Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Einzelkind oder Geschwister

16. April 2004 um 15:13 Letzte Antwort: 20. April 2004 um 19:43

Ich hab mich neulich mal gefragt, ob es eigentlich große Unterschiede zwischen der Erziehung von Einzelkindern und Geschwisterkinder. Stimmt es, dass Einzelkinder oft verwöhnt werden oder auch zu streng erzogen werden???
Ich selbst bin mit drei größeren Geschwistern augewachsen und wurde sehr "frei" erzogen! Was meint ihr denn dazu??

Mehr lesen

16. April 2004 um 15:36

Manchmal
sind Einzelkinder weniger egoistisch. Weil sie nie um etwas "kämpfen" mussten.
Ob und wer verwöhnt wird, ist Sache der Eltern/Erzieher nicht der Anzahl der Kinder. Oft werden z.B. die "Nesthäkchen" mehr verwöhnt als Einzelkinder. Geschwister oder nicht, hat hier wenig mit zu tun.

Geschwister lernen von Geburt an, mit anderen Kindern zu leben, aber auch Einzelkinder kommen da nicht drum herum: Kindergarten, Spielplatz und Schule.

Gefällt mir
17. April 2004 um 12:03
In Antwort auf rumpelstilzchen2

Manchmal
sind Einzelkinder weniger egoistisch. Weil sie nie um etwas "kämpfen" mussten.
Ob und wer verwöhnt wird, ist Sache der Eltern/Erzieher nicht der Anzahl der Kinder. Oft werden z.B. die "Nesthäkchen" mehr verwöhnt als Einzelkinder. Geschwister oder nicht, hat hier wenig mit zu tun.

Geschwister lernen von Geburt an, mit anderen Kindern zu leben, aber auch Einzelkinder kommen da nicht drum herum: Kindergarten, Spielplatz und Schule.

Also ich mache
die Entscheidung, ob ich ein zweites Kind will oder nicht davon abhängig, ob Einzelkinder mehr verwöhnt werden als Geschwisterkinder, denn ich gebe Rumpelstilzchen da völlig Recht!

Es hängt doch vielmehr von der Erziehung der Eltern ab. Und ich glaube, daß es nur menschlich ist, wenn Eltern ihr "Lieblingskind" haben und das dann wahrscheinlich mehr verwöhnt wird als das andere. Ich persönlich bin sicher mit einem Kind ausgelastet und konzentriere mich lieber darauf dieses selbständig zu erziehen und es "fit für die Welt zu machen".

Gruß
Nixe

Gefällt mir
20. April 2004 um 19:43

Viele Prägendepunkte...
....wie sich ein Kind entwickelt hängt nicht nur von Geschwistern ab. Wir haben z.Zt. noch ein Einzelkind (4,5) aber ich kann nicht sagen das sie egoistischer ist als Freundinnen mit Geschwistern. Einen unterschied muß ich zugeben.... ihre Freundinnen sind froh wenn sie mal allein spielen dürfen unsere muß trubel und Kinder um sich drum haben...weil sie es ja gewohnt ist allein zu sein. Der Rest ist sache der Eltern und warscheinlich auch deren Erziehung und Geschichte. Übrigens trotz das unsere ein Einzelkind ist wird sie sehr "frei" erzogen. Und besonders "frei aus dem Bauch raus" Es ist halt das alte Vorurteil vom verwöhnten Einzelkind das total ich bezogen lebt und dem sich vernachlässig fühlenden ältesten Kind was ständig sich neue Rechte erkämpfen muß, den mitlaufenden mittlerem Kind das sich so nebenbei erzieht und dem geliebten und verhätschelten Nachzügler der alles bekommt. Totales Klischee halt.... Übrigens meinte eine Kollegin mal sie könnte jeden anmerken wie viele Geschwister und an welcher Stelle man geboren wäre.... Bei mir tippte sie auf Einzelkind... ich bin aber die älteste von drei. So kann man daneben liegen

Gefällt mir