Home / Forum / Meine Familie / Dringende frage zum Kindergarten

Dringende frage zum Kindergarten

21. Juli 2014 um 12:23

Hallo

Mein Sohn (3) geht ab August in den Kindergarten (45 Std , da ich wieder arbeiten möchte ).

Ich bin momentan Hausfrau und beziehe nur das Kindergeld . Mein Partner ist voll berufstätig. Nun sagte eine Bekannte mir das es ja Einkommensabhängig ist was wir zahlen müssen für den Platz , da ich aber kein Einkommen nachweisen kann da ich nur Hausfrau bin und auch keine Leistungen vom Amt Beziehe, die einfach den Höchstsatz rechnen sprich 300 im Monat für den platz .. kennt sich jemand damit aus ??? Keine predigen ich bin bereits auf job suche . Lg

Mehr lesen

22. Juli 2014 um 7:56

Hättest
Du das nicht schon lang abgeben müssen?
Unser Sohn geht auch ab August in den kiga bei uns wurde das Gehalt meines Mannes berechnet aber sind ja auch verheiratet wenn ich dann arbeiten gehe und festes Einkommen hab muss ich es angeben und es wird neu berechnet die Erzieherinnen meinten sollte man direkt sagen da sonst Nachzahlungen kommen könnten! Frag doch einfach nach wo du es auch abgeben musst wir haben im Rathaus extra einen Ansprechpartner für Abgabe und fragen die sind wirklich nett und hilfsbereit und gucken was man alles hat das man nicht zu viel bezahlen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 9:06

Unsere Erfahrung
Mein Freund ist selbständig und da die in seinem fall nur Steuerbescheide akzeptieren, gilt der Gebührenbescheid vorläufig und wird mit dem neuen Steuerbescheid aktualisiert. Da er später mehr verdient hatte, werden wir Gebühren nachzahlen müssen. Im bescheid stand drin, dass fürs Folgejahr der Höchstsatz (bei uns hier 560 euro im monat) gilt, wenn wir nicht bis März 2015 die Bescheide einreichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen