Home / Forum / Meine Familie / Eltern meines Freundes geben mir Hausverbot

Eltern meines Freundes geben mir Hausverbot

5. Januar 2012 um 22:01

Hallo liebes Forum,

nun habe ich mich doch hier angemeldet, weil ich wirklich verzweifelt bin. Ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund (22) zusammen, er wohnt bei seinen Eltern, ich in einer WG. Schon von Anfang an kamen mir diese sehr merkwürdig vor, da sie sich mir gegenüber nie wirklich "gezeigt" haben, wenn ich dort war, ich wollte mich zb anfangs vorstellen, aber keinen hat es wirklich interessiert. Seitdem ist es so, dass ich wenn ich dort bin die Eltern kaum zu Gesicht bekomme und das weil sie sich absichtlich (!) vor mir verstecken.... Ich habe mit ihnen noch nie mehr als "Hallo" gesprochen, sie blocken alles ab. Naja, anfangs dachte ich sie brauchen einfach ein wenig Zeit, ich bin immerhin seine erste Freundin. Nach einer Zeit habe ich von einem Kumpel von ihm rausgefunden, dass mein Freund gesagt hat, dass seine Mutter etwas gegen mich hat. Warum, weiß ich nicht. Ich habe ja noch NIE mit ihr geredet. Joa, vor einer Woche kam es dann dazu,dass seine Eltern ihm gesagt haben, dass sie nicht mehr länger wollen, dass ich zu ihnen nach Hause kommen. Da dachte ich nur wtf, was ist denn jetzt los. Mein Freund macht das auch unheimlich fertig. Seine Eltern meinen das zwischen uns ist nix ernstes, sie glauben wir haben nur eine Sexbeziehung. HAllo? Wir unternehemen sehr sehr viel zusammen, das ist einfach ein unhaltbares Argument.
Naja ich bin nun wirklich sehr traurig, da wir uns nun nicht mehr bei ihm treffen können und auch weil seine Eltern mich einfach GAR nicht mögen. Er sagt, dass sie sich auch null für mich interessieren, sie wissen einfach nix über mich. Ich bin so vezrweifelt und würde mich über Tips freuen. Habe Angst, dass unsere Beziehung daran kaputt geht

Mehr lesen

6. Januar 2012 um 0:37

Wie ich die Sache sehe...
zuerst dachte ich, Du wärst vielelicht die xste Freundin von ihm so dasss die Eltern keine Lust mehr auf Hallo&Tschüß haben. Aber als Du sagtest Du bist die Erste?..

Dachte ich: Vielleicht sprechen die Eltern kein Deutsch? Aber dann habe ich es zu ende gelesen,..

Ich denke mal Sie können es noch nicht akzeptieren das ihr "Baby", nehme mal an er ist Einzelkind?! Oder der jüngste!,
langsam zum Mann heranwächst! Wenn Du seine erste bist!!!
Das ist für sie noch alles neu!

Aber: Warum Du da Hausverbot hast? Ist mir ein Rätsel?!?!
Habt ihr vielleicht dort mal miteinander geschlafen??
hähm hähm und die Eltern haben euch gehört?! ohne das ihr es wisst? Deswegen auch die Anspielung wegen der Sexbeziehung?

Das Du Angst hast das Deine Beziehung darunter leiden wird, kann ich gut verstehen! Ich finde es aber gut das Dein Freund Dir gegenüber ehrlich ist. Aber an seiner Stelle würde ich der Sache mal nachgehen und direkt fragen was das soll!!!
PS: wie kommt der Freund an solche Info? Am besten Du redest mit Deinem Freund darüber. Reden hilft ungemein!!!

Viel Glück!!! Vielleicht ist Dein Freund ja bald mal soweit das er sich ne eigene wohnung leisten kann??? Sonst nur noch bei Dir sein!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 1:07

Danke....
vielen dank für deine antwort blueberry!
also ich bin definitiv die erste freundin, er hat auch vorher nicht einfach mal so eine bekanntschaft mit nach hause genommen...
Er ist weder Einzelkind noch ist er der jüngste, im Gegenteil. Er ist der älteste.

Ja Hausverbot habe ich weil sie es schlicht und einfach nicht mögen, dass ich in ihrem Haus bin. Punkt. Aus. Mehr sagen sie auch nicht wenn mein Freund sie fragt. Und ja, beim Sex haben sie uns auch schon gehört. Weil sie auch so bescheurt sind und mit offener schlafzimmertür schlafen... Mein Freund hat schon ziemlich stress mit ihnen, er tut mir einfach so leid, er ist sehr traurig deswegen und hat unheimliche angst mich deswegen zu verlieren....wir reden viel darüber, aber irgendwie finden wir keine lösung.
dass er eine eigene wohnung bekommt, dauert leider noch lange. er wird -sollte er mit mir zusammen ziehen- auch definitiv keine unterstützung von seinen eltern bekommen.

ach man, alles doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 10:34

Du erwähnst mit keinem Wort,
was dein Freund zu dem ganzen sagt. Er muß sich gegen seine Eltern durchsetzen und muß sich der Sache stellen.
Der kann noch 10 mit nach Hause bringen, die seinen Eltern nicht passen.Es gibt leider solche Eltern. Aber da ist der Freund gefragt, er hat REcht auf ein eigenes Leben und sollte sich nicht alles verbieten . Die Eltern haben das Hausrecht, aber dein Freund muß sich eindeutig neben dich stellen, zu dir halten. Er muß beweisen , wie sehr er dich liebt und wie viel er bereit ist zu tun. Dass die Eltern die Schlafzimmertür offen haben, deutet doch darauf hin, dass sie kein Intimleben geschweige denn Sexualleben haben, sich womöglich nur noch auf die Kontrolle ihrer Kinder konzentrieren. Dein Freund soll sich erkundigen welche Möglichkeiten er hat. Beratungsstellen beraten kostenlos . (Diakonie oder Caritas)
Es gibt auch einige Schwiegermutter Ratgeber."Ach wärst du nur wie wir...." schau mal bei www.amazon.de.
Nochmal die Liebe deines Freundes entscheidet, was mit eurer Beziehung wird nicht seine Eltern.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 17:06

Die Eltern haben Angst ihn zu verlieren
Es sieht für mich jedenfalls so aus. Vielleicht versucht er einmal, seine Eltern ins Cafe zu gehen und ihr sprechtdann an einem neutralen Ort zu viert einmal über dieses Problem. Es gibt ja eigentlich keine wirklichen Gründe, dich nicht akzeptieren zu können. Ansonsten kann dein Freund nur zu Hause ausziehen oder eure Beziehung geht daran kaputt. Ich weiß vom Bruder meines Mannes die haben nur ein 26jähriges Mädel und sie unternimmt fast alles mit den Eltern. Seit fünf Jahren hat sie einen Freund, der durfte zwar bei den Eltern kommen (sie wohnt auch noch zu Hause), wurde aber nie auf Augenhöhe behandelt. Wegen einer Nichtigkeit wurde er eines Tages rausgeschmissen mit den Worten "So einen Schwiegersohn will ICH nicht haben". Hallo? Jetzt ist sie total verzweifelt und zieht aus. Das ist m. Erachtens auch das beste für euch beide. Ich wünsch Dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper