Home / Forum / Meine Familie / FAMILIE-SORGERECHt- Brauche dringend einen RAT!!!!! kompliziert......

FAMILIE-SORGERECHt- Brauche dringend einen RAT!!!!! kompliziert......

13. März 2012 um 20:07

Hallo ihr Lieben,

bin erst seit kurzem hier angemeldet und war bis jetzt nur stille Leserin................
habe aber ein rießiges Problem ich weiß auch garnicht ob ich es jetzt unter dem richtigen Titel schreibe.......... da ich irgendwie mehrere Titel hätte wählen können so verzwickt ist meine Lage ... ich versuche euch mal kurz über die ganze Geschichte aufzuklären ( so kurz es geht )
und hoffe auf euren Rat ............... bin ziemlich verzweifelt

Also ich bin 26 Jahre alt und habe vor zwei Jahren meinen Partner kennengelernt. Also in wir sind Arbeitskollegen und irgendwann hat es gefunkt..........
Er ist 11 Jahre älter und lebte damals Feb 2010 gerade in Trennung von seiner damaligen Ehefrau.
Er hat zwei Kinder eine Tochter 10 und einen Sohn 4 Jahre alt.
Außerdem hat er eine Mutter und eine Schwester die auch eine große Rolle in dieser Psychogeschichte spielen.
Außerdem haben wir auch eine gemeinsame Tochter die im November 2011 auf die Welt kam.

Also als ich ihn kennenlernte lebte er noch bei seiner Exfrau in der Wohnung und hatte sich dort erst frisch getrennt.
Er hat die ganze Zeit gemacht was seine Tochter damals 8 Jahre alt wollte... bzw
was seine Mutter und Schwester wollten.
Seine Exfrau ist eine sehr seltsame Person bzw was heißt seltsam sie ist einfach faul .. hat keinen Job und will auch nicht arbeiten und hat sich noch nie wirklich um die Kinder gekümmert das war wohl auch so der auschlagebende Punkt das er irgenwann nicht mehr wollte.
Denn statt arbeiten gehen wollte sie ein drittes.
Der kleine Sohn von ihm kann bis heute nicht richtig reden und ist mit fast fünf jahren noch nicht trocken.
Nun ja ich kenne sie nicht so gut kann nur das sagen was ich mitbekomme.
Aufjeden fall lief die Trennung so das sich seine Mutter und Schwester mega eingemischt habe n und der Meinung waren er soll der Exfrau die Kinder wegnehmen.
Dies war dann auch sein Plan ...
Seine Mutter hat die Kinder ständig von ihr geholt und wenn der Tochter langweilig war hat sie geheutl und er ist hingerannt... was gerade anfangs viele Probleme machte.
Er meinte seine Kinder seien das wichtigste und dann kommt lange nichts und irgendwann dann zb ich.
Seine Exfrau hat ihn abgezogen alles behalten und er musste die Wohnung bezahlen seine geisteskranke familie hat die ganze zeit die Kinder geholt und ihn dann gerufen weil den Kindern langweilig war.
Seine Mami meinte dann er soll zu ihr ziehen und zur Schwester mit den Kindern.
Nach 6 Monaten hat er dann gemerkt das seine Tochter ihn verarscht und aussspielt gegen die Mutter und hat sich zurück gezogen.
Er ist mit mir zusammen gezogen und wollte kiddis nur noch alle 14 Tage holen aber seine Mami hat da immer wieder Ärger gemacht...
Irgendwann wollte seine Tochter ,nicht mehr zu Exfrau und wollte zu uns ziehen... Sie lebt auch seit Okt 2010 bei uns.
Dann ging das alles vor das Gericht und ein Nervenkrieg brach aus.....................

Mehr lesen

13. März 2012 um 20:16

Teil 2
dieser wurde immer schlimmer..
Der Sohn blieb bei der Ex die will die ganze Zeit geld und versucht ihn zurück zubekommen und kümmert sich nicht um die Tochter.................
Seine Mutter hat die ganze Zeit gegen seine Exfrau geschossen und ihm gesagt was er machen soll zwecks Kinder wegnehmen usw.................
und hat gleichzeitig mit der Alten sich zum Tee getroffen.
Seine Mutter hat sie sogar wegen Körperverletztung am Kleinen angezeigt............und behauptet sie würde den kleinen sexuell misshandeln..........und vieles mehr
also wirklich unterste Schublade............
gleichzeitig hat sie die ganze zeit über mich zu ihr abgezogen und hat die Tochter ausgefragt was ich ihr zu essen gebe ob ich mich um sie kümmer usw......... und hat sich Lügen erfunden............
Einfach geisteskrank vor einer Woche ist es jetzt eskaliert und sie und die gestörte Schwester wollten gleichzeitig auf mich losgehen also körperlich vor den Kindern....
sie behaupten ich quäle die Kinder gebe ihnen nichts zu essen... würde den Kontakt zur Ex verbieten weil ich eifersüchtig bin und verfolgungswahn habe und vieles mehr
die ist so geisteskrank..................
ich kann garnicht alles erzählen da ich sonst ne Woche erzählen würde.................
das problem nun ich kann nicht mehr und finde er hat mich und unser Kind zu wenig verteidigt.
Ich bezahle seine ganzen Schulden mit aus erster Ehe und finanziere die Kinder.
Seine Ex zahlt kein Cent..........
Ich habe seine Kinder immer sehr gut behandelt und wollte das alle drei gleich sind...
Aber das klappt nicht nichtmal er bekommt das auf die Reihe
nun war mein Fehler ich habe meiner Tochter seinen Nachnamen gegeben und er hat das Sorgerecht... wollten ja eigentlich mal heiraten.......... uund wegen dem Gemeinschaftsgefühl der Kinder............

Aber geht net mehr was soll ich tun? habe ich eine Möglichkeit wegen Sorgerecht alleine wieder zubekommen und den Namen wieder zu ändern auch wenn es bescheuert ist oder würdet ihr es weiter mit ihm probiereen oder was würdet ihr machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen