Home / Forum / Meine Familie / Die Töchter meines Freundes kommen aus Ägypten dauerhaft zu uns

Die Töchter meines Freundes kommen aus Ägypten dauerhaft zu uns

16. August 2013 um 23:30

Hi,
ich weiß nichtmal ob ich hier richtig bin, aber ich fang einfach mal an

also ich bin seit 9 Monaten mit einem Ägypter zusammen. Er ist in Ägypten geschieden und hat 2 Töchter, die in Ägypten im Heim wohnen. Mein Freund versucht schon lange seine Töchter nach Deutschland zu holen. Jetzt ist es endlich so weit und die beiden kommen in 2 Wochen für immer zu uns.
Ich kenn die beiden nur aus Briefen und vom Telefon. Aber ich glaube wir verstehen uns schon gut.
Naja, ich kann aus gesundheitlichen Gründen leider keine Kinder kriegen und vielleicht ist es ja auch, dass ich plötzlich doch Kinder habe.
Jedenfalls richte ich das zimmer für die beiden her und fühle mich wie die Schwangeren aus den Filmen. Ich richte das zimmer für MEINE Töchter her

So, und jetzt fangen die Probleme an. Da kommen 2 Mädchen (13 und 9) aus einer ganz anderen Kultur. Ich bin eigentlich ziemlich aufgeschlossen, auch, naja wie soll ichs sagen,. Ich renn auch nackt von der Dusche ins Schlafzimmer. Ich weiß nicht ob das nicht blöd aufstößt bei den beiden. Weil die halt aus einer ganz anderen Kultur kommen.
Dann habe ich Monatshygieneartikel für die Große gekauft. Mit 13 wird sie dich sicher brauchen und ich will einfach alles da haben. Weiß jemand ob ägyptische mädchen Binden, Einlagen oder Tampons nehmen? Ich mein weil die ja moslimisch sind und ich weiß nicht ob die sich was in die Scheide einführen dürfen. Ich habe leider nie solche Artikel gebraucht.

Und meine allergrößte Angst ist vor dem was die da mit den mädchen machen. Ich hab keine Ahnung wie ich mich da verhalten soll. Ich weiß nicht ob man das bei den beiden gemacht hat, aber muss ich dann da was besonderes beachten? Ich meine wenn mal so ein Mutter-Tochter-Gespräch kommt?

Ich könnte noch Jahre weiterschreiben, aber jetzt hoffe ich erstmal auf Antworten

Mehr lesen

19. September 2014 um 20:45

Hey
Ich bin deutsche,konvertierte Muslima seit 8j und mit einem tuerken,hier geboren,verheiratet.

wir haben 2 kinder (jungs,6&2j alt).

zuerst mal:weisst du ganz sicher dass die Kinder im heim leben?

sowas ist in muslimischer Gesellschaft naemlich total unueblich,Sorry.

Es ist legitim sich scheiden zu lassen unter gewissen umstaenden,allerdings schreibt der Koran vor,dass jungs ab ca 7jahren zum Vater gehen und Maedchen bis zur Hochzeit bei der Mutter.

sollte die mutter dies nicht wollen,kommen die Kinder eigentlich immer (!!!!) zu ihren Eltern oder den Eltern des Mannes!

nimms mir bitte nicht uebel, aber vielleicht plant dein mann auch einfach seine Kinder und spaeter seine Frau rueber zu holen....

auch wenn sie Vllt geschieden sind,sowas macht eine muslimische Frau mit um anschlieend in Deutschland leben zu koennen!

ich waere da sehr vorsichtig an deiner stelle.

bevor sich ein muslimischer mann auf eine deutsche Frau (und dann noch im muslimischen Ausland geboren!) einlaesst ernsthaft,muss ganz ganz viel passieren.

seid ihr verheiratet?nein,also begeht dein mann in seiner Religion Unzucht,denn ausserehelicher Verkehr ist im Islam verboten!!!

sowas machen solche maenner eine zeitlang mit,jedoch nicht auf Dauer.

Es geht uebrigens um islamische Hochzeit.

in diesem Ehevertrag Wuerde dann auch eine Summe stehen,die dir zugesprochen wird (Morgengabe),diese ist Zb fr den Fall der Scheidung.

im uebrigen ist Unfruchtbarkeit der Frau ein Grund im Islam wieso ein mann sich scheiden lassen kann.

und zu deiner Frage:Nein,binden sind wohl besser,Tampons werden sie wohl nicht benutzen duerfen.

Wenn du nackt bzw in unterwaesche herum laeufst, also im Haus,ist das unter Frauen kein Problem.

ich empfehle dir die Seite www.1001geschichte.de, da liest du,dass so eine Ehe oft nach hinten los geht.

Dennoch wuensche ich dir viel glueck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2015 um 16:20
In Antwort auf ninal0301

Hey
Ich bin deutsche,konvertierte Muslima seit 8j und mit einem tuerken,hier geboren,verheiratet.

wir haben 2 kinder (jungs,6&2j alt).

zuerst mal:weisst du ganz sicher dass die Kinder im heim leben?

sowas ist in muslimischer Gesellschaft naemlich total unueblich,Sorry.

Es ist legitim sich scheiden zu lassen unter gewissen umstaenden,allerdings schreibt der Koran vor,dass jungs ab ca 7jahren zum Vater gehen und Maedchen bis zur Hochzeit bei der Mutter.

sollte die mutter dies nicht wollen,kommen die Kinder eigentlich immer (!!!!) zu ihren Eltern oder den Eltern des Mannes!

nimms mir bitte nicht uebel, aber vielleicht plant dein mann auch einfach seine Kinder und spaeter seine Frau rueber zu holen....

auch wenn sie Vllt geschieden sind,sowas macht eine muslimische Frau mit um anschlieend in Deutschland leben zu koennen!

ich waere da sehr vorsichtig an deiner stelle.

bevor sich ein muslimischer mann auf eine deutsche Frau (und dann noch im muslimischen Ausland geboren!) einlaesst ernsthaft,muss ganz ganz viel passieren.

seid ihr verheiratet?nein,also begeht dein mann in seiner Religion Unzucht,denn ausserehelicher Verkehr ist im Islam verboten!!!

sowas machen solche maenner eine zeitlang mit,jedoch nicht auf Dauer.

Es geht uebrigens um islamische Hochzeit.

in diesem Ehevertrag Wuerde dann auch eine Summe stehen,die dir zugesprochen wird (Morgengabe),diese ist Zb fr den Fall der Scheidung.

im uebrigen ist Unfruchtbarkeit der Frau ein Grund im Islam wieso ein mann sich scheiden lassen kann.

und zu deiner Frage:Nein,binden sind wohl besser,Tampons werden sie wohl nicht benutzen duerfen.

Wenn du nackt bzw in unterwaesche herum laeufst, also im Haus,ist das unter Frauen kein Problem.

ich empfehle dir die Seite www.1001geschichte.de, da liest du,dass so eine Ehe oft nach hinten los geht.

Dennoch wuensche ich dir viel glueck

Krass
krass wie du es schreibst. du kennst den mann nicht also urteile nicht. vielleicht liebt er sie wirklich und will die kinder zu denen holen. nicht alle muslime sind da so extrem gebunden und machen alles wie es der koran will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kinder weggenommen
Von: rafiqa_12878263
neu
11. Dezember 2015 um 16:00
Baby
Von: ai_12055216
neu
11. Dezember 2015 um 11:15
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen