Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Einspruch gegen Erziehungsgeld..

19. August 2005 um 14:27 Letzte Antwort: 19. August 2005 um 21:14

.. wir haben heute ENDLICH den Bescheid wegen des Erziehungsgeldes bekommen und demnach sollen wir GAR KEINS bekommen.. nun kapiere ich auch ganz die "Berechnung" nicht so ganz hat jemand von Euch schon mal gegen diesen Bescheid Einspruch eingelegt? Mit Erfolg???

Mehr lesen

19. August 2005 um 20:34

Hmmm
nein ich nicht.habe 3 kinder und bekomme das vierte..aber das kommt ja auf den verdienst an von euch..wobei ich es auch mehr wie blöd finde das sie wenn zum beispiel das kind 04 geboren ist die alle lohnzettel oder so (je nach dem) von 2003 haben wollen..ich meine da wuste man ja teilweise noch garnicht das ein kind unterwegs is..
wegen einspruch kann ich dir auch nicht weiter helfen..leider
lg muni

Gefällt mir
19. August 2005 um 21:14

Einen Versuch ists wert!!!
Hallo,

ja, allerdings, wir haben auch gegen den negativen Erziehungsgeldbescheid widerspruch eingelegt, mit Erfolg. Wir sollten auch keins bekommen und durch den Einspruch bekam ich 154 Euro monatlich!!! Es lohnt sich auf alle Fälle. Wir sind zu einer Anwältin, die auf Familienrecht spezialisiert ist und die hat das alles für uns in die Wege geleitet. Die Anwältin hat nach Abschluß unseres Falles lediglich eine Pauschale von 89,00 Euro berechnet, und sie hat sich um den ganzen Schriftverkehr gekümmert. Lasst euch bloß nicht so einfach abspeisen, das sing richtige Geizkragen!!! Viel Erfolg!!!

Grüße, Christa

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers