Home / Forum / Meine Familie / Dürfen sich ältere alles erlauben??

Dürfen sich ältere alles erlauben??

6. Februar 2006 um 22:43

Also ich weiss, dass dieses Thema irgendwie falsch ist in dieser Rubrik, aber ich muss mal meinen frust ablassen ..

Meine Tochter und ich waren heute nachmittag mit meiner Freundin beim einkaufen im Karstadt. meine Freundin wollte irgendwo was gucken gehen und ich stellte mich mit dem kinderwagen neben einen Ständer. nach wenigen Minuten wollten wir weiter gehen und als ich den kinderwagen drehen wollte, bin ich ganz knapp an dem Fuß einer älteren Dame vorbeigehuscht. ICH HABE SIE NICHT BERÜHRT!!! Ich habe den Anbstand falsch eingeschätzt.. (jaja ich bin noch den kleinen Wagen gewohnt den ich immer im Sommer benutzte ) Wie gesagt, ich habe sie nicht berührt. Und dann kam es.. Die Frau schaute an sich herunter.. GIng ein Schritt weiter und ehe ich was sagen konnte wie entschuldigung, schaute sie mich empört an als würde sie jeden Moment auf mich springen und meinte nur:" DU BLÖÖÖDE ZIEGE!!!" Ich war in dem Moment so baff, dass ich nur ein: " das ist ja wohl der hammer!" rausbekam.

Ich habe mich so tierisch über die geärgert, denn wer gibt ihr 1. das Recht (auch wenn ich jünger ausseh als ich bin) mich zu dutzen (richtig?) und 2. Wer gibt ihr das Recht mich als sowas zu betiteln..

da fällt mir nur wieder ein: Die Jugend von heute. sowas hätte ich mir mal erlauben sollen, dann wären die "alten" Leute wieder fast vor Empörung aus den latschen gekippt.. Grr..


liebe Grüße..jenny

Mehr lesen

6. Februar 2006 um 23:32

Hallo!
Des kann ich mir so richtig vorstellen.
Des is wieder typisch - über die "Jugend von heute" schimpfen aber selber so sein!
Da hätt ich mich auch tierisch aufgeregt!
ABer ich hab echt schon die Erfahrung gemacht, dass grad die Jugend hilfsbereiter und zuvorkommenter is als die "Alten"! Mir halten selten die älteren die Türe auf. Des sind eher Jugendliche _ oder halt andere Mütter und Väter!

Ich bin neulich wirklich mal aus Versehen einem Mann in die Verse gefahren. ABer des is blöd gelaufen. Ich hab meinen Großen an der HAnd geführt und den Kleinen im Kinderwagen gefahren. Der Mann hat mit seiner Frau n Schaufenster angeschaut und ich bin halt n bisserl knapp an ihm vorbeigefahren - und grad da macht er n SChritt zurück. Wenn ich nicht grad auf meinen Großen geachtet hätte weil er mich was gefragt hat, hätte ich es sehen müssen - hab ich aber nicht.
Hab mich dann gleich entschuldigt, aber der hat mich dann auch voll angemotzt dass man doch aufpassen könnte und so. Und dass er des unmöglich findet etc. Ich hab dann nur gemeint das ich mich entschuldigt hätte und wenn man keine Probleme hätte dann macht man sich halt welche - bin dann auch patzig geworden nachdem er es war. Der is dann auch noch in die gleiche Richtung gelaufen wie ich und hat dann immer ganz provokativ seine Hose angeschaut ob sie n Fleck hat oder so. Am liebsten hätt ich ja gesagt er soll sie hergeben ich wasch sie ihm! UNMÖGLICH so Leut!!! Die hab ich echt gefressen!

Hoffentlich werden wir nicht wenn wir mal älter werden!

Die Frau war bestimmt total verbittert oder so - oder neidisch?

Reg dich nicht auf - die Leute sind einfach doof und werden es wohl auch bleiben.
Aber ich hab mir vorgenommen bei sowas nicht mehr ruhig zu sein sondern auch meine Meinung zu sagen!!!

Auf unseren nächsten anmotzer !!!

Liebe Grüße
Christiane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 23:36

Von dürfen kann da keine Rede sein
... die Frau führt sich halt auf.

Ein Teil der Jugend von heute ist gar nicht schlimm.

Bei einem weiteren Teil setzt irgendwann der Verstand ein.

Noch andere benehmen sich halt, wenn sie Sanktionen fürchten müssen.

Und wieder andere sind einfach furchtbare Kinder, Jugendlich, Erwachsene und Alte.

Und manch entwickeln sich auch erst mit dem Älterwerden zum Ekel.

Du bist halt an ein solches bedauernswertes Exemplar aus einer der letzten drei Gruppen gestoßen.

Aber glaub mir, glücklich sind die alle nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 0:04

Das tarurige ist..
dass sowas echt öfter vorkommt als man sich vorstellen kann. Grad erst vor 2 Tagen stand ich mit Kinderwagen im Bus während sich 4 Männer unterhielten. Also ich hab echt gedacht da sitzen 15 jährige. Und die waren bestimmt schon alle zwischen 60 und 65..... Das beste kam von einem der Männer der sagte.. (fragt mich nicht worum es ging) :"naja ist doch besser sch.. an den Händen zu haben als sch..am A..!" Ich hab gedacht ich hör nicht richtig!

Oder GERADE DIE ALTEN UND ÄLTEREN DAMEN die in ein Geschäft reingehen, mich und andere mit Kinderwagen deutlich sehen und einem wirklich die Türe buchtäblich vor der nase zuklatschen

WAHNSINN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 1:04

Nicht aufregen,
denn das sind solche Leute echt nicht wert. Aber das ist ja schon echt heftig, was ich hier so über Eure Erfahrungen im Umgang mit Müttern mit Kinderwagen lese. Ist es in Deutschland momentan echt so schlimm?
Und da heisst es immer, die "Älteren" hätten eine bessere Erziehung... na wers glaubt.
Mein Tipp, nicht aufregen (bringts nämlich nicht) und brav eine Antwort geben, die sich gewaschen hat.
lg giftkroete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 10:17

JaJA
die älteren Mitbürger
Kann ein Lied davon Singen,arbeite in der Altenpflege.
Was man sich da manchmal anhören muss,das kannst kaum glauben.
Ich habe großen Respekt vor diesen Leuten und versuche immer ruhig zu bleiben aber manchmal kann selbst ich mir nicht alles anhören.
Aber ich kann dich beruhigen,es gibt auch so liebe Ältere Menschen.
Ist in jeder Altersschicht das selbe,ob Kinder,Jugendliche,Erwachsene und Ältere.
Aber die Älteren denken oft sie dürfen alles.
Nur nicht aufregen und sag was du denkst,damit rechnen sie dann oft nicht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 14:55

Grade gestern als ich
einkaufen war, ist mir auch so was geiles passiert. Die Verkäuferin hat ein gutes Stück vom Flur mit Paletten zugestellt. Ich war schon halb durch, als eine ältere Frau mir mit ihrem Wagen entgegenkam. Da sie nicht zurückwich, bin ich notgedrungen mit dem Wagen wieder zurück. Als die an mir vorbei war, hat sie es noch nichtmal nötig gehabt, Danke zu sagen. Ich hab ihr dann ein lautes "Gern geschehen!" hinterher gerufen.

Frechheit, was die sich alles erlauben. Ich bin immerhin schon 28 Jahre alt und kein kleines Kücken mehr. Und selbst dann gebietet es der Anstand "Danke" zu sagen! Oder verlang ich jetzt zuviel?

Und das mit dem Duzen kenn ich auch. Was soll das? Zu einer hab ich mal gesagt: "Sag mal, sind wir zusammen zur Schule gegangen oder wie kommt es, daß Du mich duzst?"

Einfach geil sind auch die Omas die immer mein Kind angrabschen. Mein Sohn ist deswegen schon richtig aggressiv geworden. Was soll das? Einmal hab ich ganz laut zu ihm gesagt: "Was meinst Du, sollen wir der Frau auch mal im vorbeigehen über den Kopf streicheln?" Da hat sie nur blöd geguckt. Echt unverschämt!

LG, Pennywise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 19:43

Pennywise
wirklich gut dein Beitrag *lol* Das finde ich auch immer so toll.. danke kennen die wenigstens Alten. Jedenfalls hier!!! Ich sage dann auch immer: " Bitte schööön!"

Und das mit dem angrabschen finde ich auch ganz furchtbar. Meine Kleine hat damals schon mit 3 Monaten angefangen extrem zu fremdeln und trotzdem musste sie JEDER anfassen. Sie war/ist ja sooo süß :/ Und selbst dann ist das noch kein Grund fremde Kinder anzufassen. Wir begabbeln doch auch nicht einfach fremde Leute!! Meine Tochter findet/fand das auch immer sehr unangenehm. SIE kommt wenn sie möchte aber nicht andersrum. Selbst wo ich noch kein Kind hatte, wäre ich niemlals auf die idee gekommen, einfach fremde Kinder anzufassen. ich weiss, es ist vielleicht verlockend weil sie süß sind aber trotzdem..

Aber ich habe sowieso immer mit so Leuten zu tun, da ich 21 bin,aber wie 17 oder 18 geschätzt werde. letztens saßen wir im Cafe. (da sind die Blicke ja sowieso immer schlimm) neben uns saßen 2 Frauen .. Sie schauten schon so als wir reinkamen. Sie fingen dann an sich über Kinder zu unterhalten. Und da hörte ich dann ein:" Ja so ist das, wenn Kinder Kinder kriegen!" Ich bin da leider eine, die wirklich pampig werden kann, weil es mich tageweise aufregt. Ich habe dann ein:" genau.mit 21 ist man ja auch noch sooo ein Kind.. Wenn die sich ihr Maul zerreissen wollen, sollen sie sich 3 Tische weiter setzen,das ist ja woh unverschämt!!" zurückgefaucht. Klatsch waren alle still und es wurde nichts mehr gesagt. Dabei sind meine Tochter und ich (wir fahren viel Bus) schon bei vielen älteren bekannt. Die,die uns oft sehen, sagen immer:" ach da kommt wieder das liebe Kind. Die ist ja so lieb und hört,wenn ihre mama was sagt"! da wird in den höchsten Tönen gelobt. naja ich denk dann immer"wart mal ab bis sie 2 is" *lach*

ach und noch eine Geschichte-ist a eh schon so viel.lach.
Wir saßen mal wieder im Cafe, während wir uns anziehen wollten zum gehen. meine Tochter war fertig angezogen und lief zur Türe. Da in der Nähe stand eine dame um die 60 jahre. naja meine Tochter stand an der Tür,als ein etwa 2Meter riesiger Mann reinkommen wollte. er hatte die Kleine nicht gesehen. (na bei der Größe ) Ich rief dann "VORSICHT" da sie gerade die Hand an der Tür hatte und ich nicht wollte, dass sie sich die einklemmt. Bin dann hin und hab sie geholt, da faucht mich die Frau an "also es geht mich ja eigentlich nichts an,aber nicht der Mann muss auf das Kind aufpassen sonder SIE." hinterher ist mir so aufgefallen dass sie dachte, ich hab "vorsicht" gerufen,damit der mann aufpasst, dass sie nicht rausläuft. Dabei ging es lediglich um die Finger. Wir waren ja auch schon fertig mit anziehen. ich hab gedacht ich hör nicht richtig. Irgendwie kam dann der ältere Enkel zu ihr und da erzählte ie die ganze Story nochmal . Achso ich hatte ihr geantwortet "genau und da es sie nichts angeht halten sie den Mund" Aber als sie es dem Jungen auch noch erzählte kam dann noch ein "am besten schreiben sie es morgen in die Bildzeitung"

MAN MAN MAN..............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 19:47

Achso..
da fehlt noch was ich habe auch meine Ausbildung im Altenheim angefangen. insgesamt habe ich 2 Jahre da gearbeitet. Und das stimmt echt- was man da an unverschämtheiten erlebt ist unglaublich. In einem Heim war es besonders schlimm. Da wohnten die "wohlhabenen" Die eine Dame liess sich z.B. immer extra fallen und so Scherze. Und die meisten haben wirklich NULL geschätzt was man da für sie tut. im Gegenteil., Es wird gezetert und gemeckert. Echt traurig. Dabei ist es wirklich ein harter Job!

So das wars erstmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2006 um 14:49
In Antwort auf tigerin6

Pennywise
wirklich gut dein Beitrag *lol* Das finde ich auch immer so toll.. danke kennen die wenigstens Alten. Jedenfalls hier!!! Ich sage dann auch immer: " Bitte schööön!"

Und das mit dem angrabschen finde ich auch ganz furchtbar. Meine Kleine hat damals schon mit 3 Monaten angefangen extrem zu fremdeln und trotzdem musste sie JEDER anfassen. Sie war/ist ja sooo süß :/ Und selbst dann ist das noch kein Grund fremde Kinder anzufassen. Wir begabbeln doch auch nicht einfach fremde Leute!! Meine Tochter findet/fand das auch immer sehr unangenehm. SIE kommt wenn sie möchte aber nicht andersrum. Selbst wo ich noch kein Kind hatte, wäre ich niemlals auf die idee gekommen, einfach fremde Kinder anzufassen. ich weiss, es ist vielleicht verlockend weil sie süß sind aber trotzdem..

Aber ich habe sowieso immer mit so Leuten zu tun, da ich 21 bin,aber wie 17 oder 18 geschätzt werde. letztens saßen wir im Cafe. (da sind die Blicke ja sowieso immer schlimm) neben uns saßen 2 Frauen .. Sie schauten schon so als wir reinkamen. Sie fingen dann an sich über Kinder zu unterhalten. Und da hörte ich dann ein:" Ja so ist das, wenn Kinder Kinder kriegen!" Ich bin da leider eine, die wirklich pampig werden kann, weil es mich tageweise aufregt. Ich habe dann ein:" genau.mit 21 ist man ja auch noch sooo ein Kind.. Wenn die sich ihr Maul zerreissen wollen, sollen sie sich 3 Tische weiter setzen,das ist ja woh unverschämt!!" zurückgefaucht. Klatsch waren alle still und es wurde nichts mehr gesagt. Dabei sind meine Tochter und ich (wir fahren viel Bus) schon bei vielen älteren bekannt. Die,die uns oft sehen, sagen immer:" ach da kommt wieder das liebe Kind. Die ist ja so lieb und hört,wenn ihre mama was sagt"! da wird in den höchsten Tönen gelobt. naja ich denk dann immer"wart mal ab bis sie 2 is" *lach*

ach und noch eine Geschichte-ist a eh schon so viel.lach.
Wir saßen mal wieder im Cafe, während wir uns anziehen wollten zum gehen. meine Tochter war fertig angezogen und lief zur Türe. Da in der Nähe stand eine dame um die 60 jahre. naja meine Tochter stand an der Tür,als ein etwa 2Meter riesiger Mann reinkommen wollte. er hatte die Kleine nicht gesehen. (na bei der Größe ) Ich rief dann "VORSICHT" da sie gerade die Hand an der Tür hatte und ich nicht wollte, dass sie sich die einklemmt. Bin dann hin und hab sie geholt, da faucht mich die Frau an "also es geht mich ja eigentlich nichts an,aber nicht der Mann muss auf das Kind aufpassen sonder SIE." hinterher ist mir so aufgefallen dass sie dachte, ich hab "vorsicht" gerufen,damit der mann aufpasst, dass sie nicht rausläuft. Dabei ging es lediglich um die Finger. Wir waren ja auch schon fertig mit anziehen. ich hab gedacht ich hör nicht richtig. Irgendwie kam dann der ältere Enkel zu ihr und da erzählte ie die ganze Story nochmal . Achso ich hatte ihr geantwortet "genau und da es sie nichts angeht halten sie den Mund" Aber als sie es dem Jungen auch noch erzählte kam dann noch ein "am besten schreiben sie es morgen in die Bildzeitung"

MAN MAN MAN..............

Hi hi
jetzt muß ich echt grinsen
Die war ja echt mal wieder "Kackendreist" wie mein Kumpel sagen würde.

Mein Sohn war Fremden gegenüber eigentlich immer offen. Bis die Supermarkt-Grabscherei angefangen hat. Jetzt kriegt er fast nen Kollaps. Und es ist ja auch einfach unverschämt. Das ist genauso ein Übergriff auf den Körper, wie wenn mir jemand an die Brust grabscht. Anfangs war ich einfach zu perplex um was zu sagen.

Einmal als ich mit dem Kleinen einkaufen war hat so ne Alte sich echt gar nicht mehr gegeben, während ich damit beschäftigt war die Blätter von den Kohlrabis abzumachen. Ich war so baff, daß mein Mund offenstand. Ich war ernsthaft am überlegen ob ich zu ihr gehen und sie mal streicheln soll und hätt es auch gemacht, wenn meine Finger nicht so mit Erde verschmiert gewesen wären.

Und an der Kasse hat ich mal so ne Aktion, da bin ich echt fast ausgetickt. Das war dann auch Zeitpunkt X, an dem ich gemerkt habe, jetzt ist Schluß. Einkaufen ist ja sowies stressig. Auf jeden Fall war ich grad dabei die Sachen aufs Band zu legen (der Kleine im Babysitz auf dem Wagen) als so ein alter Sack kommt, und den Wagen zu sich zieht. Mein Beschützeralarm schlägt aus und ich krieg voll den Horror! Ich hab den Wagen zurückgezogen und hab ihm gesagt: "Jetzt wirds Zeit!" Ich wär ihm am liebsten an den Hals gesprungen.

Manno Mann. Jemand sollte unseren älteren Mitbürgern mal klarmachen, daß es so nicht geht. Je mehr ich überlege, umso mehr Sachen fallen mir ein. Früher, als ich noch geraucht hab, kommt so ein alter Mann und versucht mir voll den Vortrag zu haltn. Ich war damals schon 21. Ich sagte ihm, daß ich wohl alt genug sei, um das selbst zu entscheiden. Für wen hält der sich denn?

Vielleicht sollten wir mal ein eigenes Forum eröffnen: "Mein Ärger mit der älteren Generation" oder so ähnlich... *wegschmeiß, lach*
Aber eigentlich ist es gar nicht so komisch, oder? Auch, wenn ich es im Moment so empfinde.

Liebe Grüße, Pennywise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2006 um 15:04

Ja pennywise
da sagst du was wahres. Mir fällt gerade noch eine Story ein, die ich völlig verdrängt habe, weil es einfach zu krass ist. Ich war kurz davor jemanden eine zu klatschen.

So lief meine Tochter vor dem Wagen her als sie an einem Geschäft stehen blieb. Ich muss dazu sagen, dass ihr Papa auch dabei war und dass die Leute selbst da kein Halt machen Ich war also schon 2 Meter weiter gegangen, als ich mich gerade umdrehte und sah, wie ein alter türkischer mann in den laden wollte und im vorbei gehen mal eben meine kleine auf die Backe knutschte. Aber nicht nur so leicht Er war schon lang im Laden drin, während wir drei immernoch da mit offenem Mund standen. Wir haben uns irgendwie gegenseitig davon abgehalten dem eine zu klatschen. Wir standen da und konnten es einfach nicht fassen. Sowas ist schon richtig widerlich und mehr als dreist. Mir fällt da immernoch nix ein...

Liebe Grüsse, Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2006 um 15:23
In Antwort auf tigerin6

Ja pennywise
da sagst du was wahres. Mir fällt gerade noch eine Story ein, die ich völlig verdrängt habe, weil es einfach zu krass ist. Ich war kurz davor jemanden eine zu klatschen.

So lief meine Tochter vor dem Wagen her als sie an einem Geschäft stehen blieb. Ich muss dazu sagen, dass ihr Papa auch dabei war und dass die Leute selbst da kein Halt machen Ich war also schon 2 Meter weiter gegangen, als ich mich gerade umdrehte und sah, wie ein alter türkischer mann in den laden wollte und im vorbei gehen mal eben meine kleine auf die Backe knutschte. Aber nicht nur so leicht Er war schon lang im Laden drin, während wir drei immernoch da mit offenem Mund standen. Wir haben uns irgendwie gegenseitig davon abgehalten dem eine zu klatschen. Wir standen da und konnten es einfach nicht fassen. Sowas ist schon richtig widerlich und mehr als dreist. Mir fällt da immernoch nix ein...

Liebe Grüsse, Jenny

Das kann nicht sein, oder?
Ich fass es nicht. Ohne Worte!

Eine total baffe Pennywise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2006 um 15:24

Leider Gottes ist das wahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2006 um 17:46

Genau...
solche situationen hasse ich auch. bei mir kommt dazu dass ich 16 bin, die misratene jugend. war mal in nem kleinen cafè in dem tische und stühle ganz dicht beieinander standen. ich hab für meine eltern, die draußen warteten nach nem lehren tisch gesucht. und wie ich mich so durch diese enge einrichtung bewege bin ich doch, wie furchtbar, an einen stuhl gestoßen von dem dann ein beutel viel. is nichts kaputt gegangen, hab mich entschuldigt, war saufreundlich, hab ihn auch aufgehoben, mich noch mal entschuldigt...meinte die alte schachtel(Schuldigung)"so n pferd!" und schüttelte empört ihren kopf. hallo? pferd? was soll das? es gibt ja voll liebe omis und opis aber manche sin echt zum k*****

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2013 um 22:38

Nein, auch ältere dürfen sich nicht alles erlauben!
Mich interessieren alte Menschen gar nicht mehr und ich gehe solchen aus Prinzip aus dem Weg, weil ich privat und beruflich jahrzehntelange schlechte Erfahrungen gemacht habe, was mich letztendlich meine Gesundheit gekostet hat.

Alte Menschen sind verbittert, geistig leider auch im Endstadium zurückgeblieben, hatten wenig Möglichkeiten im Leben, wollen sich irgendwann auch nicht mehr helfen lassen, sind sehr konservativ erzogen worden, was ihnen heute das Leben in unserer Welt erschwert. Das Gehirn kommt mit dem heutigen Tempo nicht mehr mit, sie sind traumageschädigt von einem langen schlechten Leben, in dem sie nix hatten, nicht durften, keine eigene Wünsche oder freien Meinungen entwickeln konnten, deswegen verstehen sie unsere Freiheiten und Lockerheit von heute nicht mehr und wollen es auch gar nicht und können auch gar nicht.

Meist sind sie schwer traumatisiert von Kriegszeiten, die sie aber hoch loben ("bei Hitler war alles besser, da waren wenigstens die Ausländer weg und Mädchen haben sie noch anständig gekleidet und hatten keine so dicken Ärsche und Bäuche" früher wurden die Mädchen nämlich mit Äpfeln schmal gehalten, besonders wenn der Vater ein Nazi war).

Heutige Menschen sind für die alles Idioten. Ich habe jahrelang im Job mit alten Menschen zusammengearbeitet (wie tigerin6), mit 70 bis 90 jährigen Problemfällen, was man da erst erlebt und für Geschichten hört, ist unterirdischer Quatsch und MUSS man gar nicht vertuscheln. Es ist das aller Letzte! Es ist ein undankbarer schlimmer Beruf. Da wirst du als Pfleger täglich als ... betitelt, einfach nur so, als blöde Sau, weil man ein Ohrring oder Piercing trägt oder ein falsches T-shirt oder falsche Schuhe, was zufälligerweise dem einen oder anderen negativ ins Auge stickt. Sprüche wie: "man solle bloß keinen Ausländer heiraten" und noch viel schlimmere Sachen, haben mich letztendlich dazu bewegt, den Job nach vielen Jahren Gutmut an den Nagel zu hängen.

Es hat mich psychisch fertig gemacht und es kam mir wie Selbstbetrug vor, jeden Tag ein nettes Lächeln aufzusetzen, obwohl ich innerlich kochte. Der Job verstößte irgendwann gegen meine Grundprinzipien des Lebens.

Für mich gehört Toleranz und Akzeptanz zum Leben dazu, EGAL WER MAN IST ODER WIE ALT MAN IST, wer das nicht hat, soll mir weg bleiben. Dazu gehört leider auch eine 80 jährige Oma, die sich wie offene Hose in der Gesellschaft benimmt. Ich habe vor solchen Leute keine Rücksicht mehr.

Der nächste Punkt ist auch diese Undankbarkeit.
Ich mache gerne für eine alte Oma Platz im Zug Platz (kein Thema), aber wenn mir so eine entgegen kommt und sagt: "hau ab, du ekliger Wicht, ich hab ein Recht da zu sitzen", dann werde ich mich erst recht kein Stück weit bewegen und der den Vogel zeigen. Habe für so etwas Null Verständnis und sowas darf man auch nicht dulden. Sonst duldet man irgendwann auch, dass 80 jährige von Mord frei gesprochen werden.

Nur weil man alt ist, darf man gewisse Gesetze und Regeln nicht überschreiten - so ist das leider nun mal. Im Leben hat alles seine Regeln und es läuft nun mal nicht so, wie die Alten das wollen. Sonst kommt man nicht weit im Leben. Und ich bin froh, dass auch gewisse 80 jährige noch bestraft werden für ihre Taten und man nicht tatenlos zusieht und es abtut.


Nicht falsch verstehen, es gibt auch etliche intolerante junge Leute unter 30, das ist mir klar. Allerdings lernen die die ihre Intoleranz meist schon bei ihren Alten daheim oder sind einfach noch zu jung, sich eine eigene Meinung zu bilden und plappern generell nur ihren verschrobenen Eltern/Kriegsgroßeltern mit verschorbenen Werten hinterher.

Aber wie gesagt, nicht mein Problem. Ich entferne mich ganz weit von solchen Menschen und höre da auch gar nicht mehr hin. Ernst nehmen kann man so ein Gefasel ohnehin nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen