Home / Forum / Meine Familie / Die neue vom Exmann profiliert sich mit meinem/unserem Kind

Die neue vom Exmann profiliert sich mit meinem/unserem Kind

21. Mai 2017 um 11:40

Hallo..
Wie würdet ihr damit umgehen, wenn die neue Partnerin, sich als 'Muddi' bezeichnet und Postings unter diesem Titel erstellt, wenn es doch um 'euer' Kind geht? 
Es ist die Freundin von meinem Exmann und sie betitelt sich als 'Mutti' oder 'Muddi', bei Bildern auf Netzwerken (wir sind dort befreundet), mit meinem Kind  
Ich finde das zu übergriffig und fühle mich iwie schon verletzt. Warum profiliert sie sich mit einem Kind, was nicht ihres ist, denke ich mir dann? 

Habt ihr auch schonmal so etetwas ähnliches erlebt? Wieso trifft mich das immer so? 

Emma 

Mehr lesen

21. Mai 2017 um 17:55
In Antwort auf emma8200

Hallo..
Wie würdet ihr damit umgehen, wenn die neue Partnerin, sich als 'Muddi' bezeichnet und Postings unter diesem Titel erstellt, wenn es doch um 'euer' Kind geht? 
Es ist die Freundin von meinem Exmann und sie betitelt sich als 'Mutti' oder 'Muddi', bei Bildern auf Netzwerken (wir sind dort befreundet), mit meinem Kind  
Ich finde das zu übergriffig und fühle mich iwie schon verletzt. Warum profiliert sie sich mit einem Kind, was nicht ihres ist, denke ich mir dann? 

Habt ihr auch schonmal so etetwas ähnliches erlebt? Wieso trifft mich das immer so? 

Emma 

Mein Sohn ist 10Jahre alt.
Ich weiß garnicht, wie ich es ansprechen soll, ohne das ich als überempfindliche Zicke betitelt werde.
 

Gefällt mir

22. Mai 2017 um 12:37

Ich würde mit deinem exmann sprechen. Sie kann gerne eine enge Bezugsperson für euer Kind sein, aber sie ist nicht seine Mutter. Ganz ehrlich sowas entscheidet wenn dann das Kind.

Viele Menschen sind extrem taktlos.

1 LikesGefällt mir

22. Mai 2017 um 15:03
In Antwort auf emma8200

Hallo..
Wie würdet ihr damit umgehen, wenn die neue Partnerin, sich als 'Muddi' bezeichnet und Postings unter diesem Titel erstellt, wenn es doch um 'euer' Kind geht? 
Es ist die Freundin von meinem Exmann und sie betitelt sich als 'Mutti' oder 'Muddi', bei Bildern auf Netzwerken (wir sind dort befreundet), mit meinem Kind  
Ich finde das zu übergriffig und fühle mich iwie schon verletzt. Warum profiliert sie sich mit einem Kind, was nicht ihres ist, denke ich mir dann? 

Habt ihr auch schonmal so etetwas ähnliches erlebt? Wieso trifft mich das immer so? 

Emma 

Sprich auf jeden Fall mit deinem Ex! 

Ich finde es ja nicht schlecht, wenn die neue Freundinn deines Ex sich gut mit deinem Kind versteht, aber das ist zu viel finde ich! 
Ich kann deine Gedanken absolut nachvollziehen!!!

2 LikesGefällt mir

3. Juni 2017 um 7:25

Es ist auf Facebook und Instagram.
Es sind Bilder ohne Gesicht vom Kind. 
So, wo man nur den Rücken von ihm sieht, oder nur die Hände von allen Dreien, u.s.w
Wir treffen uns zu Geburtstagen von meinem Sohn, zum Kaffee. Oder auch so mal zwischendurch. Es soll ja ein vernünftiges Verhältnis zwischen den Erwachsenen sein, für das Kind.
So kam es dazu, dass wir auf den Netzwerken befreundet sind.
Ich habe mir jetzt vorgenommen, 
meinen Exmann darauf anzusprechen. 
Hoffe, er sieht es ein. Was ich weniger glaube. 
Ich möchte  keinen Ärger machen, und auch dass alles harmonisch läuft. 
Aber oft fühle ich mich provoziert von den beiden. Natürlich reflektiere ich mich dann immer, und versuche es nicht so zu sehen. Aber es passieren immer wieder solche Sachen und ich komme mir dann komplett bescheuert vor.


 

Gefällt mir

9. Juni 2017 um 20:41

Sie postet Bilder von meinem Kind, kommentiert sowas wie: und "Mutti" macht jetzt dies und das! (so als Beispiel) und du findest, ich hätte kein Recht darauf mit ihr darüber zu reden, hätte einen Vogel und müsste geblockt werden?! 

Und dann noch den Kontakt reduzieren!? 

Na, so verhält man sich natürlich genau richtig, wenn es um das Wohl des Kindes geht! 👍

Ich will keinen Stress und bin gewiss nicht die böse 'Ex' von ihm.
Ich habe ihn verlassen, weil er mich jahrelang misshandelt hat! Er wollte mich nicht gehen lassen, hat mich immer erpresst, mir das Kind wegzunehmen, wenn ich gehe. Glaub mir, da bleibt kein Hauch von Gefühl diesem Menschen gegenüber! 
Den Kontakt halte ich des Kindes wegen mit ihm, und sie gehört halt dazu. 

Weder jede Stiefmutter, oder jede Exfrau ist zwangsläufig böse!

1 LikesGefällt mir

9. Juni 2017 um 20:44

Ja, sie selbst stellt die Bilder rein und kommentiert diese. 

 

Gefällt mir

9. Juni 2017 um 20:49

Ja, ich denke so in etwa könnte ich ihr das vielleicht sagen. 

1 LikesGefällt mir

14. Juni 2017 um 17:00

Mich würde das auch stören. Es ist in meinen Augen so eine Art Konkurrenzverhalten. Schau her, du Ex, bei uns läuft das Familienleben wunderbar, vielleicht besser. Andererseits, besser sich mit der Rolle ueberidentifizieren als die böse Stiefmutter geben. Trotzdem irgendwie daneben. Ob es was bringt, das anzusprechen? Das kannst du sicher besser einschätzen.Ich würde mir nur meinen Teil denken. Dein Sohn sieht dich sicher als seine Mutter und die neue e ist eigentlich die Freundin des Vaters, die sich ab und zu mal um ihn kümmert.

2 LikesGefällt mir

14. Juni 2017 um 17:05
In Antwort auf toffifee111

Mich würde das auch stören. Es ist in meinen Augen so eine Art Konkurrenzverhalten. Schau her, du Ex, bei uns läuft das Familienleben wunderbar, vielleicht besser. Andererseits, besser sich mit der Rolle ueberidentifizieren als die böse Stiefmutter geben. Trotzdem irgendwie daneben. Ob es was bringt, das anzusprechen? Das kannst du sicher besser einschätzen.Ich würde mir nur meinen Teil denken. Dein Sohn sieht dich sicher als seine Mutter und die neue e ist eigentlich die Freundin des Vaters, die sich ab und zu mal um ihn kümmert.

Soll dein Sohn sie auch Mutti nennen? Dann würde ich schon das Gespräch suchen. Das wäre dann doch zu viel.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Initative Gründen.. Wer würde es in Anspruch nehmen?!
Von: pelle113
neu
13. Juni 2017 um 13:55
Adoption, Frage nach dem leibl Vater
Von: r0a
neu
7. Juni 2017 um 8:03

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen