Home / Forum / Meine Familie / Extrem starker babywunsch, 16/Schülerin. Bitte um hilfe

Extrem starker babywunsch, 16/Schülerin. Bitte um hilfe

17. Mai 2014 um 18:24

Hallo Forummitglieder.
Seit Wochen plagt mich der wunsch, ein eigenes Kind zu haben, großziehen und Verantwortung zu übernehmen. Der Wunsch ist richtig intensiv, ich habe noch nie so sehr etwas gewollt. Nachts träume ich davon, schwanger zu sein, Babysachen einzukaufen, das Zimmer zu renovieren usw. Wenn ich Babys und Kinder sehe bricht es mir das herz.
Ist das normal ? Ich meine, ich hin 16.
ich bin von Natur aus ein sehr ruhiger mensch, bin Viel alleine und gehe auch nicht auf Parties oder so ! Also würde ich keine "Jugend wegschmeißen" mit einem kind. Ich gehe in die 10. Klasse und habe bald meinen realschulabschluss. Danach gehe ich aufs Berufskolleg . Natürlich wäre ein Baby zur zeit nicht passend, ich habe auch keinen freund. Geld verdiene ich auch nicht, und wenn ich jetzt ein Baby bekommen würde, würde ich wahrscheinlich die Entwicklung teilweise verpassen, da ich noch keine Ausbildung habe. Ich bin in letzter zeit richtig verwirrt.
Was denkt ihr ? Mein Wunsch ist so stark, dass ich nicht damit umgehen kann. Habe aber niemanden zum reden, bzw mit dem ich darüber reden möchte.

Ganz liebe grüße von Jaredleto11

Mehr lesen

17. Mai 2014 um 21:42

Bitte
Schreibt etwas dazu bin die Seite alle 5 Minuten am aktualisieren. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 10:46
In Antwort auf sanne_12302831

Bitte
Schreibt etwas dazu bin die Seite alle 5 Minuten am aktualisieren. .

Hi
Ich denke, dass es nicht selten ist, dass sich Mädchen in deinem Alter ein Baby wünschen. Zumindest habe ich es schon oft gehört. Woran dieser Wunsch genau liegt, weiß ich nicht. Ob es einfach nur der Wunsch nach liebe, einer Aufgabe ist, oder vielleicht an der Pubertät liegt....keine Ahnung.
Aufjedenfall weist du ja selbst, dass du noch warten solltest. Dein Wunsch kann durchaus nur eine Phase sein und selbst wenn nicht, ist es wirklich wichtig, die Schule zu beenden und wenn möglich auch die Ausbildung. Man braucht nun mal Geld um sich um ein Kind zu kümmern und am besten auch ein stabiles, eigenverantwortliches Leben.
Davon abgesehen kommt auch noch die Emotionale Sicht. Ich bin mitten in der Ausbildung schwanger geworden und bin zur Zeit in Elternzeit. Mein Sohn in jetzt 5 Monate alt und ich führe meine Ausbildung in knapp zwei Monaten fort. Mir graut es jetzt schon davor, nicht weil ich Arbeitsfaul bin, sondern weil ich dann nicht mehr den ganzen Tag bei meinem Schatz bin. Es fällt mir so schon schwer, ihn mal für eine Stunde alleine zu lassen und ich vermisse ihn schon, wenn ich aus der Haustür bin. Ich komme mir schrecklich vor und finde es zu früh, um ihn Fremdbetreuen zu lassen. Ich würde gerne länger in Elternzeit bleiben, aber dafür ist das Geld zu knapp und ich muss meine Ausbildung schnellstmöglich beenden. Du wärst, wenn du jetzt ein Baby bekommen würdest in einer ähnlichen Situation.
Deshalb warte noch ein paar Jahre, bis du gut verdienst und dich auch richtig um die kleine Maus kümmern kannst. Konzentriere dich auf die Schule. Denk daran, dass du das für dein späteres Kind machst, damit es euch dann auch später gut geht.

Liebe grüße Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 13:10

Ich
Hab doch gesagt dass ich keinen zum reden hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 13:14
In Antwort auf franziraiko

Hi
Ich denke, dass es nicht selten ist, dass sich Mädchen in deinem Alter ein Baby wünschen. Zumindest habe ich es schon oft gehört. Woran dieser Wunsch genau liegt, weiß ich nicht. Ob es einfach nur der Wunsch nach liebe, einer Aufgabe ist, oder vielleicht an der Pubertät liegt....keine Ahnung.
Aufjedenfall weist du ja selbst, dass du noch warten solltest. Dein Wunsch kann durchaus nur eine Phase sein und selbst wenn nicht, ist es wirklich wichtig, die Schule zu beenden und wenn möglich auch die Ausbildung. Man braucht nun mal Geld um sich um ein Kind zu kümmern und am besten auch ein stabiles, eigenverantwortliches Leben.
Davon abgesehen kommt auch noch die Emotionale Sicht. Ich bin mitten in der Ausbildung schwanger geworden und bin zur Zeit in Elternzeit. Mein Sohn in jetzt 5 Monate alt und ich führe meine Ausbildung in knapp zwei Monaten fort. Mir graut es jetzt schon davor, nicht weil ich Arbeitsfaul bin, sondern weil ich dann nicht mehr den ganzen Tag bei meinem Schatz bin. Es fällt mir so schon schwer, ihn mal für eine Stunde alleine zu lassen und ich vermisse ihn schon, wenn ich aus der Haustür bin. Ich komme mir schrecklich vor und finde es zu früh, um ihn Fremdbetreuen zu lassen. Ich würde gerne länger in Elternzeit bleiben, aber dafür ist das Geld zu knapp und ich muss meine Ausbildung schnellstmöglich beenden. Du wärst, wenn du jetzt ein Baby bekommen würdest in einer ähnlichen Situation.
Deshalb warte noch ein paar Jahre, bis du gut verdienst und dich auch richtig um die kleine Maus kümmern kannst. Konzentriere dich auf die Schule. Denk daran, dass du das für dein späteres Kind machst, damit es euch dann auch später gut geht.

Liebe grüße Franzi

Hallo Franzi
Ich danke dir sehr für deine antwort. Ich weiß es richtig zu schätzen, dass du mir deine Situation erklärt hast und mich davor warnen willst. Ich verstehe das vollkommen ! Ich möchte nicht die selbe Situation haben und kann mir vorstellen wie du dich fühlst.
Ich glaube, mir bleibt nichts anderes übrig als zu warten. Natürlich möchte ich meiner Maus dann was bieten können ! Ich möchte ja das fachabi und die Ausbildung machen, um Geld zu verdienen. Aber der wunsch ist so intensiv momentan. Ich weiß nicht wieso :/
Vielen Dank für deine Antwort
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 20:35

Dankeschön
Für die Antwort du hast vollkommen recht.. ich weiß ja selbst dass mein Kind in jahren eine bessere Zukunft hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2014 um 11:52

Sommerpraktikum
Wie wärs denn , wenn du mal ein praktikum im kindergarten machst oder als babysitterin arbeitest , das hast kontakt mit kinder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2014 um 16:59
In Antwort auf ronit_12868336

Sommerpraktikum
Wie wärs denn , wenn du mal ein praktikum im kindergarten machst oder als babysitterin arbeitest , das hast kontakt mit kinder.

Danke
Freiwilliges Praktikum klappt selten! Weil man dann nicht versichert ist.. hab ich schon öfters versucht.
Mein Praktikum in der 9. Klasse hab ich in einem Kindergarten gemacht War total schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mutter lässt Baby schreien und ist stolz darauf, was kann ich da tun?
Von: colby_12364351
neu
21. Mai 2014 um 15:16
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen