Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / falscher "Mythos"

falscher "Mythos"

18. März 2010 um 22:06 Letzte Antwort: 21. März 2010 um 0:01

mal was ganz anderes ....

vor der Geburt meies Sohnes erzählten mir soo viele, kinder an gemüse und obst zugewöhnen wäre ja sooo schwer und ich soll nicht glauben dass ich meinen Sohn ohne probleme einen obstteller hinstellen kann und er es auch essen tut

allerdings ist meine erfahrung, dass als erstes mein sohn sehr gerne obst und gemüse isst... er liebt es sogar sehr , und nimmt sich oft vom aus Obstkorb einen apfel oder brine und isst diese auch vollständig auf...

auch andere mütter haben damit wenig probleme...

wie sieht es da bei euch aus ?

Will man uns damit nur verrückt machen, oder haben wir einfach nur glück ???

mein sohn kennt schokolade sehr sehr gut... mama mag es ja auch sehr gerne ...aber dennoch habbe ich nie ein problem damit gehabt , dass er weder obst noch gemüse essen mag....

Lg

Mehr lesen

19. März 2010 um 10:10

Blödsinn
Meine hat immer Obst und Gemüse gegessen.
Pflaumen, Weintrauben, Äpfel, Kohlrabi, Radischen, Paprika und all sowas isst sie gerne. Ihr Kindergaretn ist ein Ernährungskindergarten der Wert auf Verpflegung legt. einmal in der Woche ist eine Mutti drann Obst und Gemüse mitzubringen. Die Kinder haben ständig einen Teller mit aufgeschnittenem Obst oder Gemüse und es gibt aus Ihrer Gruppe vieleicht ein oder zwei dies nicht essen. die bekommen aber von Haus aus immer Nutella und Honig und Marmelade aufs Brot. Meine isst kein Honig und keine Marmelade. Nutella bekommt sie wenn nur morgens aber auch nicht der Regelfall eher Wurst oder Käse. Man hat es selber in der Hand.
Angebot bestimmt die Nachfrage

Wenn ein Kind mit 2 ein NutellaToGo in die Karre gedrückt bekommt ist es kein Wunder das diese Kinder auf gehen wie ein Hefekuchen weil sie dann nichts anderes wollen.

Gefällt mir
21. März 2010 um 0:01

Hallo
also meine kleine isst auch unheimlich gerne obst und gemüse. wenn sie tomaten sieht rastet sie förmlich aus. auch andere früchte zbsp. mandarinen, nektarinen, bananen usw. isst sie gerne mal! im sommer muss ich richtig aufpassen, da wollte sie dauernd nur obst da wurde sie richtig wund!

ich finde es nicht, dass es schwer ist, seinem kind sowas anzugewöhnen. es kommt immer drauf an, wie man es den kindern vorlebt! bei uns gehört es zur ernährung dazu, dass wir immer einen vollen obstkorb auf dem tisch stehen haben und ich bin froh, dass meine kleine nicht nur schokolade, sodnern auch mal obst essen mag, wenn sie naschen will!

hab bei "mitten im leben" mal sowas ätzendes gesehen: da war eine mutter von 12 kindern, die hat sich geweigert gemüsesuppe zu kochen und als die "tauschmutter2 oderr was das war es gekauft hat, hat sie gleich behauptete, ihre kidner würden sowas nicht essen wollen !

beim essen hat sie die suppe auch die ganze zeit schlecht gemacht in der hoffnung, dass die kinder dann auf ihrer seite sind lol aber die haben brav gegessen und fanden es lecker lol

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers