. Ich denke unser Alltag wird einfacher werden, wenn sie nicht mehr existiert und das auch nicht mehr in Gedanken.
Mein Mann ist mitlerweile auch soweit, daß er nicht mehr zu ihr möchte. Er hat ihre Intrigen und dummes Gelaber satt !!!

Danke für den Tipp !!!

Schönes We noch....

LG Michelle

Hast Du ein Glück!!!!
Hi Michelle. Du wirst es nich glauben, aber Du hast RIESIGES Glück!.
Dein Mann hält zu DIR. Das ist doch die Hauptsache. Bei uns ist es so das IMMER die SM recht hat. Weil sie ja sonst wieder heult. Mein Mann steht grundsätzlich auf ihrer Seite. Ich bin ja nur eifersüchtig.
Das geht jetzt schon zehn Jahre so. Habe lange auf Änderung gehofft. Aber inzwischen ist mir klar wer immer die Nummer 1 bleiben wird. Also, Scheiß drauf, solange dein Schatz Dir zur Seite steht. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2009 um 0:41

meine schwiegermutter-das mistv... und ich
liebe Michelle,
meine sm ist schwierig. sie hat eine einliegerwohnung bei uns im haus, ist seit 20 jahren verwitwet und hat bis vor 4 jahren so ziemlich alles (waesche, kochen,etc.)fuer ihn-ihren sohn- erledigt. nunja, jetzt bin ich da, wir haben 2 kleinkinder und ich hab ihr schon des ofteren so meine meinung gesagt(lauthals). meine sm ist das gegenteil von mir sie läüft ständig in die kirche,wollte zusammen kochen, wohnen,vorm fernseher sitzen,etc....anfangs hab ich mich echt noch zusmmengerissen...sie hat taglich geheult,obwohl ich zuerst echt sehr freundlich war...naja, wie halt 50jahrige oder so, deren kindern aus dem haus ziehen....dann bin ich auf distanz gegangen. wenns nach ihr gegangen wäre, dann hätte mich mein mann gar nicht heiraten dürfen. ich komm ja nicht aus der landwirtschaft...meine sm ist ein mistviech sorry aber das ist sie. total hinten rum, kann nicht ehrlich sein...also so jemanden find ich furchtbar...leider explodiere ich dann auch häüfig. mein mann ist eigentlich ein schatz.leider ist er ziemlich konfliktscheu und findet es auch nicht gut, wenn ich seine mutter anschreie O-TON : sie hat das nicht verdient....Ich habe es auch nicht verdient immer wieder von der seite behandelt zu werden. anfangs hat sie zu mir gesagt, dass ich jetzt hier Chefin sei u. ich ihr sagen solle, was sie tun soll- wie vor hundert jaHREN ...das haben wir hinter uns,ich bin niemands chefin, sie übernimmt verantwortung für sich selbst--und ich bin weder altenpflegerin noch unterhaltungsdame für die alte. mein mann möchte dass ich nich zusammenreise u. freundlich bin. seine argumente: sie meint es uns ja nur gut...ich habe jedoch nicht vergessen, wie ich hochschwanger mit unserem 2. kind bei ihr i n der küche sass und sie zu meinem mann wortwörtlich gesagt hat: die xy wäre hier gewesen und die sei ja so nett und die hätte er ja haben können, aber er hätte ja mich gewollt! frechheit, dass verzeih ich der alten nie....ihre eigene tochter hat den kontakt total zu ihr abgebrochen -natüerlich hat sie ihr nie nie etwas getan -nunja was soll ich machen? es ist echt krass, aber manchmal denke ich mir sie ist 75 ich 35 .... einer ihrer lieblingssprüche ist die jungen leute sind gscheid ,aber die alten denken schon länger.meine aüssewrung darauf: aber die dummen werden auch alt! ich liebe meinen mann-leider haben wir wegén der alten bzw. seines narzistischen bruders (der jäger ist und des öfteren sch bei uns rumgeballert hat ich habe 2 kind er und tote tiere sind nicht toll) schon oft streit gehabt. mhh, ich würde hier auch nicht mehr herbauen. weisst du ich denke mir, ich kann sie nicht ändern, aber ich kann auf distanz gehen...somit habe ich schon echt mehr freiheit erlangt als wenn frau sich von ihrer meinung abhängig macht.....streit ist lebensvergifterund lebenszerrer- und ich habe noch viel vor und im drachenbändigen kenn ich mich aus----konsequent die grenzen zeigen. kostet viel kraft. warum ist meine sm nur auf einem so anderen planeten wie ich? sie wusste nicht mal, dass man blaubeeren das ganze jahr über gefroren kaufen kann und und und

also ganz liebe grüsse
eine leidensgenossin

p.s. ich bin ja gespannt, ob unsere ehe das aushält!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2009 um 7:49
In Antwort auf kaylin_11860600

meine schwiegermutter-das mistv... und ich
liebe Michelle,
meine sm ist schwierig. sie hat eine einliegerwohnung bei uns im haus, ist seit 20 jahren verwitwet und hat bis vor 4 jahren so ziemlich alles (waesche, kochen,etc.)fuer ihn-ihren sohn- erledigt. nunja, jetzt bin ich da, wir haben 2 kleinkinder und ich hab ihr schon des ofteren so meine meinung gesagt(lauthals). meine sm ist das gegenteil von mir sie läüft ständig in die kirche,wollte zusammen kochen, wohnen,vorm fernseher sitzen,etc....anfangs hab ich mich echt noch zusmmengerissen...sie hat taglich geheult,obwohl ich zuerst echt sehr freundlich war...naja, wie halt 50jahrige oder so, deren kindern aus dem haus ziehen....dann bin ich auf distanz gegangen. wenns nach ihr gegangen wäre, dann hätte mich mein mann gar nicht heiraten dürfen. ich komm ja nicht aus der landwirtschaft...meine sm ist ein mistviech sorry aber das ist sie. total hinten rum, kann nicht ehrlich sein...also so jemanden find ich furchtbar...leider explodiere ich dann auch häüfig. mein mann ist eigentlich ein schatz.leider ist er ziemlich konfliktscheu und findet es auch nicht gut, wenn ich seine mutter anschreie O-TON : sie hat das nicht verdient....Ich habe es auch nicht verdient immer wieder von der seite behandelt zu werden. anfangs hat sie zu mir gesagt, dass ich jetzt hier Chefin sei u. ich ihr sagen solle, was sie tun soll- wie vor hundert jaHREN ...das haben wir hinter uns,ich bin niemands chefin, sie übernimmt verantwortung für sich selbst--und ich bin weder altenpflegerin noch unterhaltungsdame für die alte. mein mann möchte dass ich nich zusammenreise u. freundlich bin. seine argumente: sie meint es uns ja nur gut...ich habe jedoch nicht vergessen, wie ich hochschwanger mit unserem 2. kind bei ihr i n der küche sass und sie zu meinem mann wortwörtlich gesagt hat: die xy wäre hier gewesen und die sei ja so nett und die hätte er ja haben können, aber er hätte ja mich gewollt! frechheit, dass verzeih ich der alten nie....ihre eigene tochter hat den kontakt total zu ihr abgebrochen -natüerlich hat sie ihr nie nie etwas getan -nunja was soll ich machen? es ist echt krass, aber manchmal denke ich mir sie ist 75 ich 35 .... einer ihrer lieblingssprüche ist die jungen leute sind gscheid ,aber die alten denken schon länger.meine aüssewrung darauf: aber die dummen werden auch alt! ich liebe meinen mann-leider haben wir wegén der alten bzw. seines narzistischen bruders (der jäger ist und des öfteren sch bei uns rumgeballert hat ich habe 2 kind er und tote tiere sind nicht toll) schon oft streit gehabt. mhh, ich würde hier auch nicht mehr herbauen. weisst du ich denke mir, ich kann sie nicht ändern, aber ich kann auf distanz gehen...somit habe ich schon echt mehr freiheit erlangt als wenn frau sich von ihrer meinung abhängig macht.....streit ist lebensvergifterund lebenszerrer- und ich habe noch viel vor und im drachenbändigen kenn ich mich aus----konsequent die grenzen zeigen. kostet viel kraft. warum ist meine sm nur auf einem so anderen planeten wie ich? sie wusste nicht mal, dass man blaubeeren das ganze jahr über gefroren kaufen kann und und und

also ganz liebe grüsse
eine leidensgenossin

p.s. ich bin ja gespannt, ob unsere ehe das aushält!

Tja.....
Hui harte Worte....

Du hast ja nen richtigen Volltreffer von SM.
Ihr lebt auf dem land, also nehme ich an, daß sie noch vom richtigen alten Schlag ist.
Sie ist irgendwo in den 90er Jahren steckengeblieben und da bekommst Du sie auch nicht wieder weg.
Alte Leute sind so.
Da wird das Schwein erst noch geschlachtet bevor es auf den Tisch kommt, sonntags gibts Braten, Klöße und Rotkohl und freitags Fisch!!!
Einmal die Woche ist große Wäsche und die Kinder werden sicher noch mit dem Stock erzogen!
Erinnert mich ein wenig an Michel aus Lönneberg.
Naja, Du kannst nur hoffen, daß Dein Mann zu Dir steht und Eure Ehe die Jahre, die sie noch unter Euch ist, übersteht.
Glaub mir wenn sie nicht mehr lebt und ihr ihre Wohnung entrümpelt habt, dann beginnt euer Leben.
Sie ist ja auch nicht mehr die jüngste, also von daher !!!

Ich wünsche Dir viel Kraft bis dahin.

Meine SM war am WE hier und hat nicht ein Wort mit mir gewechselt. So könnte es weiter gehen. Gehts aber nicht.
Ostern dürfen wir dort hin.
Naja für unsere Kleine gibts dann bunte Eier ( mit etwas Glück auch ohne Alk drin) und selbstgestrickte Socken...

Nun denn, egal, Familie ist hier und jetzt fliegen sie auch erst mal in den Urlaub!!!!
upss nicht dass das Flugzeug noch abstürzt....


Alles Gute
Michelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2009 um 9:04

Hi Michelle,
sei bloß FROH, dass Euer Auto jetzt auf Euch versichert ist....dann kommt kein: Ohne mich wäre---bla-bla-bla.
Einen Rat gebe ich Dir, wünsche keinem den Tod oder ä. Glaub mir, solche " blöden Elsas" bekommen ihre Strafe Grundsätzlich dann, wenn kein Mensch damit rechnet.
Was ich Klasse finde ist, dass dein MAnn hinter Dir steht. Ich kenne das nur anders rum, und das ist mehr als UNERTRÄGLICH !
Im übrigen hätte ich eine Bitte. Ich bin fast 50 , Alt ? Nö keineswegs. Bin überglücklich das meine Tochter einen Super Tollen MAnn hat und weine nicht weil sie ausgezogen ist. Ist doch Super, weniger Wäsche, weniger Unordnung und wir quatschen viiiiiiiiiiiiiiiiiel mehr als früher. Ich liebe meine Tochter und den SCHWIEGERSOHN. Weniger ist manchmal mehr, Junge Liebe soll man leben lassen , auch wenns mal falsch ist was sie machen, sie werden es über kurz oder lang selber merken. WICHTIG: Da sein wenn sie uns brauchen, alles ander ergibt sich von selbst.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest