Home / Forum / Meine Familie / Familienplanung und wohnsituation

Familienplanung und wohnsituation

27. März 2018 um 21:01

Hallo liebe Leute,

mich beschäftigt seit einer Weile das Thema familie,ein weiteres Kind und unsere Wohnsituation bzw wieviel platz braucht man eigentlich.

Um es auf den Punkt zu bringen wir planenein zweites Kind haben aber kein ideales zimmer. In unserem Haus gibt es zwar ein weiteres zimmer jedoch im erdgeschoss, das derzeitige arbeitszimmer. Im og gibt es zwei zimmer... Unser Schlafzimmer (durchgangszimmer) und das zimmer von unserem sohn.
klar ist ein Baby vorerst bei den Eltern aber früher oder später braucht jeder seinen ruhigen schlafplatz. Aber was machen wir???
Ich würde auf keinen Fall das Baby unten lassen oder unseren Sohn dahin "abschieben" erst erst vier. Und selbst runter ziehen wäre natürlich sofort möglich aber auch da hätte ich ein schlechtes gefühl... ABER wir könnten einen teil des Schlafzimmers mittels trockenbau Abteilen aber das wären nur 7qm und mit Dachschräge.... Ist das zu klein? Als reines Schlafzimmer verständlich...

Einer Seite finde ich es in Ordnung für einen reinen schlafplatz andererseits kommt es mir so wenig vor🙁
Der grosse nutzen sein Zimmer so gut wie gar nicht, spielend und leben passiert alles im Wohnzimmer im erdgeschoss...

Ich würde mich sehr über einen offenen, nicht verurteilenden Meinungsaustausch .

lg rosaly

Mehr lesen

28. März 2018 um 12:24

Hallöchen,

wie groß ist denn das jetzige Kinderzimmer? Eventuell könntet ihr es halbieren und daraus 2 Zimmer bilden? Alternativ zieht ihr wirklich runter und lasst die Kinder oben. Am Anfang wird das Baby eh bei euch schlafen, oder? D.h. es wird erst später nötig sein, die Änderung wirklich vorzunehmen.

7qm sind für ein Kleinkind noch ok, wenn es älter wird - naja. Klein ist es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 10:08

Also ist eure Wohnung im Erdgeschoss und ihr habt 2 Schlafzimmer in der ersten Etage?! 

Ich würde erstmal mit den Baby im Schlafzimmer schlafen. 
In ein Reisebettchen oder Stubenwagen kann es Tagsüber überall schlafen.

Langfristig würde ich oben die Kinderzimmer machen und unten dann das Elternschlafzimmer.

Ggf.  würde ich ein kleinen Flur oben ziehen,  falls möglich,  dann sind es
2 geschlossene Zimmer. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen