Home / Forum / Meine Familie / Eifersucht auf Schwester...

Eifersucht auf Schwester...

28. Juni 2012 um 22:01

Hallo, ich möchte mal eure Meinung zu meiner Situation wissen. Also es geht darum das ich sehr Eifersüchtig auf meine ältere Schwester (18) bin. Erstens ist sie immer besser als ich, ob in der Schule oder generell in allen Dingen. Meine Eltern bevorzugen sie total ein sehr gutes Beispiel dafür ist zB das meine Zimmereinrichtung älter ist als ich (16) und meine Eltern nichteinmal bereit sind mir eine neues Bett zu kaufen, da meins 20Jahre alt ist. Es kommt immer die Ausrede das sie kein Geld haben. Meine Schwester dagegen hat vor 1 Jahr ein komplett neues Zimmer für 1500 bekommen.
Es ist auch so das ich die Hausarbeit immer allein machen muss, da es heißt meine Schwester würde schon genug tun, da sie ja auf einem Gymnasium ist! Darüber hinaus haben wir unsere Zimmer hinereinander, sodass sie durch mein Zimmer laufen muss wen sie in ihres möchte. Das heißt das ich nie privatsphäre habe und NIE allein sein kann und mein Zimmer abschließen kann. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre ist es immer so das meine Schwester im Streit von meiner Mutter bzw. Vater recht bekommt. Es ist JEDES mal das selbe. Ich halte das einfach nicht mehr aus! Ich fühle mich soo überflüssig und würde am liebsten einfach verschwinden und nicht mehr da sein. Immer muss ich alles machen aber niemand würdigt es, im gegenteil ich soll wenn ich mit einer Sache fertig bin direkt die nächste machen! Ich finde es einfach so unendlich unfair und ich komme damit einfach nicht mehr zurecht. Das schlimmste ist, das Dinge nie einfach MEINS sind sondern das meine Schwester, egal bei was, sich daran vergreift (zB Schminke, Kleidung, Schmuck etc.). Ich hab es sooo satt zu teilen! Ich will endlich mal was für mich haben, nur für MICH!

Was soll ich nur tun... bitte helft mir ?

Mehr lesen

15. Juli 2012 um 13:00

Kompromiss
Versuche mal einen Kompromissvorschlag, also z.B. dass du mit deiner Schwester für die nächsten 2 Jahre das Zimmer tauscht.

Ist sie eigentlich auch gemein zu dir, sprich nützt sie ihre Situation aus, oder ist es ihr mehr oder weniger egal ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 22:51

..
Kenn mich da gut aus, hab das selbe Problem! Ich komm absolut gar nicht mit meiner Schwester klar, oft hab ich mir schon gewunschen sie wär nie zur Welt gekommen oder würde für immer verschwinden! Mit den Eltern kann man darüber nicht reden, redet man mit ihr selber lacht sie einen nur aus .. das Problem ist nicht zu lösen! Klingt zwar jetzt für dich nicht gerade postitiv aber es is besser du weißt es gleich als man macht dir Hoffnungen!
Also ich bin 17 und sie 19, also fast so wie bei dir. Und jetzt hab ich meine Schwester endlich so weit - sie zieht aus! Nach geschaffter Matura und einem Jahr mit ihrem Freund geht sie ENDLICH! Und sie weiß, dass ich mich total drüber freue! Tu dir keine Zwang an und sag ihr einfach die Meinung, auch wenn du dich anfangs nicht traust, vielleicht ist das deiner Schwester ein kleiner Denkanstoß!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 23:12

Ja Ja.
meine Brüder ( ich bin NUR ein Nachkömmling ) hatten dieses Problem auch (1,5 Jahre auseinander). Allerdings lange vor euren Zeiten ( 20 Jahre ).
Der eine mußte garnichts , der Jüngere mußte alles machen . Der Ältere konnte sich alles herausnehmen , der Jüngere garnichts. War sehr schlimm ! Habe das nie verstanden , warum auch meine Mutter so gehandelt hat.
Dieses Problem gibt es anscheinend schon lange . Altes Zimmer , Klamotten vom Älteren auftragen und viele viele Sachen mehr.
Heute nach 20 Jahren muß ich sagen ......mein älterer Bruder war brutal charakterstark , stur und eigensinnig . Der hat sich einfach nichts sagen lassen von meiner Mutter , auch ein totaler Egoist gewesen . meine Mutter hat sich später noch nicht mal mehr getraut zu fragen und ihn um irgendwas zu bitten......gab eh nur Theater . Also musste mein jüngerer Bruder herhalten, der einfach lieber war , seiner Mutter gehorchte ! Auch später konnte er nie NEIN sagen , wenn Mutter was wollte. Er war charakterlich nicht so wie der Ältere und bekam das auch zu spüren sein Leben lang.
ABER ER WAR IMMER DER EXTREM GUTE ; DER VON DER GANZEN ANDEREN FAMILIE IN SCHUTZ GENOMMEN WURDE. (er ist verstorben mit 2002)
So , lange Rede , kurzer Sinn
Du bist 16 , entwickelst gerade deinen Charakter !!
Versuche mit Tante , Onkel , Oma oder Opa über deine Gefühle zu reden !!!!!
Auch du hast es bald geschafft deinen Weg im Leben zu finden. Konzentriere dich auf dich und was du schaffen willst im Leben . Bist bald volljährig ! Und zeig Stärke und Selbstbewußtsein gegenüber deiner Familie , sag was du denkst und fühlst !
Gruß
Marion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest