Home / Forum / Meine Familie / Es ist montan so schwer

Es ist montan so schwer

1. November 2015 um 22:41

Leider hab ich momentan niemanden mit dem ich reden kann, weil alle nur negativ denken und ich so Angst hab, dass alle recht haben und ich dann noch mehr da steh wie ein idiot.

Zu meiner Situation:
Nach 5 Jahren naja sogar 5 1/2 Jahren ist mein Freund heute gute 300 km weit weg gezogen.
Wir haben zusammen gelebt (seit 5 Jahren) und Haustiere. Natürlich waren die Jahre nicht immer harmonisch, aber er ist so ein netter und hilfsbereiter Mensch. Er ist immer für alle da und hat sich die letzten Jahre für mich und meine Familie wirklich aufgeopfert.
Mitte September hat er auf einmal angefangen nicht mehr wirklich mit mir zu reden, mich komplett abgeblockt. Mitte Oktober hat er mir dann eröffnet, dass er seinen Traumjob gefunden hat und deswegen auszieht.
Leider hat er mich nicht in den Entscheidungsprozess einbezogen. Das Problem ist, selbst wenn ich wollte könnte ich nich ät so einfach weg. Bin durch mein Studium noch 2 Jahre gebunden und ein uniwechsel nicht leicht.
Jetzt ist es so, dass er seine Ruhe möchte, erstmal ankommen und ich soll mich nicht melden, weil er Zeit für sich braucht. Das zerfetzt mir so das Herz
Ich hab so Angst, dass er dort merkt, dass er ohne mich besser dran ist und mich nicht braucht
Alle sagen, dass er sicher gegangen ist, weil er eine andere hat und sowas egoistisches soll man sich nicht gefallen lassen.
Aber ich lieb ihn so sehr und ich will eigentlich nichts anderes als mit und hier weg und es geht nicht
Aber das er von mir erstmal nichts hören will, verletzt mich so sehr.
Bevor er gegangen ist, hat er gesagt wir kriegen das hin.
Aber soll ich das wirklich glauben?
Ich vertrau ihm ja, aber ich hab so Schreckliche Angst . Ich fühl mich so allein, hilf- und machtlos.
Bin echt richtig verzweifelt mir fällt es so schwer ihm nicht zu schreiben oder anzurufen
Eigentlich sollte ich mich auf mein Studium konzentrieren, aber von Konzentration bin ich soweit entfernt
Was soll ich nur tun?
Ich hab Angst, dass ich ihn wirklich nicht wieder seh, oder ist das normal bei Männern, dass sie so Zeit brauchen? Klammer ich Vllt zu sehr?

Oh man pure Verzweiflung.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Ich liebe ihn so sehr...
Von: akiko_12679258
neu
1. November 2015 um 21:14
Bin ich etwa verkorkst??
Von: becka_12857108
neu
31. Oktober 2015 um 1:28
Mein sohn (17 monate) haut und tritt..
Von: neo_11951049
neu
30. Oktober 2015 um 15:09
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen