Forum / Meine Familie

Die unliebsame Schwägerin

Letzte Nachricht: 30. September um 15:18
D
dina99
29.09.21 um 15:06

Hallo allerseits Wie ihr meinem Titel schon entnehmen könnt, geht es um das berühmte Thema Schwägerin.
Die Beziehung zwischen der Schwester meines Mannes und mir ist...sagen wir mal sehr bescheiden. 
Ich bin ihr 5 Jahre quasi hinterhergelaufen im Sinne von immer wieder Gespräche gesucht, mich für ihre Themen interessiert gezeigt und wirklich bei Geschenken und sonstigen Familienfeiern versucht zu zeigen, dass sie mir wichtig ist, weil eben Schwester meines Mannes.
Die Schwägerin ist eher eine sehr stille, kühle und nicht gesprächige Person und hat sich so auch mir gegenüber benommen, egal wie sehr ich mich angestrengt habe.
Schwiegereltern und Mann meinen sie sei halt so. Gut, hab ich dann akzeptiert und mein Verhalten angepasst: Kein Iniitieren von Gesprächen mehr meinerseits etc., einfach so wie sie es auch handhabt.
(Ich habe leider bei Familienfeiern mitbekommen, dass sie mit ihrem Mann über mich getuschelt und gelacht hat, wenn ich z.B. getanzt habe oder wenn ich geredet habe. Und wenn ich sie dann angesehen habe, haben sie urplötzlich weggeschaut). Mein Mann meint ich bilde mir das nun ein...


Und das Problem hierbei ist: Meinen Schwiegereltern, mit denen ich eigentlich gut bin, stößt das auf. Meine Schwiegermama kann das gut verstecken denke ich, aber mein Schwiegervater nicht. 
Eigentlich ziemlich zeitgleich, seitdem ich aufgehört habe auf belanglose Whatsapp-Nachrichten meiner Schwägerin zu antworten (die eh super selten waren, und wenn dann irgendwelche Rezepte von Keksen, die ich ja mal meinem Mann machen könnte), hat mein Schwiegervater auch aufgehört mir zu antworten. Außerdem merke ich auch im Umgang, dass sich was verändert hat.

Was ich möchte: Ich möchte nicht, dass mein Verhältnis zu den Schwiegereltern, die ja ihre Tochter lieben und das verstehe ich auch, schlechter wird.
Gleichzeitig will ich aber auch nicht mehr den Entertainer spielen, vor allem wenn ich das Gefühl habe, dass sich meine Schwägerin über mich lustig macht.
Random Fact: Ich habe vor 2 Jahren mal bei meiner Schwiegermutter angemerkt, dass ich glaube, dass die sCHWÄGERIN mich nicht mag. Sie meinte das stimme nicht und ich soll mir keine Sorgen machen.
Was mich verletzt und erschwerend hinzukommt: Ich habe natürlich meinem Mann davon erzählt. Er zeigt da kein Verständnis, und sagt kein einziges Wort gegen seine Schwester. Und sagt mir mittlerweile gar nichts mehr (die haben einen Gruppenchat) bzw. erwähnt sie absolut gar nicht (hab das gar nicht verlangt, meinte halt nur immer, dass ich das Geühl habe, dass sie genau mich ausgrenzt und ihm das egal sei).

Also meine zwei endgültigen Fragen, die ich hoffe ihr mir beantworten könnt:
Wie kann ich mich verhalten, dass meine Schwiegereltern nicht ungut werden und wie kann ich mit der Tatsache umgehen, dass mein Mann mich sozusagen auch abgrenzt und nichts mehr erzählt und es mittlerweile ein Tabuthema zwischen uns geworden ist.

Danke schonmal für eure Bemühungen
LG

Mehr lesen

L
loomida
30.09.21 um 15:02

Was du tun kannst? Ganz einfach, dich, wenn du sie triffst, normal, freundlich behandeln, halt Smalltalk halten und fertig. Sie will offenbar keinen näheren Kontakt zu dir und du scheinst ihn auch nur zu wollen, weil du "heile Welt" möchtest. Wozu?

Wenn du dich mit deinen Schwiegereltern gut verstehst, ist doch alles tutti! Du weißt doch außerdem gar nicht, ob sie schlecht über dich spricht. Ich würde bei solchen Unterstellungen (und was anderes ist es nach deiner Schilderung erstmal nicht!), als dein Partner auch sauer werden. 

Warum bist du nicht im Gruppenchat dabei? Wer ist denn da drin?

LG H. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dina99
30.09.21 um 15:18
In Antwort auf loomida

Was du tun kannst? Ganz einfach, dich, wenn du sie triffst, normal, freundlich behandeln, halt Smalltalk halten und fertig. Sie will offenbar keinen näheren Kontakt zu dir und du scheinst ihn auch nur zu wollen, weil du "heile Welt" möchtest. Wozu?

Wenn du dich mit deinen Schwiegereltern gut verstehst, ist doch alles tutti! Du weißt doch außerdem gar nicht, ob sie schlecht über dich spricht. Ich würde bei solchen Unterstellungen (und was anderes ist es nach deiner Schilderung erstmal nicht!), als dein Partner auch sauer werden. 

Warum bist du nicht im Gruppenchat dabei? Wer ist denn da drin?

LG H. 

Danke erstmal für deine Nachricht
 Zu deiner Frage "Wozu": Weil das meinen Schwiegereltern sehr wichtig ist und ich ihnen diese heile Welt zuliebe ermöglichen möchte...

Ob sie schlecht über mich spricht, kann ich wirklich nicht sagen. Ich kann, wie ichs eh geschrieben hab, da nur auf das komische Gefühl und die Blicke zurückgreifen...Es kann sein, dass ich es mir einbilde. Hier muss ich wohl an mir arbeiten einfach solche DInge zu ignorieren und erst, wenn ich etwas Handfestes habe, dann auch zu reagieren - da hast du Recht.

Das ist nur eine Gruppe für Schwester, Bruder und Eltern. Damit hab ich auch kein Problem.

Ich werde in Zukunft versuchen mein schlechtes Bauchgefühl zu verdrängen, vielleicht löst es sich ja von selbst.

LG 

Gefällt mir