Home / Forum / Meine Familie / Ein paar Fragen

Ein paar Fragen

28. Juli 2014 um 0:24

Halli Hallo, das ist nicht meine Geschichte sondern die einer guten Freundin, ich mache das für sie da sie sich nicht traut.
Dann fang ich mal an, Ihr Freund ist 20 Jahre alt sie selbst ist 16 Jahre alt. Sie wird in ein paar Monaten 17 es fangen gerade die Sommerferien an und sie möchte von ihrem Freund ein Kind. So jetzt kommt das Problem ihr Freund muss für 4 Wochen bist zu 4 Monaten ( kommt darauf an wie das Gericht entscheidet ) ins Gefängnis und sie macht jetzt nach den Ferien ihren Realschulabschluss und ihre Prüfungen sind dann im Mai 2015 nur ist das genau die Zeit wo dann ungefähr das Baby kommen würde (plus minus 2- 4 Wochen). Die beiden überlegen wie sie das Kind dann Ernähren und dem Kind das kaufen können was es haben möchte.
So und jetzt die Fragen:
Kann sie auf Unterstützung vom Amt hoffen?
Darf sie nachdem das Kind auf der Welt ist zu ihrem Freund ziehen?
Bekommt man generell Unterstützung von Ämtern?
Was ist wenn die Geburt genau auf einen Prüfungstag fällt?
Wie läuft das dann ab da ihr Freund ja im Gefängnis war kann es dann sein das den beiden irgendetwas entzogen oder verbaut wird?

Danke schonmal im vorraus
LG Kathy

Mehr lesen

28. Juli 2014 um 7:14

Wow bin sprachlos
Die beiden sollen lieber mal warten bis sie ihren abschluss hat und eine ausbildung, wenigstens damit angefangen.

Sonst wird es finanziel sehr schwer für die beiden, und auch dann ist es nicht leicht.

Wenn sie schwanger zur schule gehen will viel spaß wird denke mal sehr anstrengend, da sie ab dem achten monat in mutterschutz geht, wenn sie eine risiko schwangerschaft hat wird sie garnicht gehen können dann darf sie jenachdem nur liegen.
Sie soll sich das sehr sehr sehr gut überlegen, mit baby eine ausbildung zu bekommen ist sehr schwer.

Klar die können zum amt gehen aber das man da direkt abgestemmpelt wird ist klar und soviel wird das auch nicht sein um es auf dauer zu versorgen die werden immer auf geld achten müssen, groß extras gibt es dann nicht.

Durch seinen knast aufenthalt wird wenn sie ein kind kriegen denke ich mal das jugendamt sehr darauf gucken, so genau kenn ich mich da nicht aus aber könnte ich mir gut vorstellen.

Wenn der ET an einem prüfungstag sein sollte dann, bekommt sie eine bescheinigung vom arzt und kann zur nachprüfung, oder muss wiederholen, so prüfungen sind meist alle in einer woche da wird sie dann bei allen fehlen, daher bleibt ihr nichts anderes übrig als zu wiederholen.

Und mal ganz ehrlich die beiden wollen wirklich sofort nach ihrer schule vom amt abhängig sein ? Toll ist das nicht glaub mir, damit ist man ziemlich abgedtempelt und einfach ist das auf keinen fall.

Die sollrn sich erst mal stlbst was aufbauen mit einer abgeschlossenen schule einer ausbildung und er auch!! Dann ist es viel einfacher und schöner ein kind zu bekommen, weil DANN kann man dem kind auch was bieten und muss sich keine sorgen machen und von amt zu amt rennen.

Lgc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen