Home / Forum / Meine Familie / Flourid-rattengift,nervengift in zahnpast

Flourid-rattengift,nervengift in zahnpast

1. April 2010 um 16:22


hallo ihr lieben, ich habe von einer mutter erfahren daß sie ihrer tochter keine zahnpasta mit flourid zum zähneputzen gibt.
sie meinte das ist gift für den körper.
ich habe auf you tube diesen bericht verfogt: flour -angriff auf die volksgesundheit.
oder www.nworesist.de/tag/flour/.
ich bin erschrocken was ich ohne mein wissen meinem kind gegeben habe , in form von flour tabletten.
bitte um eure meinung.

lg

Mehr lesen

11. September 2011 um 10:06

Habe
meiner Großen sogar noch Vitamin D und Fluor gegeben. Die Kinderärztin sage, dass brauchen die Babys, damit sie gesund bleiben und sich alles richtig entwickeln kann.
Inzwischen weiß ich es auch besser....mein neuer Kinderarzt hat mir bei der Kleinen gesagt, dass er keine TAbletten gibt, nur auf Wunsch der Mutter oder wenn er bei einer U feststellt, dass die Knochen zu weich wären.

Und Zahnpasta bekommt meine Große auch nur noch die von Weleda.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 14:11

So ein quadsch
des glaubt doch net wirklich jemand,
wenn da Rattengift drinnen wäre dann würde wir alle net mehr so munter und lebendig sein....man sollte net immer alles glauben und net verrückt machen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 22:15

Es ist rattengift
Ich selbst benutze keine Zahnpasta mit Flourid oder flour, wenn es nicht schädlich wäre? Warum darf das Kind die Zahnpasta nicht runterschlucken? ja genau weil es schädlich ist! Dann nehmen die kleinen noch flour tabletten was übrigens genau die gleiche chemische zusammensetzung hat, wie auch flourid. Vielleicht kauft man dann auch noch wasser dem Flourid beigesetzt wurde und schon ist man überdosiert. Dann kocht man mit Salz dem Jod und Flourid zugesetzt wurde... Es ist tatsache das es zu teuer für die industrie ist, das Produkt zu entsoregn, also verarbeitet man es in Produkten und verdient auch noch geld. Es liegt an jedem selbst aber ich für mich werde kein künstliches Abfallprodukt namens Flourid zu mir nehmen und schon garnicht meinem Kind. Es ist ein Gift. Der Supermarkt ist die reinste Giftzentrale, aber viele glauben einfach alles was uns medien, politik, industrie und irgendwelche Studien weiss machen wollen. Mann kann sich nicht vor allem schützen, aber man sollte anfagen vorsichtiger mit Lebensmitteln und deren inhaltsstoffe umzugehen. Den Du bist was Du ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2011 um 16:06

B
Wochenende Babysitter! Kindergarten Praktikantin (20 J.) mit 1,5 Jahre Erfahrung (auch mit Kindern mit Behinderung) bietet Kinderbetreuung am Wochenende in Schopfheim und umgebung. Gerne auch regelmäßig! 491 511 0268229 oder gyorijulia@gmail.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2012 um 2:20

Uuii
Gibts denn nen Link, wo jemand Schaden von Zahnpasta mit Flourid genommen hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2012 um 2:21

Achja
Ihr wisst aber schon das Flour und Flourid zwei unterschiedliche Sachen sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schule- weiss nicht mehr weiter...
Von: page_11958389
neu
12. November 2012 um 21:55
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen