Home / Forum / Meine Familie / Einladungen zur Taufe, Stress steht bevor!!

Einladungen zur Taufe, Stress steht bevor!!

1. August 2005 um 23:30

Hallo!

Hald wird die Taufe von meinem 5 Monate alten Sohn sein.
Doch das Problem ist, ich weiß nicht wehn ich einladen soll. Bei meiner Familie ist das so eine Sache: Meine Eltern sind geschieden, können sich überhaupt nicht vertragen. Naja um es kurz zu schreiben, in der Familie herrscht schon immer "Krieg" Egal ob es Eltern, Tante, Onkel, Oma oder Opa sind. Es hört sich blöd an, es ist aber leider so, dass jeder irgend einen andren aus der Familie nicht leiden kann.
Mein Freund und ich würden uns darauf einigen, dass jeder eine Einladung bekommt, so nach dem Motto: Wer mag der soll kommen.
z. B. wenn mein Vater erscheint, werden mehrere aus meiner Familie nicht kommen

Das Problem ich würde aber gerne beide, bzw alle dabei haben. Denn es geht ja um meinem Sohn, sie sollen es für ihn machen. Ich finde sie sollten, den Streit für einen Tag lang vergessen. Aber das wird wohl nicht funktionieren....

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Gruß Snaky

Mehr lesen

13. August 2005 um 17:22

Das kenn ich!!
In der Familie bei meiner Schwester ist es ähnlich!! Entweder du schickst allen eine Einladung mit der Voraussetzung alle reißen sich einmal wenigstens zusammen, denn es soll ja immerhin der Tag von deinem Sohn sein. Und das würd ich auch allen gleich sagen.
Oder du du feierst eben die Taufe mit allen Bekannten, Verwandten und Freunden wo du weisst das es keinen Streit geben wird und ladest die andren eben zu einer Nachfeier ein. Einen anderen Rat kann ich dir nicht geben. Tut mir wirklich leid!
Gruß Netti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2005 um 19:39

Taufe---->SOHN
Hi!

Du hast vollkommen recht, es geht um deinen Sohn. Deine Eltern kommen nicht um sich mit einander zu streiten, und wenn sie sich auch nicht unterhalten, ich würde ihnen wirklich ganz ernst sagen, dass sie nur kommen sollen, wenn sie es schaffen, sich nicht wie Kinder zu benehmen. Wenn sie dich und deinen Sohn lieben, dann kommen sie. und dass was du und dein freund überleggt haben, dass auf die einladung zu schreiben mit: wer mag, soll kommen. finde ich gut
viel glück--->auch an deinen Sohn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2005 um 21:32

...
Ich kenne auch das Problem!
Wenn der eine kommt, kommt der andere nicht etc.

Mir ist es unerklärlich, warum es erwachsene Leute einfach nicht schaffen, mal für ein paar Stunden am Tag den Arsch zusammenreissen u. sich zu benehmen.
Ich würde auch alle Leute einladen, die DU u. Dein Freund dabei haben möchtet.
Beim Essen setzen sich die Leute zusammen, die sich mögen u. der andere Teil halt in eine andere Ecke.

Fine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2005 um 21:52

Streß
Hallo Snaky,
leider kenne ich das Problem nur zu gut!!!Z.B.Ich lade meine Schwiegermutter auch zur Taufe ein-hoffe(bin mir sicher!)dass sie nicht kommt.Selektiere die Einladungen oder lade alle ein und warte ab wer dir zusagt-so ist dann keiner beleidigt weil er nicht eingeladen wurde!
Reg dich nicht auf -denke einfach an deinen kleinen Sohn-du kannst es eh nie allen recht machen!
LG Hase162

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 21:13

Schrecklich....
Hallo...
bin gerade per zufall auf diese Seite gekommen da ich dringend input brauche für die Taufe meiner Tochter....ich kenne das aber auch sehr gut...bei der Familie meines Freundes ist das das selbe in grün...aber egal wie man es macht man kann es doch eh keinem recht machen...das wichtigste ist Ruhe bewahren und versuchen für den Sohn einen wunderschönen Tag zu gestalten...Solln se doch spinnen...sind aber die ersten die sich in den Ar....beißen werden...Dont worry...be happy...
Gruß und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen