Home / Forum / Meine Familie / Familie nervt mich!

Familie nervt mich!

19. Juni 2006 um 11:11

Hallo Leute!

muss euch auch mal mit einem problemchen "nerven"!

ich mach es kurz:

wir sollen zur hochzeit seiner schwester in die türkei (Sommerferien, Flugtickets --- ... teuer!)fliegen.

wir (also mein freund und ich) sind uns BEIDE einig, dass wir es finanziell NICHT schaffen, dass wir BEIDE fliegen! das zur vorgeschichte.

nun ist es so, dass mich seine familie nervt, so von wegen, wieso kommst du (also ich) nicht mit usw. das geht soweit, dass sie uns versuchen einzureden: ja....verbietet es dein freund dir usw. (sie sind der meinung dass mein freund nicht möchte, dass ich mitfliege!), was aber absolut nicht der fall ist!!
nur wir sind beide nicht der meinung, dass das irgendwen angeht, warum jetzt nun ER nur fliegt und nicht wir beide!
unsere finanziellen möglichkeiten gehen keinem was an! oder? aber sie geben keine ruhe, reden von enttäuschung und son mist! ganz schlimm!

gut und schön, ABER jetzt ist das eigentliche problem passiert:

ich bin am we mit meiner freundin auf nem straßenfest und promt ruft seine cousine an und ich bin nicht dran gegangen, weil ich genau wusste was kommt! sie wollte mich bestimmt aushorchen wegen der hochzeit usw.
mein PECH war nur, dass mein handy anging ohne das ich es gemerkt habe (in der tasche) und nun hat sie mitbekommen, was ich gesagt habe (angeblich) ich habe u.a. gesagt, ..."man die schon wieder..hab jetzt kein bock drauf..." macht man ja manchmal, wenn man in diesem moment keine lust hat, mit demjenigen zu reden, kennt ihr auch oder???

danach bekam ich eine bitterböse mail usw. sie wäre enttäuscht von mir, weil sie mitbekommen hat, was ich über sie gesagt habe! sja...dumm gelaufen für mich!
ich hab sie nach dieser sms angerufen und auf blöd getan!!! hmm...sie war aber so arrogant, einfach nur blöd und ich wollte mich nicht rechtfertigen! sja...scheiße gelaufen , aber nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll! mein freund hab ich davon nichts erzählt!!!!!!

was würdet ihr mir raten?????

bei den türken ist das ja nicht so einfach.....die tratschen ja in der familie so.......ich hoffe....daraus wird jetzt kein staatsdrama draus, weil sich jetzt auch wieder jeder einmischen wird!

mannnomann.....sie wird es bestimmt der ganzen familie erzählen und das schlimme ist ja! wie stille post.... ... kommt rein.......rose kommt raus (versteht ihr mich?)!!!!!!

und wenn das bei meinem freund falsch ankommt, dann platzt ne bomde (kann ich mir gut vorstellen)!!!!!

bitte gibt mir euren rat dazu! DANKE

und sorry...etwas lang geworden, aber es ging nicht anders!

lieben gruß

Mehr lesen

20. Juni 2006 um 3:12

Also...
ich würde es auch so machen wie ayuma bereits geschrieben hat! ich selbst bin türkin und ich weiss wie das dort abgehen kann, aber so sind halt die südländer! hast du mal daran gedacht das sie vielleicht nur so nerven weil sie dich auch in der türkei ihren leuten vorstellen wollen? du kannst froh sein das sie dich akzeptieren das heisst natürlich nicht das sie dir und deinem freund was vorschreiben können aber du solltest ehrlich sagen das du gerne mitfliegen würdest, dir aber das geld fehlt! wenn sie von sich aus dir helfen möchten dann kannst du ja mitfliegen wenn es nur ums geld geht! bei uns ist es auch so das sie alle immer nerven und uns überall mitschleppen wollen, aber sowas ist für die halt normal! versuche deine nerven zu behalten denn sowas hört nie auf oder endet mit einem streit! viel glück!

lanlady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2006 um 10:16
In Antwort auf wren_12382813

Also...
ich würde es auch so machen wie ayuma bereits geschrieben hat! ich selbst bin türkin und ich weiss wie das dort abgehen kann, aber so sind halt die südländer! hast du mal daran gedacht das sie vielleicht nur so nerven weil sie dich auch in der türkei ihren leuten vorstellen wollen? du kannst froh sein das sie dich akzeptieren das heisst natürlich nicht das sie dir und deinem freund was vorschreiben können aber du solltest ehrlich sagen das du gerne mitfliegen würdest, dir aber das geld fehlt! wenn sie von sich aus dir helfen möchten dann kannst du ja mitfliegen wenn es nur ums geld geht! bei uns ist es auch so das sie alle immer nerven und uns überall mitschleppen wollen, aber sowas ist für die halt normal! versuche deine nerven zu behalten denn sowas hört nie auf oder endet mit einem streit! viel glück!

lanlady

Antwort*
hallo ihr beiden. erstmal vielen dank, dass ihr euer statement dazu abgegebn habt!

im grunde genommen habt ihr recht! da gibs auch gar nichts zu sagen.

dazu muss ich allerdings nochmals etwas sagen:
WIR haben denen bereits gesagt, dass wir aus finanziellen gründen nicht BEIDe mitfliegen können! PUNKT!
das problem ist einfach, dass es unheimlich nervt, wenn nicht nur bruder und schwester fragen, sondern jetzt auch schon cousine und einfernte verwandschaft!
mag ja sein, dass das eine "ehre" sein kann, dass sie mich dabei haben möchten!(freu ich mich auch drüber, dass sie mich soooo akzeptieren)
aber mal ganz ehrlich.......mit sprüchen (konkret nur zu mir), wie "...naja...ich weiß du kannst jetzt nicht richtig die wahrheit sagen........dein freund will nicht, dass DU mitkommst" ---> dann ist das einfach unverschämt und anmaßend!dann ist das nämlich schon eine intensive einmischung in unsere beziehung!

ich bin locker und sehe das eigentlich nicht soooo eng, als wie mein freund (es ist seine familie!!! )
er ist einfach genervt davon sich ständig zu rechtfertigen! punkt

das eigentlich war aber eher die "auseinandersetzung" mit der entfernten cousine!(alles sind cousinen und onkels *grins* du wirst mich verstehen lanlady )
irgendwie hab ich das gefühl, jeder, aber auch jeder versucht uns zu manipulieren und das stört uns einfach!

wenn ihr meinen beitrag nochmals anguckt, habe ich das mit der bösen sms angesprochen, dass war mein eigentliches "problem"!!!! sie war so arrogant und ich befürchte, jetzt hetzt sie die ganze familie auf! und das war nicht meine bzw. unsere absicht!

ich finds lieb von euch, mir tipps und ratschläge zu geben, ich weiß aber auch, dass ein außenstehender nicht ALLE hintergründe kennt und...naja...nicht wirklich stellung dazu beziehen kann!

DANKE für eure antworten!
chanim (alias claudia)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2006 um 21:50
In Antwort auf aegle_12038204

Antwort*
hallo ihr beiden. erstmal vielen dank, dass ihr euer statement dazu abgegebn habt!

im grunde genommen habt ihr recht! da gibs auch gar nichts zu sagen.

dazu muss ich allerdings nochmals etwas sagen:
WIR haben denen bereits gesagt, dass wir aus finanziellen gründen nicht BEIDe mitfliegen können! PUNKT!
das problem ist einfach, dass es unheimlich nervt, wenn nicht nur bruder und schwester fragen, sondern jetzt auch schon cousine und einfernte verwandschaft!
mag ja sein, dass das eine "ehre" sein kann, dass sie mich dabei haben möchten!(freu ich mich auch drüber, dass sie mich soooo akzeptieren)
aber mal ganz ehrlich.......mit sprüchen (konkret nur zu mir), wie "...naja...ich weiß du kannst jetzt nicht richtig die wahrheit sagen........dein freund will nicht, dass DU mitkommst" ---> dann ist das einfach unverschämt und anmaßend!dann ist das nämlich schon eine intensive einmischung in unsere beziehung!

ich bin locker und sehe das eigentlich nicht soooo eng, als wie mein freund (es ist seine familie!!! )
er ist einfach genervt davon sich ständig zu rechtfertigen! punkt

das eigentlich war aber eher die "auseinandersetzung" mit der entfernten cousine!(alles sind cousinen und onkels *grins* du wirst mich verstehen lanlady )
irgendwie hab ich das gefühl, jeder, aber auch jeder versucht uns zu manipulieren und das stört uns einfach!

wenn ihr meinen beitrag nochmals anguckt, habe ich das mit der bösen sms angesprochen, dass war mein eigentliches "problem"!!!! sie war so arrogant und ich befürchte, jetzt hetzt sie die ganze familie auf! und das war nicht meine bzw. unsere absicht!

ich finds lieb von euch, mir tipps und ratschläge zu geben, ich weiß aber auch, dass ein außenstehender nicht ALLE hintergründe kennt und...naja...nicht wirklich stellung dazu beziehen kann!

DANKE für eure antworten!
chanim (alias claudia)

Hallo Claudia,
da treffen zwei Mentalitäten aufeinander: in der deutschen heißt es, jeder macht seinen Kram für sich und lässt sich nicht reinreden, und in der türkischen mischt sich jeder ein - bin seit 24 Jahren mit einem Türken verheiratet... Vor drei Jahren hat mir eine ältere Nachbarin in der Türkei noch vorgeschlagen, noch mal schwanger zu werden (sie will bestimmt dann aufs Kind aufpassen, während ich arbeiten gehe!...) Es hat alles seine Vor- und Nachteile. In einem gewachsenen, traditionellen türkischen Stadtteil wird niemand zwei Jahre tot in der Wohnung liegen; jeder weiß, was der andere macht! Es ist zwar richtig, dass in der türkischen Bevölkerung das Tratschen eine ungeheuer beliebte Beschäftigung ist - aber was solls. Was du unter "intensive Einmischung in unsere Beziehung" verstehst, sehen die halt nicht so! Und meinen es nicht böse, die kennen das so! Ich habe andererseits ältere Frauen (auch fremde, nicht nur Tanten!) kennen gelernt, die mich einfach saftig abknutschen, ich finde das amüsant und liebenswert und freue mich über diese Direktheit! (Ich versuche dir damit deinen Horizont bezüglich türkischer Mentalität zu erweitern.) Klar fragt die Verwandtschaft, warum du nicht kommst; sag denen doch einfach offen, dass das Geld nicht reicht! Und derjenigen, die da was weniger Nettes gehört hat, kannst du doch eine Entschuldigung schicken und erklären, dass das so oder so nicht gemeint war -
LG Meerblau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2006 um 22:28
In Antwort auf aegle_12038204

Antwort*
hallo ihr beiden. erstmal vielen dank, dass ihr euer statement dazu abgegebn habt!

im grunde genommen habt ihr recht! da gibs auch gar nichts zu sagen.

dazu muss ich allerdings nochmals etwas sagen:
WIR haben denen bereits gesagt, dass wir aus finanziellen gründen nicht BEIDe mitfliegen können! PUNKT!
das problem ist einfach, dass es unheimlich nervt, wenn nicht nur bruder und schwester fragen, sondern jetzt auch schon cousine und einfernte verwandschaft!
mag ja sein, dass das eine "ehre" sein kann, dass sie mich dabei haben möchten!(freu ich mich auch drüber, dass sie mich soooo akzeptieren)
aber mal ganz ehrlich.......mit sprüchen (konkret nur zu mir), wie "...naja...ich weiß du kannst jetzt nicht richtig die wahrheit sagen........dein freund will nicht, dass DU mitkommst" ---> dann ist das einfach unverschämt und anmaßend!dann ist das nämlich schon eine intensive einmischung in unsere beziehung!

ich bin locker und sehe das eigentlich nicht soooo eng, als wie mein freund (es ist seine familie!!! )
er ist einfach genervt davon sich ständig zu rechtfertigen! punkt

das eigentlich war aber eher die "auseinandersetzung" mit der entfernten cousine!(alles sind cousinen und onkels *grins* du wirst mich verstehen lanlady )
irgendwie hab ich das gefühl, jeder, aber auch jeder versucht uns zu manipulieren und das stört uns einfach!

wenn ihr meinen beitrag nochmals anguckt, habe ich das mit der bösen sms angesprochen, dass war mein eigentliches "problem"!!!! sie war so arrogant und ich befürchte, jetzt hetzt sie die ganze familie auf! und das war nicht meine bzw. unsere absicht!

ich finds lieb von euch, mir tipps und ratschläge zu geben, ich weiß aber auch, dass ein außenstehender nicht ALLE hintergründe kennt und...naja...nicht wirklich stellung dazu beziehen kann!

DANKE für eure antworten!
chanim (alias claudia)

Grins..
ja leider ist es so das jeder gleich onkel und tante wird und ja ich versteh dich das ist echt zum umfallen aber glaub mir die kennen das einfach nicht anders! ich bin mit einem griechen verheiratet und meine tante wollte meine trauzeugin werden was ich natürlich nicht wollte, ich wollte meine freundin dafür haben, aber nein es gab so ein stress deshalb so ein drama! meine tante hatte es der ganzen verwandschaft erzählt wie hinterhältig ich wäre und was mir einfallen würde sie nicht zu nehmen usw...! die fand das ganz normal so zu reden, ich kann es immer noch nicht faasen was da abging! naja versuch einfach du selbst zu sein denn du kannst es nicht ändern und du sagst es ist SEINE familie, oh süsse du irrst dich denn jetzt gehörst du zu seiner familie ! bei uns gehören alle zur familie die kontakt zueinader haben! gute nerven wünsch ich dir!

lanlady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2006 um 11:18
In Antwort auf carmel_12869507

Hallo Claudia,
da treffen zwei Mentalitäten aufeinander: in der deutschen heißt es, jeder macht seinen Kram für sich und lässt sich nicht reinreden, und in der türkischen mischt sich jeder ein - bin seit 24 Jahren mit einem Türken verheiratet... Vor drei Jahren hat mir eine ältere Nachbarin in der Türkei noch vorgeschlagen, noch mal schwanger zu werden (sie will bestimmt dann aufs Kind aufpassen, während ich arbeiten gehe!...) Es hat alles seine Vor- und Nachteile. In einem gewachsenen, traditionellen türkischen Stadtteil wird niemand zwei Jahre tot in der Wohnung liegen; jeder weiß, was der andere macht! Es ist zwar richtig, dass in der türkischen Bevölkerung das Tratschen eine ungeheuer beliebte Beschäftigung ist - aber was solls. Was du unter "intensive Einmischung in unsere Beziehung" verstehst, sehen die halt nicht so! Und meinen es nicht böse, die kennen das so! Ich habe andererseits ältere Frauen (auch fremde, nicht nur Tanten!) kennen gelernt, die mich einfach saftig abknutschen, ich finde das amüsant und liebenswert und freue mich über diese Direktheit! (Ich versuche dir damit deinen Horizont bezüglich türkischer Mentalität zu erweitern.) Klar fragt die Verwandtschaft, warum du nicht kommst; sag denen doch einfach offen, dass das Geld nicht reicht! Und derjenigen, die da was weniger Nettes gehört hat, kannst du doch eine Entschuldigung schicken und erklären, dass das so oder so nicht gemeint war -
LG Meerblau

Lanlady und meerblau
vielen lieben dank für eure lieb gemeinten Zeilen! *lach*

jaaaaaa.....ihr habt ja recht!
eine bekannte (deutsche frau, die mit türken verheiratet ist) sagte einmal zu mir:
Claudia, wenn du mit einem nicht deutschen zusammen bist, dann besteht deine beziehung immer aus kompromissen! und sie hat ja so recht!

und ja, ich werde versuchen, dass alles nen bissel lockerer zu nehmen, wie ihr schon sagt! sicherlich, helfen kann mir da niemand in dieser speziellen situation, aber eure beiträge haben mir schon dabei geholfen, es alles etwas mal aus einer anderen perspektive zu sehen: DIE sind einfach so! *kopfschüttel*

es war mir nur ein bedürfnis mir mal luft zu machen hier und zu sehen, ob andere auch dergleiche situationen erleben bzw. erlebt haben!

Ich bin ein sehr direkter mensch, offen und sehr hilfsbereit (solange ich nicht ausgenutzt werde!)! neige aber manchmal dazu, mich rechtfertigen zu müssen, bei fast allem und jedem UND das darf einfach nicht sein! sicherlich ist das eine ganz persönliche macke von mir! dafür können die anderen nichts! klar!

aber ich arbeite an mich und werde trotzdem nicht ALLES an mich heranlassen, weil ich bin eben KEINE türkin und erst seit ca. 2 jahre mit der türkischen mentalität vertraut!

naja...lange rede kurzer sinn: ich danke euch und werde euch mal auf dem laufenden halten, sofern ihr dazu lust habt!?

eine frage aber noch an euch zwei:

meerblau: wie sahen deine kompromisse aus?
lanlady: hast du keine probleme bekommen? ich sage nur Verbindung türkin/grieche???????!!!!!!

sonnigen gruß


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2006 um 11:33

Warum das leben so schewer machen?
dann sag doch einfach, dass ihr euch die reise momentan finanziell nicht leisten könnt und fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2006 um 13:56
In Antwort auf silva_12127249

Warum das leben so schewer machen?
dann sag doch einfach, dass ihr euch die reise momentan finanziell nicht leisten könnt und fertig.

So einfach ist das nicht immer!
...und wirklich.....wir haben es bereits mehrfach gesagt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2006 um 19:51
In Antwort auf aegle_12038204

Lanlady und meerblau
vielen lieben dank für eure lieb gemeinten Zeilen! *lach*

jaaaaaa.....ihr habt ja recht!
eine bekannte (deutsche frau, die mit türken verheiratet ist) sagte einmal zu mir:
Claudia, wenn du mit einem nicht deutschen zusammen bist, dann besteht deine beziehung immer aus kompromissen! und sie hat ja so recht!

und ja, ich werde versuchen, dass alles nen bissel lockerer zu nehmen, wie ihr schon sagt! sicherlich, helfen kann mir da niemand in dieser speziellen situation, aber eure beiträge haben mir schon dabei geholfen, es alles etwas mal aus einer anderen perspektive zu sehen: DIE sind einfach so! *kopfschüttel*

es war mir nur ein bedürfnis mir mal luft zu machen hier und zu sehen, ob andere auch dergleiche situationen erleben bzw. erlebt haben!

Ich bin ein sehr direkter mensch, offen und sehr hilfsbereit (solange ich nicht ausgenutzt werde!)! neige aber manchmal dazu, mich rechtfertigen zu müssen, bei fast allem und jedem UND das darf einfach nicht sein! sicherlich ist das eine ganz persönliche macke von mir! dafür können die anderen nichts! klar!

aber ich arbeite an mich und werde trotzdem nicht ALLES an mich heranlassen, weil ich bin eben KEINE türkin und erst seit ca. 2 jahre mit der türkischen mentalität vertraut!

naja...lange rede kurzer sinn: ich danke euch und werde euch mal auf dem laufenden halten, sofern ihr dazu lust habt!?

eine frage aber noch an euch zwei:

meerblau: wie sahen deine kompromisse aus?
lanlady: hast du keine probleme bekommen? ich sage nur Verbindung türkin/grieche???????!!!!!!

sonnigen gruß


Ohhhhh
...es war die hölle bis die meinen mann akzeptiert haben aber ich hätte nie aufgegeben das haben die dann kapiert! ich bin hier aufgewachsen, habe immer wie eine deutsche gelebt, habe schon eine weile alleine gewohnt und mich halt dann verliebt! mir war egal ob türke oder was auch immer, mein traum war immer aus liebe zu heiraten, voller glücksgefühle und so war es dann !
ich liebe meine familie , jeder hat sein eigenes leben aber sogar heute versuchen sie sich überall einzumischen, oh man echt zum verzweifeln grins! ich kann dir echt ein paar gute tipps geben damit du nicht so schnell in der klappse landest! , würde mich freuen wenn du wieder schreibst was so passiert!

lanlady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2006 um 7:20
In Antwort auf wren_12382813

Ohhhhh
...es war die hölle bis die meinen mann akzeptiert haben aber ich hätte nie aufgegeben das haben die dann kapiert! ich bin hier aufgewachsen, habe immer wie eine deutsche gelebt, habe schon eine weile alleine gewohnt und mich halt dann verliebt! mir war egal ob türke oder was auch immer, mein traum war immer aus liebe zu heiraten, voller glücksgefühle und so war es dann !
ich liebe meine familie , jeder hat sein eigenes leben aber sogar heute versuchen sie sich überall einzumischen, oh man echt zum verzweifeln grins! ich kann dir echt ein paar gute tipps geben damit du nicht so schnell in der klappse landest! , würde mich freuen wenn du wieder schreibst was so passiert!

lanlady

Guten morgen l-lady
*lach* dass kann ich mir gut vorstellen mit dem akzeptieren!
ich z.B. habe das problem, dass meine eltern (eher mein vater) nicht sonderlich erfreut sind, dass ich einen türken als freund habe! meine mutter ist da doch interessierter, als mein dad, leider ich bin darüber mehr als traurig, aber ich kann meine eltern auch irgendwie verstehen! ich bin einzelkind und dazu noch nen töchterchen! naja....mal sehen was noch so alles kommt! jedenfalls liebe ich ihn und mit der zeit werden meine eltern das auch akzeptieren!

sja...seine familie ist eigentlich voll in ordnung, aber sie sind schon komisch!

z.b. reden sie im moment nicht mit ihm und er ist darüber total traurig. es wäre alles zu langdir das alles zu schreiben, muss ja auch nicht sein!

ich versuche ihm immer wieder moralisch aufzubauen, aber es nervt mich manchmal und es belastet unsere beziehung schon! zumindest so, dass wir immer nur ein thema haben! verstehst du?

wie kommt dein mann mit deiner familie klar??? die mentalität ist ja doch etwas unterschiedlich oder? also mein ex war...upss...ist grieche! war 4,5 jahre mit ihm zusammen und es gab nie probleme (zumindest nicht die, die ich jetzt habe)!!!!

sonnigen gruß aus berlin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:34
In Antwort auf aegle_12038204

Lanlady und meerblau
vielen lieben dank für eure lieb gemeinten Zeilen! *lach*

jaaaaaa.....ihr habt ja recht!
eine bekannte (deutsche frau, die mit türken verheiratet ist) sagte einmal zu mir:
Claudia, wenn du mit einem nicht deutschen zusammen bist, dann besteht deine beziehung immer aus kompromissen! und sie hat ja so recht!

und ja, ich werde versuchen, dass alles nen bissel lockerer zu nehmen, wie ihr schon sagt! sicherlich, helfen kann mir da niemand in dieser speziellen situation, aber eure beiträge haben mir schon dabei geholfen, es alles etwas mal aus einer anderen perspektive zu sehen: DIE sind einfach so! *kopfschüttel*

es war mir nur ein bedürfnis mir mal luft zu machen hier und zu sehen, ob andere auch dergleiche situationen erleben bzw. erlebt haben!

Ich bin ein sehr direkter mensch, offen und sehr hilfsbereit (solange ich nicht ausgenutzt werde!)! neige aber manchmal dazu, mich rechtfertigen zu müssen, bei fast allem und jedem UND das darf einfach nicht sein! sicherlich ist das eine ganz persönliche macke von mir! dafür können die anderen nichts! klar!

aber ich arbeite an mich und werde trotzdem nicht ALLES an mich heranlassen, weil ich bin eben KEINE türkin und erst seit ca. 2 jahre mit der türkischen mentalität vertraut!

naja...lange rede kurzer sinn: ich danke euch und werde euch mal auf dem laufenden halten, sofern ihr dazu lust habt!?

eine frage aber noch an euch zwei:

meerblau: wie sahen deine kompromisse aus?
lanlady: hast du keine probleme bekommen? ich sage nur Verbindung türkin/grieche???????!!!!!!

sonnigen gruß


Hallo Chanim,
tja, wie sahen meine Kompromisse aus? Da muss ich ehrlich gesagt erst einmal nachdenken. Ich bin ziemlich eigenwillig und stur (Widder, sowas mit Hörnern!), und ich glaube, mein Mann ist auch Widder (so genau weiß man das ja nicht, wie bei so vielen Türken und überhaupt sehr vielen Menschen, je weiter man nach Osten kommt...), aber er ist oft so wie ich: Sehr ehrlich, direkt, und wenn er sich was in den Kopf gesetzt hat, zieht er das auch durch. - Mir fallen da eher Kompromisse ein, die zwei Menschen in einer Beziehung betreffen und mit der Staatsangehörigkeit nichts zu tun haben. Wir leben ja aber auch schon so lange zusammen, da fällt einem das vielleicht nicht mehr so auf. Heute hat es ihn gestört, dass ich in der Öffentlichkeit aus seinem Weizenglas getrunken habe - wir waren auf dem Flohmarkt, Zeugs verkaufen. Ich habe gesagt, guck doch, keiner schaut zu, wir sind hier doch in Deutschland (er hat immer Angst, dass jemand was Negatives über mich denkt, in der Türkei wäre das nicht so möglich gewesen). Er hat mir irgendwo Recht gegeben und war dann ruhig, aber es steckt ihm in den Knochen (er ist mit 19 Jahren als Student nach Deutschland gekommen). Ansonsten ist ihm ziemlich alles wurscht - er isst Bierschinken aus Schweinefleisch, trinkt gern Pils, und glaubt an keinen Gott. Wichtig im Türkischen ist, dass man weiß, wie man sitzt und steht, wie man spricht und isst wie ein gesitteter Mensch, nicht in seinen Haaren wühlt und sich nicht kratzt - auf solche Sachen wird dort mehr Wert gelegt als in Deutschland (und das bedaure ich manchmal, wenn ich so die Leute hier beobachte). Völlig egal ist es im Türkischen, ob gerade jemand spricht - es wird dazwischen gequatscht (die deutsche Gesellschaft ist in der Minderheit auf der Welt; bei uns spricht nur einer und alle hören brav zu, ist dir das mal aufgefallen?). Und in Deutschland schaut man sein Gegenüber länger und direkter an - auch wenn es eine Frau ist wie man selbst. Ich finde es immer interessant, diese Unterschiede festzustellen. Es erweitert den Horizont und lehrt einen, vieles infrage zu stellen!
LG Meerblau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 0:36
In Antwort auf aegle_12038204

Guten morgen l-lady
*lach* dass kann ich mir gut vorstellen mit dem akzeptieren!
ich z.B. habe das problem, dass meine eltern (eher mein vater) nicht sonderlich erfreut sind, dass ich einen türken als freund habe! meine mutter ist da doch interessierter, als mein dad, leider ich bin darüber mehr als traurig, aber ich kann meine eltern auch irgendwie verstehen! ich bin einzelkind und dazu noch nen töchterchen! naja....mal sehen was noch so alles kommt! jedenfalls liebe ich ihn und mit der zeit werden meine eltern das auch akzeptieren!

sja...seine familie ist eigentlich voll in ordnung, aber sie sind schon komisch!

z.b. reden sie im moment nicht mit ihm und er ist darüber total traurig. es wäre alles zu langdir das alles zu schreiben, muss ja auch nicht sein!

ich versuche ihm immer wieder moralisch aufzubauen, aber es nervt mich manchmal und es belastet unsere beziehung schon! zumindest so, dass wir immer nur ein thema haben! verstehst du?

wie kommt dein mann mit deiner familie klar??? die mentalität ist ja doch etwas unterschiedlich oder? also mein ex war...upss...ist grieche! war 4,5 jahre mit ihm zusammen und es gab nie probleme (zumindest nicht die, die ich jetzt habe)!!!!

sonnigen gruß aus berlin

Hi chanim
also jetzt kommen sie super mit ihm klar als ob er schon immer da war! ich hab noch einen bruder bin aber die einzige tochter und alle wollen da immer auf dich aufpasen und dich beschützen lol! ich kann deinen dad schon verstehen, er denkt sicher etwas weiter wie du und ich, wir sehen und fühlen nur die liebe, alles andere wird schon, aber eltern denken da eben etwas weiter und sehen in fast allen unterschieden probleme!

dein freund soll nicht so traurig sein, sie werden auf alle fälle wieder mit ihm reden, er ist ihr kind und werden niemals auf ihn verzichten!

bin sooo gespannt wann die wollen das ihr heiratet, das kommt sicher super schnell!

grins dann gehts erst richtig los!!

viele grüsse aus ulm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schulwechsel:Grundschule-weiterführ...
Von: sioned_12638227
neu
21. Juni 2006 um 9:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen