Home / Forum / Meine Familie / Die Rolle des Mannes innerhalb der Patchwork Familie

Die Rolle des Mannes innerhalb der Patchwork Familie

30. September 2013 um 10:02

Hallo,
Ich schreibe hier als Mann um meine Partnerin besser zu verstehen. Wir sind seit 3 Jahren zusammen. Wir haben uns ein haus gekauft und leben zusammen. Meine Freundin hat zwei Kinder (6,8) ich habe ebenfalls zwei Kinder (11,14) die bei meiner ex leben und alle 2 Wochen hier sind. Das klappt alles Super. Nur mit den erziehungsmethoden haben wir unterschiedliche Auffassungen. Gestern hatten wir einen Streit. Ich habe ihr gesagt dass es mich nervt wenn ihre Kinder ständig alles liegen lassen, sich ständig streiten. Sie hören bei meiner Freundin nicht sofort wenn eine Ansage getätigt wird. Sie hat vermutlich einen längeren Geduldsfaden als ich. Im Streit kam dann das unvermeidliche, dass jeder über die Erziehung des anderen schimpft, kritisiert oder vergleicht. Ich habe dann gesagt, dass ich mich über ihre Kinder nicht mehr aufregen werde und es mir egal ist ob es aussieht wie Sau oder sie Nerven. Ich werde dann Abstand von den Kindern halten weil es mir nicht gut tut diesen Stress zu erfahren. So nun meine frage: soll man als Mann sich nicht einmischen, mal lauter gegenüber den fremden Kindern werden, nicht so streng sein?.. Wie soll Mann sich verhalten?

Mehr lesen

10. Oktober 2013 um 21:17

Re
mh, abstand von den kinder , das ist ganz schlecht. wie soll das auch gehen.
zweitens...kinder zoffen sich, machen deine das nicht??
also es ist euer haus, eure regeln. ihr müsst an einem strang ziehen. ihr seid doch eine familie, oder nicht? nicht deine oder meine kinder.. sicherlich bist du nicht ihr vater, aber du kannst schon verlangen, dass sie ordnung in deinem haus zu halten haben. sie müssen dich respektieren , dass lernen sie auch nur , wenn deine freundin dich und deine ansichten respektiert. geimeinsame regeln aufstellen, an die sich alle halten müssen..und sie ihrgendwo aufhängen...jeder kann verschiedene ansichten haben, ist bei nicht patschwork familien auch so..aber geimeinsame lösungen finden..das ist wichtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Kind trägt die Brille nicht
Von: anaos_12271091
neu
10. Oktober 2013 um 17:42
Teste die neusten Trends!
experts-club