Home / Forum / Meine Familie / Eincremen auch im schatten?

Eincremen auch im schatten?

8. Juni 2004 um 13:52

hallo,
ich habe für unsere twins die sonnenmilch von weleda (sf15) gekauft, nutze sie aber nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt, dass die beiden ab und zu der sonne ausgesetzt sind. also z.b. im kinderwagen etc.
nun habe ich gehört, dass man babies auch im schatten eincremen oder lange kleidung anziehen soll, weil die haut auch im schatten von UV-strahlen geschädigt werden kann?
ist da was dran?
viele grüße,
dagmar

Mehr lesen

8. Juni 2004 um 15:28

Hallo Dagmar,
Das kommt ganz auf Deine Kiddies an. Ich habe meine 4 Kinder eigentlich nur mit Lichtschutzfaktor 12 eingecremt, bevor sie z.B. im Schwimmbad oder auf dem Spielplatz oder im Kiga in der Sonne gespielt haben, eben dann, wenn die Sonne kräftig genug war, um mich in den Schatten zu zwingen. Allerdings haben meine Kinder auch noch nie einen Sonnenbrand gehabt und sind nach 2-3 Sonnentagen schon schön gebräunt. Da sie alle im Frühjahr geboren sind, habe ich sie im ersten Sommer eigentlich überhaupt nicht eingecremt, sondern immer im Schatten behalten, eventuell eben mit Sonnenschirm am Wagen. Und auch jetzt rufe ich sie regelmäßig in den Schatten zurück, wenn sie nicht schon von selber im Schatten spielen. Und die Mittagszeit ist bei uns im Sommer auch keine Draußenspielzeit, da bleiben meine Kinder im Haus.
Geschädigt wird die Haut dann, wenn sich nicht schnell genug Pigmente bilden, die die Strahlen abhalten, wie z.B. bei sonnenempfindlichen Kindern, die nach 5 Minuten in der Sonne schon krebsrot sind. Und diese Kinder sollten auch im Schatten mit Sonnencreme eingecremt werden oder mit UV-Schutzkleidung angezogen werden, wenn das Kind sowas im Hochsommer mit sich machen lässt. Babie haben halt naturgemäß oft eine hellere und empfindlichere Haut, die sich schneller in der Sonne röten kann, aber ich hatte immer knackig braune Babies, da sich die Bräune auch im Schatten entwickelt. Und manche Babies kriegen eben auch von dieser Strahlendosis einen Sonnenbrand.
Also, an der Sache ist schon was dran, Du musst halt mal schauen, wie Du und der Papa der Zwei die Sonne vertragt, und dann entscheiden, wieviel Eincremen nötig ist.
Sobald die Haut gerötet ist, ist sie geschädigt worden und das sollte so selten wie möglich passieren. Es müsste aber vermutlich reichen, wenn Du die freiliegenden Hautstellen (auch die Ohren, das ist die einzige Stelle, wo mein Großer mal einen leichten Sonnenbrand hatte) ca. eine halbe Stunde vor dem Rausgehen eincremst, wenn sie bis jetzt noch keine Sonnenreizungen hatten.
Ich habe übrigens auch eine Ladung Zwillinge erwischt: ein 5jähriges Pärchen. Wie alt sind Deine Beiden denn?

Lieben Gruß und viel Spaß weiterhin mit dem Doppelpack

Karin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2004 um 22:01

Auf jeden Fall!!!
Hallo!

Ich war heute mit meinen Kiddies bei dem Wetter draußen.Und habe beide mit LSF 30 eingecremt.
Babys müssen auf jeden Fall im Schatten, und trotzdem eingecremt werden. Sie sollen das erste Lebensjahr überhaupt nicht in die Sonne,weil sie noch eine soo dünne und empfindliche Haut haben. Mit jedem Sonnenbrand steigt das Risiko als Erwachsener an Hautkrebs zu erkranken.Auch wenn es lästig ist: Eincremen ist ein Muß.
Bei größeren Kindern gilt: Eigenschutzzeit mal Lichtschutzfaktor, und du hast die Zeit, die sie in der Sonne verbringen dürfen. Die Eigenschutzzeit bei Kindern beträgt 7 Minuten. Wenn du also LSF 30 benutzt, darf das Kind(nach dem ersten Lebensjahr)210 Minuten(also 3,5 Stunden)in die Sonne. Und die heiße Mittagssonne sollte absolut tabu sein.
Ich habe, gerade bei meinen Großen immer heiße Diskussionen um das Eincremen.Mir selbst ist es auch unangenehm, weil die Sonnenmilch so schlecht einzieht.Und ehrlich gesagt,creme ich mich auch nur ein, wenn wir schwimmen gehen. Obwohl ich denke, daß wir Erwachsenen uns auch immer eincremen sollten, dürfen wir aber bei Kindern keine Ausnahme machen.Die Kinderhaut ist noch so zart, und schließlich sind sie ja bei dem Wetter den ganzen Tag(3,5Std.)
Übrigens: Die errechnete Zeit läßt sich nicht erhöhen, indem Du dein Kind nochmals eincremst,was Du aber trotzdem tun solltest, wenn sie im Wasser waren. So, jetzt weißt Du schon mal Bescheid, wenn Deine Kinder größer sind.War dir das zuviel an Info?
LG

Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2004 um 23:49
In Antwort auf hotaru_11888304

Auf jeden Fall!!!
Hallo!

Ich war heute mit meinen Kiddies bei dem Wetter draußen.Und habe beide mit LSF 30 eingecremt.
Babys müssen auf jeden Fall im Schatten, und trotzdem eingecremt werden. Sie sollen das erste Lebensjahr überhaupt nicht in die Sonne,weil sie noch eine soo dünne und empfindliche Haut haben. Mit jedem Sonnenbrand steigt das Risiko als Erwachsener an Hautkrebs zu erkranken.Auch wenn es lästig ist: Eincremen ist ein Muß.
Bei größeren Kindern gilt: Eigenschutzzeit mal Lichtschutzfaktor, und du hast die Zeit, die sie in der Sonne verbringen dürfen. Die Eigenschutzzeit bei Kindern beträgt 7 Minuten. Wenn du also LSF 30 benutzt, darf das Kind(nach dem ersten Lebensjahr)210 Minuten(also 3,5 Stunden)in die Sonne. Und die heiße Mittagssonne sollte absolut tabu sein.
Ich habe, gerade bei meinen Großen immer heiße Diskussionen um das Eincremen.Mir selbst ist es auch unangenehm, weil die Sonnenmilch so schlecht einzieht.Und ehrlich gesagt,creme ich mich auch nur ein, wenn wir schwimmen gehen. Obwohl ich denke, daß wir Erwachsenen uns auch immer eincremen sollten, dürfen wir aber bei Kindern keine Ausnahme machen.Die Kinderhaut ist noch so zart, und schließlich sind sie ja bei dem Wetter den ganzen Tag(3,5Std.)
Übrigens: Die errechnete Zeit läßt sich nicht erhöhen, indem Du dein Kind nochmals eincremst,was Du aber trotzdem tun solltest, wenn sie im Wasser waren. So, jetzt weißt Du schon mal Bescheid, wenn Deine Kinder größer sind.War dir das zuviel an Info?
LG

Anja

Hallo Anja!
Ich wollte heute bei Rossmann Sonnenmilch von Weleda kaufen, habe aber keine gefunden. Gibt es von der Firma auch LSF 30? Oder welche Sonnencreme verwendest Du? Ich will ja nix mit Parfum etc. verwenden.

Gruß
Nixe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2004 um 14:30
In Antwort auf carmo_12347681

Hallo Anja!
Ich wollte heute bei Rossmann Sonnenmilch von Weleda kaufen, habe aber keine gefunden. Gibt es von der Firma auch LSF 30? Oder welche Sonnencreme verwendest Du? Ich will ja nix mit Parfum etc. verwenden.

Gruß
Nixe

Hallo
@temptress
Ich glaube, die MMarke Rossmann gibt es auch bei kd, ja? Wir haben hier kein Rossmann.Werde ich Freitag direkt mal schauen.Jedenfalls für den Großen!

@nixe
Ich nimm sundance mit LSF30, das ist die Marke von dm.Hab auch ca 3,99 Euro bezahlt. Hat im Stiftung Warentest mit sehr gut abgeschlossen.Ist ohne Duft- und Konservierungsstoffe. Mein Moppelchen kann doch kaum was vertragen. Er hat eine ganz empfindliche Haut.Aber die Sonnenmilch verträgt er.

Gruß

Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2004 um 14:33
In Antwort auf hotaru_11888304

Hallo
@temptress
Ich glaube, die MMarke Rossmann gibt es auch bei kd, ja? Wir haben hier kein Rossmann.Werde ich Freitag direkt mal schauen.Jedenfalls für den Großen!

@nixe
Ich nimm sundance mit LSF30, das ist die Marke von dm.Hab auch ca 3,99 Euro bezahlt. Hat im Stiftung Warentest mit sehr gut abgeschlossen.Ist ohne Duft- und Konservierungsstoffe. Mein Moppelchen kann doch kaum was vertragen. Er hat eine ganz empfindliche Haut.Aber die Sonnenmilch verträgt er.

Gruß

Anja

Ach ja
Temptress, Danke für den Tipp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2004 um 20:07

!
Auf jeden fall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2004 um 13:58
In Antwort auf hotaru_11888304

Hallo
@temptress
Ich glaube, die MMarke Rossmann gibt es auch bei kd, ja? Wir haben hier kein Rossmann.Werde ich Freitag direkt mal schauen.Jedenfalls für den Großen!

@nixe
Ich nimm sundance mit LSF30, das ist die Marke von dm.Hab auch ca 3,99 Euro bezahlt. Hat im Stiftung Warentest mit sehr gut abgeschlossen.Ist ohne Duft- und Konservierungsstoffe. Mein Moppelchen kann doch kaum was vertragen. Er hat eine ganz empfindliche Haut.Aber die Sonnenmilch verträgt er.

Gruß

Anja

Was is denn dm????
Ich glaube das gibts hier nicht... Habe keine Sonnenmilch mit einem höheren Lichtschutzfaktor als 24 für Babys gefunden (scheint hier die Sonne weniger stark *koppkratz*). Habe jetzt die von Babydream (Rossmann) genommen. Die hat LSF 24, ist aber auch ohne Duft- und Konservierungsstoffe und ohne chemische Schutzfilter. Da ich Vivien ja eh nicht direkter Sonne aussetze, außer mal ganz kurz, wenn es nicht anders geht weil ich sie auf dem Arm tragen muß, weil sie sonst die ganze Stadt zusammenbrüllt, hoffe ich, daß das reicht. (Mannomann, waren das viele Kommata! Und das, wo ich immer nich weiß wohin damit )

Habe lieber die Sonnenmilch genommen als eine mit höherem LSF, wo dann aber überall Parfum etc. drin war. Dann könnte ich es mir ja sparen sonst bei allen Cremes darauf zu achten.

Sei mal froh, daß Dein Lütter die Sonnenmilch verträgt! Anders rum wäre glaube ich schlimmer, oder?

LG
Nixe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2004 um 21:37
In Antwort auf carmo_12347681

Was is denn dm????
Ich glaube das gibts hier nicht... Habe keine Sonnenmilch mit einem höheren Lichtschutzfaktor als 24 für Babys gefunden (scheint hier die Sonne weniger stark *koppkratz*). Habe jetzt die von Babydream (Rossmann) genommen. Die hat LSF 24, ist aber auch ohne Duft- und Konservierungsstoffe und ohne chemische Schutzfilter. Da ich Vivien ja eh nicht direkter Sonne aussetze, außer mal ganz kurz, wenn es nicht anders geht weil ich sie auf dem Arm tragen muß, weil sie sonst die ganze Stadt zusammenbrüllt, hoffe ich, daß das reicht. (Mannomann, waren das viele Kommata! Und das, wo ich immer nich weiß wohin damit )

Habe lieber die Sonnenmilch genommen als eine mit höherem LSF, wo dann aber überall Parfum etc. drin war. Dann könnte ich es mir ja sparen sonst bei allen Cremes darauf zu achten.

Sei mal froh, daß Dein Lütter die Sonnenmilch verträgt! Anders rum wäre glaube ich schlimmer, oder?

LG
Nixe

Was? Es gibt bei Euch kein dm???
Das ist bei uns die günstigste drogerie. die gibt.Da muß man als Mama hin.
Was auch sehr gut sein soll,ist Ladival.Die gibt es auch in LSF30.Da sie extra für sensible Haut ist, vermute ich,daß dort auch keine Duft-und Konservierungsstoffe drin sind. Die gibt es auch nur in der Apotheke zu kaufen. Dementsprechend teuer ist sie auch.

LG

Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2004 um 0:34

Ich mach das so
Ich creme meine 2 Kinder vor dem schwimmen ein! Allerdings finde ich es wichtig, sie am ganzen Körper einzucremen! Meine 2 Jungs ( beide 6 Jahre) müssen sich immer vor dem Sonnenbaden von mir eincremen lassen! Ich ziehe sie immer aus (da ich ihnen ja eh die Badesachen anziehen muss) und creme sie vorher am ganzen Körper mit einem hohen LSF ein. Meine Kids bekommen dann eigentlich nie einen Sonnenbrand. Vor dem Badengehen müssen sie allerdings ein wenig warten, um die Creme einwirken zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper