Home / Forum / Meine Familie / Eure -Meinung

Eure -Meinung

11. September 2013 um 0:23

Hallo
Ich würde gern mal eure Meinung hören.

Mein Mann und ich wohnen mit unserem 4 Monate altem Sohn in einem 4Generationen Haus.
1 Etage ; Seine Eltern
2 Etage : Sein Onkel mit seiner Oma
3 Etage Mein Mann, mein Sohn und ich

Wir haben das Dach ausgebaut, und als wir die Küche geliefert bekamen, sagte meine Schwiegermutter die auch oben war zu dem Zeitpunkt : Die Küche ist viel zu schade für die Schlampe.
Was ich einfach mal so hinnahm und dachte ok die ist einfach so und denkt sich nichts bei.
Als ich wusste das ich schwanger war hab ich aufgehört zu rauchen, sie sagt zu mir ich wäre ein Verräter weil ich aufgehört hätte. ( sie sind alle im Haus starke Raucher)
Dann zu Silvester wo ich noch Schwanger war gab es nur Sachen die ich nicht essen durfte, wie Lachs, Weichkäse, Mett usw. Sie fragte warum ich nichts Essen, ich antworte das sind alles Sachen die eine Schwangere nicht darf, und sie antwortet : Ich soll mich nicht so anstellen.
Ich ziehe etwas an was ihr nicht gefällt und sie sagt was dummes.
Ich koche etwas was sie nicht kennt und sie sagt wieder was dummes.
kurz gesagt sie will einem immer alles Madig machen.
Ich war mal sauer vom Frauenarzt gekommen, und meinte zu ihr, das die Ärztin mich mal könnte, und mein Schwiegervater der auch da saß stand auf ging weg und sagte : ihr könnt mich auch so langsam alle mal.
( Da waren wir noch am bauen)
Ich hab 4 Kaninchen die ich gütiger weise im Gewächshaus von seinem Onkel unterbringen durfte,
Im 9 Monat unten den Kaninchen dreck weg gemacht mit Eimern, die beiden sitzen in ihren Stühlen, rauchen und schauen mir zu, anstatt zu fragen ob ich Hilfe brauch.
( Ich hätte sie eh nicht gefragt)
Weihnachten wollte sie das wir Heiligabend den 1 und 2 Feiertag unten Essen.
Ich hab meinem Mann gesagt das wir eine Eigene Familie sind und ich kochen will.
Er hatte aber zugesagt und da saßen wir nun und aßen 3 Tage das selbe.
Mir hing es zum Hals raus.
Sie hat uns einen Künstlichen Weihnachtsbaum aufgeschwatzt den sie noch übrig hatte, weil der ja nicht nadelt, mein Mann fand das ganz toll.
Nun ist unser kleiner Sohn auf der Welt und ist 4 Monate alt.
Am Anfang hat sie ihn mir immer aus den Armen genommen was sie aber jetzt nicht mehr macht.
Einmal saß sie im Garten mit dem kleinen ich wollte hoch gehen und meinte, komm wir gehen jetzt mal hoch was essen, sie wollte ihn mir nicht geben und schaute einfach nur versteinert auf ihn.

Ich sag : komm gib ihn mir ich möchte hoch.
Sie schaut immer noch ohne ein Ton auf ihn
ich sag : komm reis dich los und gib ihn mir jetzt
Sie schaut mich an gibt ihn mit Wieder willen her und sagt dabei : Junge du tust mir so leid das du immer hoch zu deiner Bekloppten Mutter musst.

(Selbst da hab ich nichts gesagt !!!!)

Sie sagte immer zu ihm : Du hast so eine bescheuerte Mama.
Bis mein Mann ihr gesagt hat das ich das nicht leiden kann.

Das waren jetzt nur mal ein paar von vielen dummen Sprüchen.
Die Aber nicht nur sie sondern auch mein Schwiegervater macht.

Wir haben ein Kaninchen in der Wohnung weil es krank ist,
ER : ihr versaut die ganze Wohnung.... Mecker Mecker

Wir wollen einen Hund
Er : Von wegen das gibt es nicht ... Mecker Mecker

Usw ... das Gemeckere geht dann 3 Tage
egal was für ein Thema, was ihm nicht passt

Heute wurde mein Mann 30 Jahre
ich habe eine Party organisiert, mit seinen Eltern sein Bruder dem sein Freund
Meinen Eltern meinem Bruder und seiner Frau und ihr Kind

Meine Eltern kamen pünktlich, seine eine Halbe Stunde später weil sie noch geraucht hatten.

Dann wo sie da waren war totenstille keiner hat sich unterhalten, das ich schon Musik angemacht hatte.
Dann kam ich mit dem kleinen rein und alle nur auf den kleinen als wenn er Geburtstag hätte.
Naja hab dann gefragt ob einer Gestorben wäre oder warum alle so still wären, und ob der kleine Geburtstga hätte.

Jemand sagte was von wegen rauchen usw und das der kleine später bestimmt auch mal raucht weil ja alle rauchen und wenn er das wöllte dann wäre das eben so, dann könnte er ja runter kommen zum rauchen wenn ich das verbieten würde.

So, ich das gehört und aus der Küche gerufen das er dann parr hinter die Löffel bekäme wenn er das macht....

Schwiegermutter ganz entsetzt in die Runde rein :
Was ? du willst ihn Schlagen ? das lass ich nicht zu ......

Ich ihr gesagt das ich MEIN Kind sicher nicht schlagen werde....

Der Onkel meinte wenn er rauchen würde, würde er ihn nicht verpetzten und ihn decken....
Er würde mit ihm dann immer auf Tour, .....
Mein Mann hat dann gesagt das er das vergessen könnte.

Der Onkel : Ja das werdet ihr noch sehen

Wo alle weg waren hab ich ihr dann gesagt das ich das nicht ok fand mit dem Rauchen usw.....

Sie meinte das wären meine Eltern gewesen....
ich hab ihr gesagt das ist mein Kind und sie sollten ihm so ein Mist nicht beibringen....

Sie meinte dann nur : Wegen was ich mich denn da aufregen würde, Dann sollten wir nicht mehr runter und sie nicht mehr hoch.

Was sagt ihr dazu ?? hab ich übertrieben ?
Ich kann es auch nicht leiden wenndie beiden ihn auf dem Arm haben und versuche es zu vermeiden weil sie voll nach rauch stinken.
Sie hatsich auch ein Zimmer bei sich unten als Kinderzimmer gemacht, mit Wickelauflage,Feuchttücher ,Bett und Schlafsack, ( Bett und SChlafsack haben aber wir gekauft weil sie ihn immer in ein normales Bett gelegt hat mit Decke)

Mehr lesen

11. September 2013 um 7:02

Lange Geschichte
Also beleidigen lassen musst du dich nicht. Wenn sie so weiter macht gegenüber deinem kind, dann wird er später vielleicht keinen Respekt vor dir haben oder statt "mama" "die bekloppte" sagen. Es muss aufhören bevor er es richtig mitbekommt.
Was ist denn dein mann für einer? "Nenn sie nicht so denn SIE mag es nicht? Findet er es also ok, dass sie dich so nennt?

Mit einer sache hat sie recht. Da sag ich mir auch hab dich nicht so.
Bei meiner tochter hab ich mich auch dran gehalten kein rohes Fleisch oder fisch zu essen.
Bei meinem sohn hatte ich dann eine vorliebe für sushi. Hab auch tomaten etc gegessen, was man eigentlich nicht soll.

Dann mit dem rauchen:
Du kannst es deinem sohn verbieten, aber dann wird er es heimlich machen.
Ich weiß ja nicht, wie du dich mit seinem onkel verstehst, aber alle machen scheinbar mit Absicht das, was du nicht willst.

Mit dem Geburtstag:
Egal wer Geburtstag hat, ein baby steht bei allem IMMER im Mittelpunkt. Da ist dann auch mal schnell das geburtstagskind vergessen. Darüber muss man nicht sauer sein das ist bei fast jeden so.

Jetzt mal ehrlich. Du sagst zu nichts deine Meinung, wenn sie dich beleidigt. Warum soll sie dann mit aufhören? Einmal ordentlich die meinung ins gesicht und sie wird klein und hält in zukunft ihre klappe.

In der Schwangerschaft einen hasenstall ausmisten, sollte man durch die Dämpfe (?) Schonmal gar nicht. Aber alles andere kannst du machen (nicht gerade schwer heben) aber du warst schwanger nicht krank.
Als ich im 8. Monat mit meiner Tochter schwanger war hab ich einer freundin geholfen ihre Möbel umzustellen. Schränke, sofa, tisch etc.
Wir sind 1 tag vor Entbindung noch etliche treppen gestiegen (bringt die wehentätigkeit voran) also wie du siehst kannst du alles in der Schwangerschaft machen.

Lass dich von ihr nicht klein kriegen und wenn du zu Weihnachten selber kochen willst dann mach das. Sage deinem mann , er hat bei euch zu essen man kann ja mal zum kaffee runter gehen. Am besten sag es ihm heute schon nicht das sie nächste woche schon was anderes ausmachen. Ist ja bald wieder Weihnachten.

Dein Mann muss dich mehr unterstützen und seiner Mutter die stirn bieten.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen