Home / Forum / Meine Familie / Eifersucht problemchen mit Schwestern vom Freund!

Eifersucht problemchen mit Schwestern vom Freund!

4. Mai 2015 um 13:39

Hallo ihr Lieben ,

ich bin bereits über 2 Jahre mit meinen Freund zusammen, seit einem guten Jahr wohnen wir auch zusammen und sind sehr Glücklich. Wir lieben uns wie am ersten Tag und planen unsere gemeinsame Zukunft... hört sich soweit ganz gut an... bis auf

seine zwei Schwestern 1.Schwester 30 Jahre alt Berufstätig und verheiratet, 2.Schwester 28 Jahre alt, Studiert und hat eine Fernbeziehung, er 26 Jahre alt Berufstätig (also der jüngste).

Seine Familie ist sehr Religios und sehr Familiär, sodass die 3 Geschwister eine ganz ''besondere & einzigartige'' Beziehung zueinander haben.
Sie sind alle IMMER füreinander da, was ich sehr bewundere und auch wirklich sehr schön finde. Ich kenne soetwas nicht, in meiner Familie wird alles sehr locker gehalten, wenn man mal eine Woche nicht zu Besuch kommen kann, nimmt es bei uns niemanden einen böse.
Ich wünsche mir allerdings bei meiner eigenen Familie die ich mit Ihm aufbauen möchte genau das gleiche, das alle fest zueinander halten!!

Allerdings machen mir seine Schwestern ziemlich zu schaffen.
Die 2.Schwester hatte über 6 Jahre keine Beziehung mehr und er vor mir auch eine lange zeit nicht, dadurch haben sie sich auf Familienfeiern ziemlich aneinander geklammert, weil sie halt beide ohne Partner waren.

Nun komme ich... mache in den Augen der Schwester ziemlich alles kaputt, da sie dann so ziemlich alleine ist durch ihre Fernbeziehung.

Situation auf einer Feier am Wochenende;
Schwester ist natürlich alleine auf der Feier, dadurch fühlt Sie sich eh benachteiligt und macht jede paar min.Sprüche das sie ja wieder alleine ist.
(Sie waren nun alle ziemlich angetrunken).

Mein Freund küsst mich, von weiter weg ruft die Schwester aufgeregt seinen Namen von wegen was das soll.
Und das ist 5 mal passiert. Ich habe ihn mehrmals drauf angesprochen was das bitte soll, beim 5 mal hat er sie gefragt was sie für ein Problem hat.
Daraufhin hat sie doof geschaut, überlegt.. und meinte er solle mal die Musik wechseln um von ihren eigentlichen Problem abzulenken.
Sie füttert ihn mit Kuchen und streichert ihn so gerne, macht blöde sexuelle sprüche (z.B wenn er ihren Schlüpfer gesehen hat 'hast du einen Hochbekommen?' sie meint es immer aus Spaß, das ist mir klar, nur ist es mir einfach zu viel auf einmal) und grapscht ihm 'aus Spaß' am Arsch.

Es ist einfach sehr offensichtlich das sie sehr sehr eifersüchtig auf uns ist.

Mir war es für den Tag einfach zu viel und habe beschlossen am nächsten Morgen wenn sie wieder nüchtern ist, Sie zur Seite zu bitten und auf die Situation drauf anzusprechen.

Dies habe ich denn auch gemacht, ich habe ihr gesagt sie solle doch bitte mal kurz mit raus kommen und darauf kam sie denn mit und fragte mich was los sei was sie getan hat.

Ich habe Ihr halt die Situation von dem Abend geschildert und ihr gesagt das ich es sehr blöd fand. Sie habe es darauf auf den Alkohol geschoben und sich auch entschuldigt dafür.

Ich habe ihr gesagt das ich es verstehen kann das es doof ist wenn ihr Freund so weit weg lebt und sie immer allein auf solchen Familienfeiern sein muss.

Sie hat dann auch ihre sicht geschildert, das sie das Gefühl hat ich sei auch Eifersüchtig wenn sie ihren Bruder 'näher kommt'. Darauf meinte ich das ich es auch bin, da ich solch eine 'Intime' Beziehung zwischen Bruder und Schwester nicht kenne. Und damit wars das auch schon, aber mir war schon klar das es das noch nicht entgültig gewesen ist, denn man hat gemerkt das sie mich nicht ganz nachvollziehen konnte.

Generell verstehen wir uns sehr gut, haben oft Spaß miteinander, das muss ich auch mal dazu sagen. Es ist nicht so das sie mich nicht leiden kann oder ich sie.

Am Abend darauf, als wir alle wieder Zuhause waren haben wir nochmal geschrieben, sie schrieb das sie generell immer ein schlechtes Gefühl hat wenn sie ihren Bruder Küsst oder mal Kuscheln möchte, wenn sie dies aber bekommt sauer auf sich selbst sei.
-
Daraufhin schrieb ich das wir uns lieber nochmal zusammensetzen sollten alleine, um es nochmal zu besprechen, da per sms ja meistens missverständnise entstehen.

Ich kann es eigentlich garnicht nachvollziehen das man seinen Bruder (26) mit 28.j Küssen und Kuscheln möchte, schon garnicht wenn seine Freundin daneben sitzt.

Ich kann einfach ihre Sichtweise nicht ganz nachvollziehen... Auch wenn ich mit meinem Freund spreche, spreche ich mit einer Wand genauso wie mit Ihr, er kann mich auf einer weise verstehen aber wiederrum auch nicht.

Ich habe einfach das Gefühl als hätte er eine zweite Freundin die mit mir immer Machtkampf spielchen machen möchte... und dies kann ich irgendwie nicht ändern..

Tipps?


(auf Rechtschreibfehler wurde nicht geachtet )

Liebe Grüße

Mehr lesen

10. Mai 2015 um 6:41

Oh man
Das finde ich total komisch.. Warum sagt dein freund nicht einfach zu ihr was das soll weil es seine schwester ist? Ich meine ich kann dich verstehen.. Der bruder meines freundes hat eine freundin und die langt den auch immer an sogar an sein bestes stück fasst seine unterhosen an und so. Da wird auch nicht wirklich was geändert! Oder meine schwiegermutter grrrr das dumme ding die führen wortwörtlich eine beziehung. Immer geschenke und für die alles machen. Deswegen kann ich dich verstehen das sowas nervt. Ich finde das halt komisch weil so eine bindung zwischen geschwistern kenn ich auch nicht. Falls es nicht ändern wird würde ich mir gedanken machen weil sie ein freund hat.


Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen