Home / Forum / Meine Familie / Fesseln untereinander

Fesseln untereinander

9. Januar 2012 um 20:41

Mein Sohn spielt für sein Leben gerne fesseln. Ich dachte, dass ist nur eine Phase und geht vorbei, aber er nutzt jede Gelegenheit seit über einem Vierteljahr. Es fesselt unsere Sekretärin unter dem Tisch an den Füßen und zieht ihre Schuhe aus und kuschelt mit ihren Strümpfen. Ich habe es ihm verboten, und schon die Springseile weggeschlossen, aber er macht weiter. Wieviel davon ist normal? Ich will nicht, dass er pervers oder kirminell wird. Habt ihr auch solche Erfahrung, wie lange hat es bei euch gedauert bis das vorbei war?
LG
Ophi

Mehr lesen

9. Januar 2012 um 22:50


Huhu,
Das ist eine Phase, die geht irgendwann vorrüber. Es gibt verschiedene Entwicklungsphasen: konstruieren, verstecken, Rollenspiele also auch Fesselspiele. Ich arbeite mit Kindern zusammen die Entwicklungsverzögert sind, die meisten Motorisch. Dort habe ich einen Jungen 5 Jahre alt, er fesselt mich jede Stunde. Er kommentiert dies mit "ha ha jetzt kannst du nicht mehr raus und musst bis näcshte Woche hier bleiben dann kannst du die Stunde nicht beenden" das ironische an der Sache ist, er ist die ganze Stunde damit beschäftigt aber eientlich tut er das weil er die Turnstunde gerne hat und die nicht zu Ende gehen soll.

Mit was fesselt dein Sohn die Sekretärin und wie alt ist er? Hat die Sekretärin da gar nichts gegen?
In was für ein verhältnis steht er zu ihr? hat er sie besonders gerne? Macht er das nur bei ihr? Oder auch mit anderen Personen? Iat es sein Ziel an die Füsse zu kommen?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 11:17

Hallo Ophelia
das würde ich als vorübergehende Phase bei Deinem Sohn sehen. Es ist eine Art von Macht ausüben. Ich kenne einen Neffen, der hat bei Familienfesten unterm Tisch die einzelnen Schuhbändel miteinander verknotet und freute sich riesig, wenn die Leute Probleme beim Aufstehen hatten. Lange Zeit, bis etwa 7 Jahre, haben auch alle mitgespielt und sich amüsiert, bis mal ein neu hinzugekommener Gast sich richtig mit ihm "angelegt" hat. Er dürfe "ihn auf keinen Fall besuchen, wenn er so einen Unsinn mache" - von einem auf den anderen Tag war Ruhe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper