Home / Forum / Meine Familie / Einschulen mit 5 Jahren und 11 Monaten?

Einschulen mit 5 Jahren und 11 Monaten?

6. September 2012 um 9:07

Hallo mein Sohn ist am 14.09.2007 geboren. Er wird also nächste woche 5 Jahre. Meint ihr ich sollte ihn nächste Jahr einschulen lassen? Er wäre dann 5 Jahre und 11 Monate bei seiner Einschulung.

Mehr lesen

24. September 2012 um 10:32

Kommt auf das Kind an!
Ich finde, das Alter ist sekundär zu betrachten.
Wenn Eltern auch die sozialen,emotionalen und kognitiven Aspekte berücksichtigen, dann lässt sich vielleicht eine Entscheidung leichter fällen.
Mit 5,11 Jahren finde ich es nicht so früh, wenn, wie gesagt, die anderen Aspekte nicht stimmen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 10:35
In Antwort auf miina_12912477

Kommt auf das Kind an!
Ich finde, das Alter ist sekundär zu betrachten.
Wenn Eltern auch die sozialen,emotionalen und kognitiven Aspekte berücksichtigen, dann lässt sich vielleicht eine Entscheidung leichter fällen.
Mit 5,11 Jahren finde ich es nicht so früh, wenn, wie gesagt, die anderen Aspekte nicht stimmen.

Lg

Kommt auf das Kind an!
Sorry...es sollte am Ende das Wort 'nicht' nicht stehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 11:04

Klar
kann euer Sohn dann zur Schule gehen. Unser Sohn ist z.B. am 20.09.2006 geboren und somit noch keine 6 jahre alt gewesen. Dieses Jahr war es so das alle Kinder die bis 30.09 2006 geboren waren , eingeschult wurden. In der Klasse von meinem Sohn sind etliche, die mit noch 5 Einschulung hatten.Außerdem bis zur Einschulung vergeht noch fast ein Jahr , glaub mir da verändern sich kinder nochmal ganz gewaltig .Auch im Kiga werden schon Maßnahmen für die zukünftigen Schulkinder getroffen.Die machen dann schon Übungen für die Konzentration oder lernen schon etwas Englisch. Sie lernen ihren Namen zu schreiben oder auch Zahlen schreiben etc. Unser kam dieses Jahr auch mit noch 5 rein und alles klappt super. Er ist mit sämtlichen Kindern aus seiner ehemaligen Gruppe in der gleichen Klasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 18:09

Schule- Start
Das ist doch das optimale Alter - warum zögerst Du?
http://www.DerFauleSreber.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 18:09

Schule- Start
Das ist doch das optimale Alter - warum zögerst Du?
http://www.DerFauleStreber.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 1:05

Kommt auf das Kind an,
Also ich habe 4 Kinder,
Das erste wurde mit fast 7Jahren eingeschult,sie studiert heute und hat super Noten.

Die zweite war knapp 6 bei der Einschulung und studiert ebenfalls und hat super Noten.

Die dritte wurde mit 5 eingeschult,klappte alles super in der Grundschule.Sie lernte nie und hatte gute Noten 1,2.bis sie auf das Gymnasium ging.
Sie meinte sie muss da nix tun und versagte und hat jetzt die Klasse wiederholt.Jetzt klappt es besser.Da die meisten in ihrer alten Klasse älter waren als sie und da war sie nicht akzeptiert.

Mein jüngster wurde mit knapp 7 Jahren eingeschult,der einzige Junge im 4 Bunde,er schafft es super bis auf Deutsch,da er LRS hat.

Du siehst jedes Kind ist anders und man kann es nie voraus planen wie es dann in der Schule läuft.

Bin mit meinen Kindern zufrieden wie es läuft.

Wie sieht es bei deinem Sohn mit dem sozial Verhalten aus?
Kann er sich gut trennen von dir?


Auch das ist wichtig,nicht nur was er kann und weiß.

Entscheide nach deinem Gefühl und frage den Kindergarten wie sie es einschätzen.

Viel Erfolg

LG Simona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2014 um 9:23

Dingum3
Hallo twiety811!

Unsere Tochter war genauso alt wie dein Sohn habe sie nach vielem hin und her am 23.8.14 Einschulen lassen und bis jetzt läuft es ganz gut. Gestern Abend war dann die erste Elternversammlung, was ich da nicht verstanden habe, daß die Kinder ihren Namen schreiben sollen, aber mal ehrlich gehen sie nicht genau dafür in die Schule um das zu lernen oder sehe ich da was falsch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen