Home / Forum / Meine Familie / Einschulung - Kind um ein Jahr zurückstellen

Einschulung - Kind um ein Jahr zurückstellen

23. März 2017 um 16:08

Meine Tochter wird am 12.08. sechs Jahre alt. Wir und die Erzieherinnen sowie ihre Logopädin sind der Auffassung, dass es für unsere Tochter besser wäre noch ein Jahr im Kindergarten zu bleiben. (Bei uns in Baden-Württemberg ist der Stich-Tag am 30.09.). Sie hat eine "Wortfindungsstörung" die nur durch Logopädie und verschiedenen Beschäftigungsaufgaben Zuhause therapiert werden kann. Das braucht Zeit.

Wie soll ich meiner Tochter erklären, dass sie noch nicht eingeschult wird, ihre Freundinnen aber schon?

Über Antworten bin ich sehr dankbar!

Mehr lesen

24. März 2017 um 7:09

Wir haben unserer Tochter erklärt, dass sie ja noch nicht ganz sechs Jahre alt ist wenn die Schule beginnt und die Eltern dann mit ihren Kindern entscheiden dürfen. 
Wir haben dann darüber gesprochen , wie schön es wäre, wenn wir noch ein Jahr, zwischendurch einfach blaumachen können . 
Das fand sie prima. Über die Rückstellung mit ihren offiziellen Schritten, haben wir nicht mit ihr gesprochen. Bei uns war das kein großes Thema und eher mit Freude besetzt. Da ich den Entschluss , sie nicht einzuschulen,  sehr früh getroffen habe, hat sie sich vorher auch nicht auf Schule gefreut.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Ballett
Von: silke16301
neu
20. März 2017 um 8:33
Schöne Wohngegend in Offenbach für junge Familie
Von: heikes13
neu
19. März 2017 um 20:50

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen