Home / Forum / Meine Familie / Erster kontakt zwischen dreijährigem und vater... help

Erster kontakt zwischen dreijährigem und vater... help

20. Oktober 2011 um 20:40

hallo...
bin etwas unsicher... mein sohn wird im november drei jahre alt. er hat seinen vater noch nie gesehen. ich habe mich von ihm getrennt (bevor ich wusste das ich schwanger bin) weil er ein arges alkoholproblem hat und ich diese situation nicht mehr aushielt... aggressionen, eifersucht, lügen. er hat wohl nach der trennung "wieder" eine therapie gemacht. nun gut. er möchte seinen sohn so gerne kennenlernen und ich habe verschiedene "kompetente" personen dazu befragt. alle sind gleicher meinung- es ist wichtig, dass ein kind seinen vater kennenlernt, egal was er für ein mensch ist! die kinder müssen sich ihr urteil unbedingt selber legen für ihre etnwicklung evtl auch die entäuschung erleiden, dass der vater nicht so toll ist, wie sie sich das erträumen. untersagt man den kontakt (wozu man rechtlich ja eh nicht so ohne weiteres in der lage ist) kann es später dazu führen, das der vater auf eine art tron gehoben wird, eine illusion wird geboren und ja, das is ja nicht der hit...

hat jemand ähnliche erfahrung oder gar nen tip?

Mehr lesen

24. Oktober 2011 um 7:44

Es wurde dir richtig gesagt,
Kinder brauchen beide Eltern und die Jungen besonders auch den Vater.Wobei ich am Anfang das Kind nicht alleine mit dem Vater lassen würde, solange du nicht sicher sein kannst, dass er vergangene Probleme wirklich überwunden hast. Evtl könnt ihr euch auch Hilfe durch Familienberatung holen. Mein Sohn hatte auch zeitweise wenig bis keinen Kontakt und der Vater wurde zum "Heiligen" . Mein Sohn ist später zum Vater gezogen und hat alles nachgeholt. Das war auch so in Ordnung. Kinder wollen einfach beide Elternteile haben. Später können sie sich eh ein eigenen Bild machen und das müssen sie auch.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen