Home / Forum / Meine Familie / Er bringt mich echt an meine grenzen!!!

Er bringt mich echt an meine grenzen!!!

29. Oktober 2012 um 16:22

Es ist zum schreien... Jetzt reiss ich mir 24h am tag den allerwertesten auf,schenk ihn meine gsnze aufmerksamkeit, trage ihn in der manduca stundenlang herum, begleite ihn singend/händchenhaltend in den schlaf... Und was macht er!!!!???? Brüllt, nörgelt, meckert den gaaaaaaaaaaaaaannnnnnzeeeeeeee en tag!!!! Er will dieses nicht und er will jenes nicht, er will nicht schlafen gehen, er will nicht alleine spielen, er will was trinken, er will doch nichts trinken... Ich versuche immer ruhig und gelassen zu bleiben, aber innerlich koche ich... Und zum krönenden abschluss will er dann abends nur bei oma am arm sein, da ist mama dann eh nichts mehr wert als dank für die bemühungen tagsüber....
Achja er ist 15 monate alt und nein es ist keine phase, sollte es doch eine sein, dauert sie nun schon 14 monate an...

Mehr lesen

29. Oktober 2012 um 16:27

Das wird nicht besser.
Solche Tage können sie auch noch mit 4 Jahren haben.

Mein Kind hat solche Anfälle immer beim wachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 16:45

Er hat 2 seiten...
... Eine überaus freundliche und überglückliche seite, wo er alles total super findet und richtig euphorisch ist; und eine cholerische seite, bei der er sich so reinsteigert, dass urlioma danach schon mal herz-kreislauf-tropfen nahm
Er war ein schreibaby, das ich aber mit dauerstillen und -tragen gut ihn den griff bekam... Ist ständig in bewegung, sitzt wirklich NIE kurz still! Essen gehen zb ist ein ding der unmöglichkeit... Er kreischt ja gleich absichtlich, wenn ihm was nicht passt...
Tja, hilft nix... Sein papa war angeblich ziemlich gleich... Aus ihm ist auch was geworden mein einziger hoffnungsschimmer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram