Home / Forum / Meine Familie / Die Mutter meines Freundes hat sich total in einen Drachen entwickelt

Die Mutter meines Freundes hat sich total in einen Drachen entwickelt

28. November 2013 um 14:52

Hallo Ihr lieben,
ich brauche unbedingt eure Meinung

Also ganz kurz zu mir:

Ich habe einen 16 Monate alten Sohn bin 19 Jahre alt und ich bin mit meinem Freund nun 1 Jahr und 2 Monate lang zusammen also es ist nicht der leibliche Papa von meinem Sohn.

So jetzt zu meinem Freund:

Mein Freund ist 24 hat ein Kind von 8 Monaten aber er will keinen Kontakt zu der Mutter weil da so einiges vorgefallen ist. Er hat noch zwei Geschwister beide sind 12 Jahre

Und nun zu den Eltern von meinem Freund:

Ich hab seine Eltern als ganz normale Menschen kennengelernt, nun hat sich das aber meiner Meinung nach extrem ins negative verändert. Es ist mittlerweile echt totaler Psycho Terror.
Die Mutter meines Freundes hat alles versucht um mich und meinen Freund auseinander zu bringen. Das hat sie auch selbst zugegeben. Es hat am Anfang ganz harmlos angefangen, wenn wir Streit hatten mussten seine Eltern sich immer einmischen, ich dachte dass seine Eltern sich nur Sorgen machen um ihren Sohn und ansonsten dachte ich mir nichts dabei am Anfang bei solchen Gesprächen. Aber die Gespräche sollten immer häufiger statt finden, sie wollte alles wissen es ging sogar soweit dass seine Mama wissen wollte ob ich mit meinem Freund mit oder ohne Kondom schlafe und ich finde sowas einfach intim und hab ihr keine Antwort darauf gegeben, sie meinte dann ich wäre einfach nur ungezogen und ob meine Eltern mir nicht beigebracht hätten dass wenn ich eine Frage gestellt bekomme eine Antwort geben muss. Mir wurde das alles zu doof und hab dann irgendwann mit meinem Freund über alles gesprochen und hab ihm gesagt dass mir das alles komisch vorkommt. Er musste auch immer springen wenn seine Eltern angerufen haben, irgendwann ging es soweit dass sie mich Anzeigen wollte weil ich ihr angeblich den Sohn wegnehme. Sie droht mir hat mich andauernd angelogen und wollte damit bezwecken dass ich mit meinem Freund streit bekomme, sie hat zugegeben dass sie mich nicht leiden kann und das deshalb abgezogen hat. Dann bekomme ich immer noch vorgehalten, dass sie meinem Sohn eine Jacke gekauft hat zum Geburtstag und ich die auch noch angenommen habe.
Mein Freund steht zur Zeit mit seinen Eltern auf Kriegsfuss und hat ihnen ganz klar gesagt dass er nicht will und auch nicht akzeptiert dass die auf mir so rumhacken und dass sie kein Recht dazu haben weil ich denen nichts getan habe mein Freund merkt auch andauernd dass ich die Fehler nur bei mir suche und dass ich mir Gedanken darüber mache. Sie hat zu ihrem Enkel heimlich Kontakt aufgenommen und hat somit meinen Freund total hintergangen.

Also sowas ist doch nicht normal oder was meint Ihr?
Ich hoffe Ihr könntet mir eure Ratschläge schreiben

Danke schon mal LG

Mehr lesen

1. Dezember 2013 um 23:16

Also
wenn da zwischen deinem Freund und seiner Exfreundin nichts extrem gravierendes vorgefallen ist, dann finde ich es okay, dass sie Kontakt zu ihrem Enkelkind hat. Sie hätte ihm aber schon davon erzählen können, das hat auch was mit Loyalität gegenüber ihrem eigenen Sohn zu tun.
Die Anfeindungen dir gegenüber finde ich nicht okay, die intimen Fragen sind auch echt fehl am Platz. Vermutlich hat sie Angst, dass noch ein Kind entsteht, was dann in einer etwas komplizierten familiären Situation aufwächst. Das rechtfertigt allerdings ihr Verhalten nicht.
Solange dein Freund zu dir steht, werdet ihr das wohl schaffen. Sollte er sich drehen, wird es schwierig für dich.... ich hoffe, dass ihr da zusammen durchkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen