Home / Forum / Meine Familie / Etwas über 2 (w) & die lieben Nachbarn..

Etwas über 2 (w) & die lieben Nachbarn..

4. Januar 2014 um 15:18

Hallo Ihr Lieben,

ich habe keeeeeeeeine Ahnung ob ich hier nun richtig bin

Ich fang mal klein an, meine Tochter ist im November 2 geworden war ein Schreikind, von Koliken bis hin zu Blockaden durch KS etc. Das geschrei ging bis sie ca. 8 Monate war..

Soooo Sie schläft auch immernoch nicht durch. Was mich an sich... eigentlich nicht soooo stört. Bin seit einem Jahr alleinerziehend, sie sieht ihren Papa aber.. Naja ich nenne es mal regelmäßig, eigentlich soll er sie alle 2 Wochen nehmen, macht er aber aus Finanziellen Gründen kaum, ist dafür öfter die Woche da und spielt mit ihr.

Nun zu meinem eigentlichen Problem, ich weiß mit Ihrem Verhalten nichts anzufangen... Seit Wochen.

Wir sind vor 7 Monaten hier eingezogen, ziehen in etwas über 2 wieder aus... Bezüglich unserer Nachbarn und weil die kleine Wohnung einfach viel zu teuer geworden ist, ziehen nun näher an den Kindergarten,was super ist

Sie hat Obstruktive Bronchitis und hat oft Erstickungsähnliche anfälle. Habe für den Notfall Cortisonzäpfen und Salbutamol Spray hier genauso wie Inhalationsgerät etc. Sie ist auch regelmäßig im KH und beim Kinderarzt deswegen.

Nun Schläft Sie ja nachts sowieso nicht durch und am Tag mit schlafen, nur noch mit Mama. Auch Nachts. Wobei das laaaaaaaaaange super geklappt hat alles alleine einschlafen (Mittlerweile mit Tür auf und Nachtlicht - OK) aber nun seitdem Sie im Kindergarten geht und wir so Horror Nachbarn (3 Kinder unter uns Glaube sind 4,8,11 und - 2 Neben uns die aber schon viel älter sind usw.)

Neben an da schreit das Mädchen immer rum, lass sie 12-13 sein, das morgens um 6 uhr, und abends spät. der bruder vll 2 jahre jünger spielt ständig fußball.. Die mutter interessiert das wenig.

unter mir, zb gestern waren die kids bis 23:30 lautstark am rumtoben und rumtrampeln. So das ich meine kleine wieder weinend und mit lauter angst aus ihrem bett holen musste, mittlerweile kommt sie, zwar mit augen auf aus ihrem bett und ihrem zimmer, geht auf die couch, und fällt um un wenn ich sie dann anspreche und sage "Emmi? was machst du? Komm zu mir dann" sie guckt sich um und sagt "Wo's Emmi??" O.O Schlafwandelt sie???

Alles erst seit wir hier wohnen, unter uns ist halt am schlimmsten. weiß nicht wieso man eine 4 Jährige so lange wach lassen muss.. und vorallem so eine radau machen, das halt auch ein grund wieso wir ausziehen, ich kann ihr das nicht antun.

Ich weiß, gegen kinderlärm kann man nichts, reden lassen will sie auch nicht mit sich, und es sind ja nur noch 2 monate knapp.. aber wie geht ihr damit um? Ständig Atemkrankes Kind (oder ähnliches) und Sie kommen zu Hause durch Lärm nicht zum schlafen :/

Meine Nachbarin meinte ehemalige sagte (auch 3 Kinder 12,11 und 2) das ihr kleiner überall schläft.. Ne stimmt auch nicht. Sie meinte ich hätte ihr beigebracht nur ruhig zu schlafen ??? Aber draußen wenn Krankenwagen, autos, Kirmis, einkaufen etc schläft sie auch ruhig.

Die normalen Rituale haben wir auch. Nur der Lärm..

Ob ich da einfach mal nach 22 Uhr die Polizei rufen soll? Aber kann Sie doch dann nicht immer so lange wach lassen :/

Mehr lesen

4. Januar 2014 um 15:18

Ach herjee..
Etwas durcheinander, tut mir leid, schlafe ebenfalls deswegen sehr wenig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen