Home / Forum / Meine Familie / Die Kaffeeklatschgruppe und ihre Babys

Die Kaffeeklatschgruppe und ihre Babys

14. November 2013 um 17:05

@emsiger
Schön von euch zu hören

Ich leide mit dir, mir gehts ja auch wieder nicht so gut... Aber wir haben ja nicht mehr lang und jetzt bei der 3ten ss hab ich mich endlich dazu durchgerungen mir helfen zu lassen, kämpfe gerade mit dem Antrag für eine Haushaltshilfe. Wär das für dich nicht auch was?

Meinen Jungs geht super, der Große geht ja seit einer Weile in den Kindergarten und der Kleine genießt die Zeit, wenn alle Spielsachen ihm gehören

Ansonsten hat unser Kleiner noch nicht kapiert was da kommt, ihm ist der Bauch ziemlich egal oder was ich ihm dazu erzähl, aber der Große ist schon ganz heiß auf seine kleine Schwester, es ist so süß wenn er mit dem Bauch redet ihm Bussi gibt und mir erklärt was ich essen soll, weil das ja alles im Bauch bei der Schwester landet und die ja auch Hunger hat

Heut war ich beim FA und die Kleine hat schon 1840g und liegt vorbildlich in SL, wird also wieder eine normale Geburt werden, die Jungs sind in der Zeit bei der Oma und falls die einen Tag oä ausfällt hat sich schon eine Freundin angeboten, die allgemein gern was mit den Jungs unternimmt und länger als 5 Tage werd ich ja auch nicht im KH sein...

Wie siehts bei euch aus? Wisst ihr schon wo euer Zwerg bleiben kann? Und wie siehts mit Geburt aus, wisst ihr schon was?

So jetzt muss ich mit den Zwergen ins Bad, in einer halben Std gehts ins Bett

vgl Franzi
ab morgen 32ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !

Mehr lesen

16. November 2013 um 13:49

Huhu
Hallo Mädels,

toll, dass ihr hier mal wieder schreibt. Gucke immer mal sehnsüchtig rein, ob sich was tut!

Leider hört man von Marnie gar nichts mehr, weiß eine, wie es ihr geht?

@Franzi: Nur noch 8 Wochen??? Wow, wo ist denn die Zeit hin! Toll, dass die Kleine gut liegt und du wieder spontan entbinden kannst. Ich hoffe, falls wir uns mal für ein drittes Kind entscheiden, dass ich dann auch noch eine spontane Geburt erleben darf. Naja, immerhin durfte ich immer "normal" beginnen, ist auch noch besser als ein geplanter KS. Ich glaube, dass es für deinen ganz Kleinen schon noch etwas abstrakt ist, F. hat es, glaub ich, auch erst die letzten Wochen bewußt wahrgenommen.

@Emsig: Toll, dass T. so schön bei dir an der Hand läuft. F. macht das auch ganz lieb - meistens jedenfalls. Manchmal mag er lieber in die andere Richtung, wenn wir einfach nur spazieren gehen, ist das auch ok. Wenn es mit Reden nicht klappt, dann muß er halt auf's Buggyboard.

Das mit dem Nachtschreck und dem vielen Weinen klingt aber nicht gut... schläft er alleine oder bei euch?

Es ist schon anstrengender mit zwei Kindern, vor allem, weil M. sehr wenig schläft. F. hat ja am Anfang immer sehr viel geschlafen, da war ich schon verwöhnt. An Tagen wo er nicht mal auf 2h über den Tag kommt, ist es auch immer sehr schwer ihn abends zur Ruhe zu bekommen, weil er total übermüdet ist. Aber meist sind wir ja abends zu zweit und glücklicherweise hat's an den Abenden, an denen ich alleine war, meist recht gut geklappt.

F. geht einen Vormittag die Woche in eine betreute Spielgruppe. Ab Jan. zweimal die Woche. Oft habe ich das Glück, dass M. auf dem Weg dahin im KiWa einschläft und ich, wenn ich wieder daheim bin, noch ein schlafendes Kind habe, und dann arbeite ich, oder mache den Haushalt.

Es bleibt mehr liegen als vorher, und ich habe mehr Wäsche. Aber abgesehen von dem Haushaltschaos ist es echt toll zu viert. Ich bin wirklich glücklich und genieße alles. Meine zwei Jungs sind so toll.

Schaut mal, was ich heute gebastelt habe (hänge ein Bild dran).

Wünsche euch alles Gute und freue mich bald wieder von euch zu lesen!


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2013 um 13:51

Neuer Versuch
Wollte mit dem Bild nicht klappen, versuche es jetzt nochmal - nein, klappt nicht!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2013 um 20:28


Hy Kathy...

Es ist schön von euch zu lesen ich bin schon so gespannt wie es wird wenn deine Jungs anfangen richtig zu spielen..
Bei uns bestimmt der Große alles und meist fügt sich der Kleine (noch) aber manchmal wenn der Große wieder der Chef sein will und dem Kleinen genau vorschreiben will was er zu tun hat, geht der in eine Ecke und schmollt, oft auch mit Tränen und dann versucht der Große ihn wieder zu besänftigen, sooo süß...
Auch wenn es oft nicht funktioniert, der Kleine ist allgemein schnell ein geschnappt und dann hilft nix mehr, selbst was zum naschen will er dann nicht mehr

Das der Haushalt liegen bleibt kennen ich auch, mein Großer hat unter Tage auch nie geschlafen, außer im Auto oder im Kiwa (was aber in Sachen Haushalt gar nichts hilft) bei uns haben 2 Sachen geholfen, zum einen der Buggy in der Wohnung, so konnte er überall dabeisein und mir zusehen, auserdem war er wie beim spazierengehen im Kiwa in Bewegung...
Zum anderen hab ich ganz feste Bettzeiten mit einem festen Ritual eingeführt, für mittags und abends... Nach einer kleinen Überredungszeit hat er sich super gefügt und diese festen Schlafenszeiten hat er noch heute, auch wenn es mit Mittagsschlaf heut leider nicht mehr klappt...

Der Kleine dagegen hat ganz automatisch geschlafen, aber der Große brauchte einen Stupser, vor allem weil die Zwerge ja irgendwann auch nicht mehr im Kiwa schlafen, aber den ganzen Tag wach geht auch nicht ohne schlechte Laune...

Naja, mal sehen wie unsere Mädel wird... Bin schon so gespannt...

vlg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2013 um 21:03

Schlafen...
Mit F. klappt's ja mit dem Schlafen super. Er schläft mittags ca. 1-2h, das ist variabel. Und klappt mit dem Hinlegen auch gut. Abends geht er zwischen 19:30 und 20:30 ins Bett, meist auch ohne Probleme. Manchmal muss man bissi drinnen bleiben un Händchen halten. Und eigentlich schläft er auch durch. Nur gestern hatte er nen Pseudo-Krupp-Anfall.

Mal gucken, ob's mit M. noch besser wird. Heute hat er auch wieder nur ca. 2h gestückelt in der Zeit von 8.00 bis 19.00 geschlafen. Das ist echt wenig...

Naja, meist ist er ja gut drauf.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2013 um 23:43


Pseudo Krupp ist echt fies, hatte mein Großer auch mal ganz schlimm... Gute Besserung...
Momentan kämpft er aber gerade mit einer Mittelohrentzündung... Seit gestern haben hat er 40 Fieber und der HNO meinte heut dann eben Mittelohrentzündung, dacht mir so was aber schon...

Der Kleine schläft auch noch super seine 2-3 Std minimum, nur der Große will nicht mehr und ins Bett gehen die Zwerge zur Zeit schon um 17:30, da bin ich total froh, denn mir geht ja auch nicht so gut...
Dein Kleiner wird schon auch noch schlafen, wie gesagt, mein Großer wollte damals auch nicht so recht und am Ende hats doch geklappt. Manche tun sich einfach schwerer als andere und wart nur ab, wenn das schlafen mit dem Kleinen endlich richtig klappt will der Große nicht mehr

vlg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Dezember 2013 um 17:42

Frohe Weihnachten
Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und ein tolles neues Jahr 2014!
Genießt die Weihnachtstage und den Weihnachtszauber mit euren Kindern und Kugeln!

Alles Liebe,
Sunflower mit Clara (fast 16 Monate)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Dezember 2013 um 19:08

Ich wünsche Euch auch allen eine frohe Weihacnhte
Bei uns wird es ganz schön trubelig! Erst kommen unsere Freunde aus ganz Europa zum frühstücken und dann meine Familie...zum Glück zu uns! Am 1. folgt dann meine Oma du am 2. Kais Familie.

Mal sehen, wie gut ich das packe. Im Moment bin ich ordentlich am pusten, aber der Bauch senkt sich gerade ab und ich hab Hoffnungen dann besser atmen zu können und vor allem dass dann das Sodbrennen besser wird.

Ansonsten warten wir gerade darauf, dass sich unsere Maus endlich dreht. Langsam rennt uns die Zeit weg- ich bin in der 36 ssw und da sollte sie sich die letzten Möglicheiten nicht nehmen lassen...tja, ansonsten halt doch wieder Kaiserschnitt.

So, euch alles Gute und ich freu mich darau, mal wieder was von euch zu hören.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Januar 2014 um 13:52

Ein frohes neues Jahr euch allen!
Ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr und habt natürlich auch gute Vorsätze!

Ich habe viel vor dieses Jahr! Einige Dinge hinter mir lassen - andere Dinge zum laufen bringen! Ein paar der wichtigsten Ziele lass ich euch natürlich auch gerne wissen:

/ Das wichtigste und wundervollste ist unser Familienzuwachs-Wunsch: Clara soll bald ein Geschwisterchen bekommen! (wir 'starten', wenn mein Mann wieder fest in Deutschland wohnt).
/ Ich habe mich entschieden mein Master-of-Management-Studium nicht fortzuführen, denn ich habe gemerkt, dass es absolut nicht das Richtige für mich ist und ich auch nicht in dem Bereich arbeiten möchte (besser spät als nie!). Stattdessen werde ich nach Alternativen schauen, denn ich möchte auf jeden Fall noch viiiel mehr lernen und wissen! Was genau das sein wird? Das versuche ich eben rauszufinden!
/ Ich werde endlich wieder mehr Sport machen! Seit Monaten will ich schon zum Aqua Fitness und habs nie gemacht. Dabei ist es ohne Anmeldung und total spontan zu organisieren.
/Ansonsten muss hier, sobald mein Mann wieder hier wohnt, einfach mal Grundordnung gemacht werden und ein bisschen mehr 'Alltag' einkehren. Klingt komisch, ist aber durchaus entspannend!

Was sind eure Pläne? Wünsche? Ideen? Ziele?
Und ganz besonders: wie gehts dir Franzi? Wie weit bist du denn jetzt? Emsiger, hat sich die Kleine mittlerweile gedreht?

Am 29.12. bin ich wieder Tante geworden. Eine kleine Cousine für Clara kam per KS mitten in der Nacht zur Welt! Entzückend, wie klein die Kleinen sind!

Liebe Grüße,
Sunflower mit Clara (16 Monate alt und total begeistert vom Feuerwerk am Silvester!)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2014 um 16:56

Frohes neues Jahr in die Runde
@ sunflower Oh, nochmal Nachwuchs! Das ist schön und ein wirklich toller "Vorsatz" für das neue Jahr. Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Nichte.

Ich für meinen Teil habe keine wirklichen Vorsätze. Ich würde M.i. na gerne natürlich bekommen und dann eine gute Doppelmama sein. Aber ob das ein wirklicher Vorsatz ist?

Die Kleine hat sich übrigens gedreht und seit Weihnachten habe ich unregelmäsig, regelmässige Wehen. Mal schauen, wann sich dann die kleine Dame wirklich auf den Weg macht. Anstregend ist es wirklich. Von daher wäre mir ein baldiger Termin sehr recht....und das obwohl ich noch Klausuren hier liegen habe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2014 um 17:07

M.i. n.a
So heißt meine kleine Nichte auch!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2014 um 18:33

Ist der Name meiner Oma
Meine Kleine wird nach meiner Oma und der geliebten Oma meines Papas benannt. Meine Oma heißt Wilhelmina und die meines Paps Na.e.m i . Sie bekommt beide, wird aber wahrscheinlich nur mit dem ersten gerufen.

Wir hatten erst überlegt auch den Namen meines Paps modifiziert dazu zu geben, aber das wäre uns too much. Und mein Papa fand es toll, dass wir unserer Kleinen diesen Namen geben wollen...und da wir ja noch gerne ein-zwei Kinder zusätzlich hätten (glauben wir zumindest noch ) wollen wir unseren Jungennamen nicht einfach als dritten Namen verbraten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2014 um 21:53

Schööön...
Die beiden Namen klingen total toll zusammen. Und vorallem toll, dass es so eine besondere Bedeutung hat.
Suuuuper, dass die Kleine sich gedreht hat! Drücke dir die Daumen, dass du sie natürlich entbinden kannst. Du wirst sicher gute Zweifach-Mama!
Jetzt sind es ja wirklich nur noch Tage, die du warten musst, ne? Spannend!!!

Euch allen ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Januar 2014 um 22:11


Ich hatte gerade einen Roman geschrieben und dann ist alles weg, weil GoFem mich einfach ausgeloggt hat. Arghhhh...

Jetzt nur kurz: ein frohes neues Jahr euch allen!

Ich schreibe euch dann morgen, denn jetzt wollen wir Tatort gucken!!!

Bis morgen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Januar 2014 um 14:58

Frohes neues Jahr!
Hi Mädels,
ja mich gibt es auch noch. Ich hab mich mal wieder ganz schön rar gemacht, was? Aber leider hab ich auch nicht so tolle Nachrichten wie ihr alle.
@emsig Ich freue mich von Herzen für dich, dass diese Schwangerschaft so viel besser verläuft und du dieses Wunder mal bis zum Ende und ohne riesengroße Sorgen erleben kannst. Und ich wünsche dir, dass du dieses Erlebnis auch noch mit einer natürlichen Geburt krönen darfst. Toll, dass sich die Kleine noch gedreht hat! Aber auch wenn es nicht so sein sollte, so gräme dich nicht. Das Wichtigste ist doch, dass die Kleinen gesund und heil auf der Welt ankommen. Eure Namen finde ich auch sehr schön, und noch schöner, wenn sie für euch so eine Bedeutung haben! Ich wünsche dir eine tolle Geburt und euch vieren eine wunderschöne Kennenlernzeit!
@baerli Auch dir wünsche ich eine tolle Geburt - wenn die kleine Dame nicht schon längst da ist!? Das ist ja wirklich eine wunderschöne Wendung des Schicksals, oder nicht? Ich glaube manchmal ist es gut, wenn einem solche Entscheidungen einfach abgenommen werden und hinterher ist alles gut so wie es ist. Ich bin gespannt, was deine beiden Jungs zur kleinen Schwester sagen werden!? Der Große müsste doch jetzt schon alles genau verstehen, oder nicht?
@kfc Ich hoffe dir und deinen drei Männern geht es gut! Ich hab ehrlich gesagt immernoch einen Heidenrespekt vor dir, zwei Kinder in so einem kleinen Abstand, damit wäre ich wohl völlig überfordert.

... So, Rasmus ist wach, ich mach später weiter.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Januar 2014 um 15:56

So, jetzt aber...
Hier nun mein Roman von gestern! :-P

@Emsig: Ich freue mich sehr, dass deine Schwangerschaft so gut verläuft und du nicht so viele Probleme hast wie beim Großen! Das bißchen Sodbrennen lässt sich doch dann gut verkraften. Hilft dir Milch oder Rennie? Das hat bei mir gut geklappt, hatte ja bei beiden ziemlich mit dem blöden Sodbrennen zu tun. Bei der Geburt von M. war ich ja erst in der Hebammenpraxis und da hat mir die Praktikantin dann noch im Supermarkt Milch holen müssen, weil es da so schlimm wurde.

Apropos Entbindung: Ich wünsche dir so sehr, dass dir eine spontane Entbindung vergönnt ist. Ich habe es mir bei beiden so sehr gewünscht und gerade zur Zeit denke ich da viel dran und bin auch etwas traurig darüber. Weiß gar nicht woher da gerade kommt... Naja, wird schon klappen bei euch! Meine Daumen sind gedrückt!

Finde den Namen auch sehr schön, vor allem auch wegen der Bedeutung. M.'s erster Name ist ja auch von meinem Opa, der zwei Wochen vor der Entbindung gestorben ist.

Noch 1-2 Kinder? Oh lala... auch mit so geringem Abstand? Wir möchten ja evtl. auch noch eins, aber erst in 2-3 Jahren, also so kurz bevor F. in die Schule kommt. Aber mal schauen, wie da dann unsere Meinung ist.

@Sun: Oh ich freue mich so sehr, dass C. ein Geschwisterchen bekommen soll. Ihr seid so tolle Eltern und die Maus ist auch so eine Liebe, die freut sich bestimmt sehr darüber!

Willst du dann während ihr bastelt noch ein neues Studium beginnen, oder dir in der Zeit Gedanken darüber machen wohin du dich entwickeln möchtest?

@Franzi & Lenchen: Wie geht es euch? Seid ihr gut ins neue Jahr gekommen? Was machen die Kleinen?

@Franzi: Seid ihr schon zu fünft? Oder wann ist der Termin?

@Lenchen: Was gibt es bei euch an der Jobfront?

@me: Ich bin gerade total unmotiviert... keine Ahnung woher das kommt. Vielleicht brauche ich einfach eine Ruhepause nachdem der Dezember ja so voll war. Wir waren in Lissabon über meinen 30., dann hatten wir Taufe, ich habe noch hier groß mit Freunden und Familie gefeiert, dann waren wir bei meiner Fam. und sind am 1. Feiertag wieder hierher um die Feiertage bei Chris Familie zu verbringen. War auf jeden Fall alles recht stressig. Dazu arbeite ich ja so knapp 20h die Woche...

Naja, im Moment haben wir dann auch Streß mit den Autos. Meiner kam nicht durch den TÜV, in der Werkstatt hieß es dann Bremsbeläge, nun kam noch was dazu, so dass da mal 1000 Euro hingeblättert werden müssen.

Nächste Woche kommt der Passat von C. noch zur Inspektion. Da ist gestern schon mal vorab ein Vorderlicht ausgefallen... man, man, man... alles was man zu Beginn des neuen Jahres nicht braucht.

Dann bin ich grad am informieren bzgl. Kindergärten für F. Verbaudet eröffnet im Mai hier einen... mit Krippe. Klingt voll toll... Mal schauen, denke, dass ich da mal beide bewerben werde.

Den Jungs geht's aber gut. F. ist grad bissi erkältet, merkt man ihm aber nicht an, er ist trotzdem gut gelaunt. Er ist immer noch total lieb zu seinem Brüderchen, ruft jetzt immer "Bru" und sucht ihn dann, wenn er nicht bei ihm ist (z.B. wenn er aufwacht). M. wächst so schnell... unglaublich, schon wieder 4,5 Monate alt. Donnerstag beginnen wir mit Babyschwimmen. Freu mich schon, auch wenn ich bei F. zu dem Zeitpunkt schon ne bessere Bikini-Figur hatte, aber zum Sport hab ich grad net so den Nerv.

So, nun wünsche ich euch einen tollen restlichen Tag und einen schönen Start in die Woche!!! Ganz liebe Grüße, eure K.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Januar 2014 um 10:23

Weiter gehts...
@sun Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Nichte! Ich finde es prima, wenn C. neben Geschwistern auch Cousins und Cousinen im gleichen Alter hat. Das wird R. wohl nicht vergönnt sein, unsere Geschwister sind noch lange nicht so weit...
Da hast du dir ja einiges vorgenommen für dieses Jahr. Dass ihr ein Geschwisterchen plant, hattest du ja schon mal angedeutet. Ich freue mich sehr mit euch und wünsche dir, dass alles so laufen wird, wie ihr euch das wünscht.
Ich finde es auch richtig, wenn du dich gegen dein Studium entschieden hast. Egal, wie lange du schon damit verbracht hast. Aber wenn es nicht das Richtige für dich ist, dann ist das einfach so. Die Verlobte meines Cousins hat ihr Theologiestudium auch nach neun Semestern geschmissen und ne Ausbildung gemacht und sie ist ein anderer Mensch geworden! Du wirst schon das Richtige für dich finden, du bist jung und klug und hast ja immerhin den Bachelor in der Tasche, also stehst du nicht ganz ohne was da. Ich glaube fest an dich!
@kfc Schön, dass es deinen Jungs so gut geht! Aber da hast du ja auch ein sehr straffes Programm, wenn du beide noch zu Hause hast und noch zwanzig Stunden die Woche arbeitest! Wie ist es denn mit C.? Ist der immer noch viel in der Weltgeschichte unterwegs oder die meiste Zeit zu Hause bei euch? Pass gut auf dich auf und übernimm dich nicht, wenn dein Körper dir sagt, dass er eine Pause braucht, dann solltest du dir die auch nehmen! Ansonsten: viel Spaß beim Babyschwimmen! Ich bin sicher, dass der Großteil der Mütter eine schlechtere Bikinifigur haben wird als du
@us Bei uns ist nach wie vor alles beim Alten. Leider. Groß-R's Job ist immer noch nicht sicher, eine Entscheidung wird wohl endlich im ersten Quartal diesen Jahres fallen. Ich bin auch immer noch in meinem alten Job, weil ich mir hier nichts neues mehr suchen möchte. Sollte es bei R. nicht weitergehen, werden wir hier unsere Zelte abbrechen und uns wieder Richtung Heimat orientieren. Aber momentan hängen wir ziemlich in der Luft, was mir wohl auch ziemlich zu schaffen macht. Seit einem Monat habe ich jedenfalls wieder recht massiv mit innerer Unruhe, Angstattacken und Panik zu kämpfen. Und ich bekomme es diesmal allein nicht in den Griff. Zum Glück hab ich recht zeitnah (23.) einen Termin bei meiner alten Therapeutin bekommen, jetzt muss ich nur noch so lange durchhalten... Haltet mir die Daumen. Ich hab solche Sorgen, dass Klein-R. das irgendwie alles mitbekommt und darunter leiden muss! Ich will doch, dass er ein unbeschwertes Kind sein kann und nicht mal genauso verkorkst wird wie seine Mutter! Das könnte ich mir nie verzeihen!
Geschwisterpläne stehen dementsprechend bei uns aktuell ganz hinten an. Eigentlich hatten wir geplant, diesen Sommer wieder loszulegen, aber momentan bin ich mit einem Kind schon an meiner Belastungsgrenze und kann mir nicht vorstellen, jemals für ein zweites sorgen zu können. Vielleicht bleibt R. auch Einzelkind, auch wenn mir das für ihn sehr Leid täte...
R. selbst ist so ein pfiffiges kleines Kerlchen. Er spricht schon so toll, bildet Sätze mit fünf, sechs Wörtern, nutzt Pluralformen richtig und fängt jetzt sogar an, Verben zu beugen. Man kann sich schon richtig mit ihm unterhalten und kriegt mit, was ihn alles so beschäftigt. Das ist echt beeindruckend. Ansonsten geht er nach wie vor gern in seine Kindergruppe, auch wenn er jetzt seinen Papa schon sehr vermisst, nachdem der über Weihnachten zwei Wochen Urlaub hatte. Zu Weihnachten haben wir ihm eine Küche gebaut, die liebt er und kocht uns damit Nudeln und alles, was er gern mag. Außerdem liebt er immer noch die Müllabfuhr und Bagger jeder Art. Am liebsten spielt er aber mit meinen Knöpfen, da kann er sich Stunden mit beschäftigen, besonders große, kleine, runde... aussortieren, sie mit dem Bagger durch die Gegend baggern, ein und ausräumen, rollen...
Was haben denn eure Kleinen zu Weihnachten bekommen?
Liebe Grüße

euer lenchen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Januar 2014 um 14:42

Ganz kurz...
Hallo ihr Lieben,

um 4 Uhr kommt ... Entbildungshebamme (wir treffen uns immer mal wieder) und ich muss noch bissi aufräumen so lang C schläft. Daher nur kurz...

@ emsiger: Wie gehts dir? ET fast schon erreicht, oder? Oder ist die Kleine schon da?

@ berufliche Zukunft / kfc: Ich weiß (jetzt) in welche Richtung ich mich weiterentwickeln möchte. Eigentlich wusste ich das auch schon vor Jahren, aber ich hab immer gedacht, dass ich ja Abi habe und dann eben auch studieren sollte... Jetzt weiß ich, dass es wichtig ist, einfach Spaß an der Arbeit zu haben und nicht (nur) auf das Geld zu schauen!
Ich möchte gerne mit der Zielgruppe 'Schwangere und junge Mamas und Babies' arbeiten. Am liebsten als freiberufliche Hebamme mit Zusatz.qualifikationen St.ill- und Lak.tationsberatung, Kine.siotaping, Babyma.ssage, Trag.eberatung und (ggf. psych.ologischer Heilp.raxis und damit zusammenhängende Geburtstver.arbeitung). So! Klingt gut, ne? Ist ein langer Weg, aber ich würde sooooo darin aufgehen! Werde heute mit meiner Hebamme sprechen und die gibt mir hoffentlich ein paar Tipps bzgl. der Bewerbung.

@ lenchen: Wie gehts dir? Wie waren die letzten Tage? Ich wünsche dir sehr, dass du deine Unsicherheit im Moment alsbald in den Griff bekommst. Gut, dass du so schnell einen Termin bei deiner Psychologin bekommen hast.
Bzgl. des Mitbekommens bei klein R.: ich denke, dass es oft unterschätzt wird, was Kinder mitbekommen. Man versucht zwar nach außen hin einigermaßen alles im Griff zu haben, aber die Kleinen haben ja schon ein gutes Gespür für die Gefühle der Eltern/Personen im Umkreis. Aber natürlich nicht jedes Kind gleich stark... Emotional unterscheiden sich die Kinder ja auch um Welten!
An C merke ich beispielsweise sofort, wenn sie mitbekommt, dass ich traurig bin o.Ä. (wenn M. mal wieder länger in NL ist o.Ä. oder alles zu stressig war mit der Baustelle...). Sie ist dann auch sehr unentspannt und ich kann es definitiv auf mich zurück führen... Auch, wenn ich versuche es nicht nach außen zu tragen. C. ist aber generell sehr mitfühlend - z.B. wenn andere Kinder weinen o.Ä. und sie versucht zu trösten. Das ist auch nicht bei jedem Kind so...
Aber R. ist ja eine ganz andere Persönlichkeit und lässt sich vllt. garnicht so sehr davon beeinflussen.

@ us: C. macht gerade wieder wahnsinnige Fortschritte. Sie spricht schon ganz viele Worte (seit gestern neu: Auge, Nase, Mund und Bär) und drückt wirklich gut aus, was sie haben möchte. Wenn nicht durch Worte, dann durch Handeln...
Apropos Handeln: Jetzt muss ich endlich aufräumen, bevor C. aufwacht!

Lasst es euch gut gehen!
Liebe Grüße,
Sunflower mit C. (16,5 Monate jung)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2014 um 21:23

unsere Maus ist da
Hy Mädels,

Unsere Kleine Cosima Valentina ist endlich da
Sie kam am 14.01.2014 um 4:44 Uhr am Nachmitag mit 3725g und 52cm auf die Welt

Im Gegensatz zu meinen Jungs ist sie rießig und trotzdem ist sie so klein und vor allem zuckersüß
Bin ganz verliebt und auch die Jungs sind so lieb, der Kleine interessiert sich zwar nicht wirklich für sie, aber er ist auch nicht eifersüchtig und wenn er sich mir ihr beschäftigt ist er total lieb und der Große ist total vernarrt in sie, er möchte sie immer halten, gibt bussi, streichelt sie und hilft so viel er darf, beim wickeln z.B macht er die Windel und den Body auf und er achtet immer besonders darauf, dass sie was zum spielen hat man muss ihn richtig bremsen, was mir so leid tut, aber er kann halt nicht alles machen bzw sie kann nicht alles mitmachen

@emsiger
Wünsch dir eine tolle Geburt

So jetzt muss ich wieder, eure Beiträge kann ich leider erst später lesen, ihr wart richtig fleißig, bekommt dann auch noch einen Geburtsbericht


vlg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2014 um 22:38


Herzlichen Willkommen kleine Cosima!!!

Liebe Franzi, meine herzlichen Glückwünsche für euch! Freue mich sehr, dass eure kleine Maus da ist. Bin auf den Geburtsbericht gespannt.

Erholt euch gut und lernt euch gut kennen! Hat dein Mann Elternzeit? Finde es sehr toll wie lieb dein Großer ist!!! Wie weit sind jetzt noch mal alle auseinander?

Bis bald, eure K.

P.S. M. dreht such seit heute vom Rücken auf den Bauch! Die Zeit vergeht viel zu schnell.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2014 um 14:21

ich hasse das Forum
Ich habe so tapfer viel geschrieben und schwups alles wieder weg. Da ich gleich den Zwerg abholen muss also jetzt die Schnellversion:

@BAERLI Herzlichen, herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer kleinen, großen Maus. Ich freue mich sehr, dass ihr euch kennenlernen dürft und alles so gut gelaufen ist. Viel GLück und Spannung für die erste Zeit und vorallem wünsche ich dir einen guten Kopf, um alles unter einen Hut zu bringen. Freu mich auch schon, wenn du erzählst wie es war.

@me Wir hängen ein paar Tage vor ET und nichts passiert auf fiese Wehen, die aber nichts bewegen. Die Kleine ist jetzt schon geschätzte vier Kilo und dürfte meinetwegen lieber heute als morgen kommen.

@sunflower deine Pläne klingen richtig toll und ich freu mich für dich, dass du einen Weg für dich gefunden hast, der deiner sein soll. Es ist krass wie viel dein Kleiner schon sprechen kann, das ist unglaublich. T ist unglaublich sprachfaul .

@lenchen Ich bin beeindruckt und ein wenig neidisch. Dein Kleienr ist ja unglaublich was das Sprechen angeht. Das ist der Hammer!!!! Mein Mini spricht einzelne Wörter und hängt die auch mal aneinander, aber lieber verdeutlicht er alles mit Gesten und Mimik.

@me T ist übrigens im letzten Jahr so gut wie nicht gewachsen. Er ist jetzt 80cm klein und ich hab ein wenig Schiss vor dem Besuch beim Kinderarzt. Dafür ist er motorisch sehr weit, spielt toll und ist mein großen Glück. Von Schlafen rede ich jetzt mal nicht- da sind wir noch in Übung für die Kleine.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2014 um 21:34

Herzlich Willkommen!
Liebe Franzi, zur Geburt eurer wundervollen Tochter wünsche ich euch alles erdenklich Gute! Was du schreibst, klingt total harmonisch und ich freue mich sehr für euch, dass das Leben zu fünft sich so gut anlässt. Bin schon gespannt auf deinen Bericht...
@emsig Auch dir wünsche ich eine wundervolle Geburt und bis dahin die Möglichkeit, die letzten Schwangerschaftsstunden noch einmal bestmöglich zu genießen.
R. ist im vergangenen Jahr übrigens auch quasi nicht gewachsen und hat nach seiner Bronchitis netto vielleicht 400 g zugenommen, aber er liegt natürlich auch in einer etwas anderen Dimension (gut 90 cm und 12,5 kg). Ich meine aber, dass das alles im Bereich der natürlichen Schwankungen liegt, unser Patenkind wird zB in ein paar Wochen drei und ist wesentlich kleiner als R., aber auch da hat nie einer was zu gesagt. Also mach dir nicht allzu große Sorgen, so lange der kleine Mann sich so gut entwickelt! Jedes Kind ist eben anders.
@us Mir geht es wieder etwas besser, ich gehe wieder ganz konsequent laufen und mache täglich progressive Muskelentspannung, das hilft mir sehr. Außerdem macht mir R. so viel Freude momentan, er ist eine süße Maus. Gestern beim Abendessen gab es ein Gericht mit Paprika und Mais und plötzlich sagt er: "Rasmus Mund hat quietscht" und ich frage: "Hat in deinem Mund etwas gequietscht? Das war bestimmt ein Stück Mais oder Paprika, wo du draufgebissen hast!" Und er sagt: "Ja, Mais quietscht - ver-rückt!" Und heute hab ich mit ihm gesungen und immer mal Pausen gemacht, und er konnte tatsächlich beinahe jede Textlücke füllen und man merkt, dass er sogar versucht, die Melodie nachzuahmen.
So, das wärs erstmal von mir.
Liebe Grüße
lenchen mit mopsinator

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar 2014 um 9:46

Ganz kurz
Meine Kleine ist am 6.02. mit 3740 Gramm auf natürlichen, leider sehr natürlichen Weg geboren worden.

Die Kleine ist wohl auf und hält hier alle ganz schön auf Trab.

Ich hänge noch sehr in den Seilen, weil ich zuviel Blut unter der Geburt verloren habe und habe auch noch starke Schmerzen. Bei der Geburt bin ich nicht nur gerissen, sondern auch Muskel und Atterien zerfetzt. ABER ich bereue es nicht, weil die Kleine echt ein Glück ist.

Vorher musste ich noch eine Woche mit Norovirus behandelt werden und auch die Geburt lief größtenteils mit meinem Mann und einer Lautsprechanlage alleine.

Aber ich erzähl euch das später mal in Ruhe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar 2014 um 9:30


Liebe D.,

zur Geburt deiner Tochter wünsche ich dir und natürlich deinem Mann und dem großen Bruder von Herzen alles Gute. Es tut mir Leid, dass du eine nicht so schöne Geburtserfahrung machen musstest, aber ich bin sicher, dass die schlimmen Seiten verblassen werden und du dich mit der Zeit darüber freuen können wirst, eine normale Geburt erlebt zu haben. Denn das war ja immerhin dein großer Wunsch, oder?
Jetzt genießt erstmal die Zeit zu viert, lass dich von deinen beiden Männern verwöhnen und saug jeden Moment in dich auf, sie werden so schnell groß.

Liebe Grüße aus dem Lazarett

L. (mit Grippe) und R. (mit Bindehautentzündung)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar 2014 um 14:20

Herzlich Willkommen auf der Welt!
@ franzi / emsiger: Alles Liebe zur Geburt eurer beiden Mädchen! Ich wünsche euch eine magische erste Zeit - gerade mit Geschwisterkindern ist das ja besonders aufregend und sicher noch spannender!

@ emsiger: Wie toll, dass ud natürlich entbinden konntest - wenn auch leider mit extremen Verletzungen! Ich wünsche dir ganz schnelle Besserung und eine entspannte Zeit zu viert!

@ me: Meine Bewerbung (Hebamme) habe ich gestern abgegeben! Am Freitag endet schon die Frist und ich bin seeeeehr gespannt auf die Rückmeldung! Ich hoffe sehr, dass das klappt!

@ us: Wir sind im ersten ÜZ (ZT 17) für Cla.ras Geschwisterchen! Mache Ovulationstest, da der letzte Zyklus ja 79 Tage lang war... Aber die Interpretation von den Dingern ist ja nicht so einfach! Zumindest, wenn man noch keine Referenzzyklen hat. Kann durchaus sein, dass der ES gerade war oder ist. Kann aber auch sein, dass er noch kommt! Ich bin so aufgeregt und gespannt!
Cla.ra liebt Babies! Sie sieht schon von weitem, wenn irgendwo ein Baby im Kiwa, Babysafe oder Tragetuch ist und freut sich dann total. Meistens kommt dann: "Baby"... "Arm"...

Lasst es euch gut gehen!

Liebe Grüße,
Sunflower mit Cla.ar (17,5 Monate)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. April 2014 um 14:41

Hallo in die Runde!!!
@emsiger/franzi/marnie: Wie gehts euch? Was machen die Zwerge? Emsiger und Franzi: wie läufts mit euren kleinen Mädchen? Habt ihr euch alle gut aneinander gewöhnt?

Wir genießen hier das Wetter in vollen Zügen und verbringen den Hauptteil unseres Tages im Garten oder unterwegs im Freien - Spielplätze, Wald, Spaziergänge, Zoo - alles ist dabei!
Ansonsten hat sich in den letzten Wochen garnicht so viel und doch einiges verändert... Cl.ara spricht unheimlich viel (versucht jetzt zudem alles nachzusprechen) und bildet seit einiger Zeit Zweiwortsätze. Sie ist nach wie vor ein kleiner, bzw. schon ganz schön großer Sonnenschein. Denn mit 85cm und ca. 11,5kg ist sie schon ein richtig großes Mädchen!

Das Geschwisterchen lässt noch auf sich warten... Meine zweite ZH ist mit ca. 4 Tagen deutlich zu kurz (ich stille noch!) und bisher hats vermutlich deshalb auch noch nicht geklappt. Aber wir sind noch ganz entspannt. Immerhin ist mein Zyklus nicht mehr sooo lang und die letzten beiden Zyklen war jeweils an ZT 26 der ES. Mal sehen was die nächsten Monate bringen.

Am Montag sollten wir auch hoffentlich und endlich wissen, ob wir im Sommer nach Frankreich oder in die USA 'reisen'. Mein Mann muss ein Praktikum machen und von daher dürfen Cl.ara und ich 2 Monate Auslandsurlaub machen. Aus den USA haben wir schon eine Zusage, aber wir bevorzugen Frankreich - und die wollen am Montag anrufen! *Drückt bitte mal die Daumen!!!

Die Hebammenschule hat sich leider noch nicht gemeldet. Zwischenzeitlich habe ich aber eine sehr gute und familienfreundliche Alternative gefunden.... dazu mehr, wenn es konkreter wird.

@ TREFFEN: Wie sieht es aus? Wollen wir es dieses Jahr mal in Angriff nehmen uns zu treffen? Habt ihr Lust?

Liebe Grüße,
Sunflower (ZT 7 von ÜZ 3) mit Cl.ara (19 Monate)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. April 2014 um 9:34


@ sunflower Das klingt ja nach einer sehr spannenden Zeit. Ich drück dir mal die Daumen, dass es nach Frankreich geht...vielleicht sogar schon mit einem zusätzlichen Geschenk im Bauch.

@me Mi..na und ich sind ein super eingespieltes Team. Es klappt viiiiel besser als ich je gedacht habe. Die Kleine trinkt problemlos, ist tagsüber schön munter und bis auf die abendliche Schreistunde ein megaentspanntes Baby. Nachts wird zwei Mal gestillt und sonst geschlafen. Ja, Hauptgewinn!!!! Der große Bruder ist mächtig stolz und geht liebevoll mit ihr um- sie bekommt immer zuerst die Küsse und Begrüßungen. Er wickelt sie mit und zieht sie auch an. Und sie lässt das alles mit sich machen. Mein Leben hat sich mit ihr echt verbessert- vor allem kann unser Großer nun auch mal Dinge alleine machen.

Bei mir sind noch die Nachwirkungen zu spüren- aber die Schmerzen sind ertragbar.

@Treffen Ich wäre dabei...wenn es nicht am Ende der Welt liegt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juli 2014 um 12:43

Hallo aus Tou.louse
Wie gehts euch? Was macht ihr alle so? Mit Lena und Kathi hab ich ja regelmäßig Kontakt / aber was ist mit euch anderen? Alles gut?

Wir sind seit fast zwei Wochen in Tou.louse! Toll ists hier. Warm, sonnig, entspannt.

C. ist ein großes Mädchen geworden und macht alles super und meistens bester Laune mit. Mittlerweile windelfrei, Laufrad fahrend, singend und erzählend entdeckt sie Frankreich mit uns zusammen. Am Wochenende fahren wir zum Mittelmeer - da freuen wir uns alles schon sehr drauf!

Nummer 2 lässt noch auf sich warten... Vielleicht wirds ja ein Frankreich-Mitbringsel.

Ich würde mich freuen mal wieder was von euch zu hören!

Liebe Grüße,
Sunflower und C. (22 Monate)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2014 um 8:36

Neues in Toi.lou-se!
Ich kann es selbst noch nicht so wirklich glauben: ich bin schwanger!!! Cla.ra bekommt im April 2015 ein Geschwisterchen!!!

Ich habe gedacht, dass ich am 24. Juli meine Tage bekommen habe (war zwar etwas anders als sonst, aber dennoch 7 Tage lang) und hab schön die letzten Tage immer Himbeerblättertee und Grapefruitsaft getrunken - passend zur gedachten 1.ZH! Am 04. August hatte ich ein Ziehen und ich ging davon aus, dass der ES sich ankündigt... Ovus gekauft, am gleichen Tag gemacht und der LH- (im Nachhinein der hcg-) Anstieg war schon zu sehen. Am 5. und 6. August schön fett positiv. Ich hatte dann schon so ein Gefühl, dass da was mit dem ES nicht stimmt... und gestern dann vorsichtshalber mal einen Schwangerschaftstest gemacht. Und tadaaaaa: sofort positiv!
In dem Zyklus, in dem ich keine Ovus benutzt habe, Clara so viel wie lange nicht mehr gestillt habe, und so gar nicht wirklich vom ES ausging, da ja die Blutung auftrat... Da hat sich das kleine Baby festgesetzt! Alles irgendwie noch recht unbegreiflich!
Waren gestern hier beim FA, weil ich mir wegen der Blutung natürlich Gedanken gemacht habe - der hat (über die Bauchdecke) geschallt und konnte, dank Top-Gerät, eine kleine 3mm große Fruchthöhle sehen! Das beruhigt ein wenig, wobei man natürlich in zwei Wochen kontrollieren muss, ob alles gut ist! Es zieht auf alle Fälle im Bauch, was ich mal als positiv werte!

Am 15. August brechen wir wieder in Richtung Deutschland auf und ich werde am 22. versuchen einen Termin beim FA zu bekommen.
Ich melde mich spätestens dann wieder...

Liebe Grüße,
Sunflower mit Cl.ara (23 Monate) und Geschwisterchen (5.SSW)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. August 2014 um 18:19


Oh, ist das schön!!!! Ich freu mich sehr für dich! Das ist eine tolle Nachricht

Uns geht es auch sehr gut. Th.. ist endlich in sein Zimmer ausgezogen, geht auf die Toilette und redet in einem durch- und liebt seine Schwester über alles.

Ich geh wieder arbeiten und hab auch Spaß dran, auch wenn ich zwischendurch meine Minis total vermisse. Unsere Kleine futtert tagsüber schon Brei und wird abends weiter gestillt. Allerdings verweigert sie konsequent die Flasche und trinkt zwischendurch abwechselnd aus der Spritze und aus dem Becher je nach Müdigkeitsgrad.

....übrigens möchten wir jetzt definitiv noch zwei Kinder- auch wenn uns viele für bekloppt halten. Wir versuchen es.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. August 2014 um 17:44

Mehr Neuigkeiten aus Toulou.se
Unser Baby hat sich leider wieder von uns verabschiedet. Es war anscheinend noch nicht der passende Zeitpunkt.

Hab seit Sonntag Blutungen und der BHCG ist mittlerweile auch wieder sehr niedrig. Im Ultraschall konnte man ebenso die Fehlgeburt feststellen. So ein Gefühlschaos!

Ich bin aber der festen Meinung, dass alles seinen Sinn hat und es sicher ganz bald wieder klappen und dann hoffentlich bleiben wird!

Nun müssen wir packen und ich freue mich eigentlich sehr auf die Tour zurück! Eine Woche Zeit zu dritt - zwischen Meer und Bergen... Das klingt schon toll - und es wird sicher auch toll!

Liebe Grüße,
Sunflower mit Cla.ra (noch 17 Tage bis zum 2.Geburtstag!)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2014 um 21:13


Es tut mir von Herzen leid! Ich trauer mit dir um ein verlorenes Glück und wünsche euch viel Kraft.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Oktober 2014 um 12:22

Unser Maikäfer ist unterwegs!
Und das Herzchen schlägt schon kräftig!
Es hat direkt im ersten ÜZ wieder geklappt. Ich bin schwanger und wir erwarten Ende Mai unser zweites Baby!
Wir waren am Mittwoch bei 7+0 beim FA und durften unseren Bauchmini mit Herzschlag bewundern. C. freut sich auch total und ist jetzt schon zum dahinschmelzen süß! Sie wird eine tolle große Schwester!

Ich hoffe es geht euch allen gut!?

Liebe Grüße,
Sunflower mit C. (25 Monate) und Bauchmini (7+4)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2015 um 12:37

Hallo
hab lange nicht mehr reingeschaut, aber es plätschern ja doch immer wieder Neuigkeiten durch, also setz ich auch mal wieder eine Nachricht ab...

@sun
Glückwunsch
Bald ist es ja soweit, wisst ihr schon was es wird? Mein J. ist ja auch ein Maikäfer und ich kann nur sagen es ist eine tolle Jahreszeit für ein Baby

@emsiger
Freut mich, dass bei euch alles so gut läuft, habt es wirklich verdient... Mich haben auch alle für verrückt erklärt, dass ich 3 Kinder bekommen hab, so schlecht wie die SS immer waren, aber ein Baby ist sowas halt 1000x wert

@me
Meine kleine Maus ist schon wieder 1 Jahr alt und ein wirklich sehr freundliches und genügsames Baby, schäft gut, isst gut und lacht (fast) immer... aber die Bubis waren ja auch recht handzahm... Die sind inzwischen auch schon richtig große Buben, L. wird im Sommer 5 und J im Mai 3... Es ist so süß wie sie miteinander spielen, sie sind sich fast ebenbürtig und hängen wie die Kletten zusammen, auch wenn es bei den brüderlichen Rangeleien auch immer wieder Tränen gibt, können sie nicht ohne einander sein und C. schleppen sie dabei gern überall mit hin oder sie hocken alle drei im Laufstall und quatschen, C. hat ihre Brüder schon ganz schön im Griff.
Großes Problem ist bei uns nur die Windel, J. entwöhnt sich langsam ohne große Probleme aber L. mit seinen 4 Jahren will nur Zuhause auf das heimische Klo gehen, unterwegs keine Chance und auch im Kindergarten weigert er sich standhaft, ich hoffe das gibt sich bald...

So jetzt muss ich mal schauen, was die Zwerge so treiben, es ist fast ein bisschen zu still im Moment.

vlg Franzi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Februar 2015 um 11:13


Ich wink mal in die Runde, falls jemand noch liest.

Unsere kleine Lady ist vorgestern 1 Jahr alt geworden. Die Maus ist schon mit 9 Monaten gelaufen und ist eine so selbstbewusste Minimaus.

Der Große ist immer noch toll mit ihr unterwegs und wechselt jetzt von seiner Tagesmama in die Kita.

@sun Wie sieht es bei dir aus? geht es dir noch gut? Oder schon alles anstrengend?

@bärli Schön, von deiner Truppe zu hören. Das mit den Windeln ist echt schwierig. Unserer Großer war seit er zwei ist tagsüber trocken. Aber seit einiger Zeit klappt es wieder nicht mehr. Aber ich denke dass kommt irgentwann wieder.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. März 2015 um 15:38


Letzter Versuch!

Gibt es euch noch? Ich wünsche euch und euren Familien von Herzen alles Gute!

Es war schön mit euch!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. März 2015 um 22:23

Uns gibts noch!
Ich schreibe hier bei gofem eigentlich nur noch bei der 'Studieren und Hibbeln'-Gruppe. Emsiger, falls du Lust hast, komm doch dort dazu.

Uns gehts gut - ich melde mich ggf. in den nächsten Tagen mal kurz!

Liebe Grüße in die Runde!
Sunflower mit C. (zweieinhalb) und Bauchkeks (32.SSW, ET-63)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. März 2015 um 22:14

Uns gibts auch noch...
Hi Mädels,

bei uns ist einiges passiert. Im letzten Jahr der Umzug Richtung Heimat, R. geht hier in die Kita und ich hab seit 1.2. einen neuen Job. Genau meins. Aber Vollzeit. Es läuft wieder erwarten (trotz Krankheiten, Kitastreik etc.) richtig gut, der Mops liebt die Kita über alles und mein Mann genießt es, mehr Zeit mit ihm zu verbringen (er holt ihn zwei Tage aus der Kita, meine Mutter zwei Mal und ich einmal). Für mich war es schon eine extrem große Umstellung nach einem halben Jahr mit ihm ganz zu Hause, aber ich fühle, dass es für uns alle so besser klappt. Ich bin deutlich zufriedener und ausgeglichener, was sich auch auf meine Männer überträgt.
Nachdem im letzten Jahr ewig nichts an der Jobfront passierte, hatten wir uns entschieden, dass der Mops dann erst ein Geschwisterchen bekommen soll. Im Dezember war ich nach vier Monaten dann auch schwanger, habe das Baby aber zwei Tage vor Weihnachten wieder verloren. Rückblickend denke ich, dass das wohl so sein sollte. Aber es macht mir schon schwer zu schaffen, gerade weil in unserem Umfeld gerade fünf Babys unterwegs sind, die alle im August bis Oktober zur Welt kommen. Aber jetzt muss ich mich erst in den Job einarbeiten, bevor wir weiter planen können, das wäre einfach völlig unvernünftig jetzt in der Probezeit wieder schwanger zu werden und damit den Job zu riskieren.
So schaut es aus bei uns.
@bärli Toll, dass bei euch alles so gut läuft! Und was das mit dem Aufs-Klo-gehen angeht: da würde ich mich echt nicht zu sehr stressen. Irgendwann kriegen sie alle die Kurve. Mit zwölf wird er sicher keine Windel mehr tragen wollen! R. weigert sich auch noch standhaft, aufs Klo zu gehen. Ich glaube, er kann das wirklich auch noch gar nicht wechseln, obwohl er prinzipiell schon recht weit ist in Vielem. Aber sie können ja nicht alles können, oder !? Alles gut denke ich.
@emsig Schön, dass bei euch auch alles gut ist! Viel Erfolg beim Kita-Start! Das wird sicher prima werden. Toll auch, dass eure Kleine so agil und fröhlich ist. Wahnsinn, ein Jahr, die Zeit verfliegt nur so!
@ sun Für dich geht es ja nun schon wieder in den Endspurt. Ich wünsche euch alles erdenklich Gute für die Geburt und einen tollen Start in das Leben zu viert. C. wird sicher eine tolle große Schwester werden!
Liebe Grüße
lenchen (mit mops, fast drei)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2015 um 23:14

Nur kurz von uns...
Ich war am Mittwoch wieder zur Vorsorge und meine FÄ hat festgestellt, dass ich zu viel FW habe! (Meine Hebamme hat auch eine Woche zuvor schon gesagt, dass ich relativ viel Fruchtwasser habe.) Ich wurde dann auf diverse Infektionen getestet (alles negativ) und muss kommenden Dienstag wieder zur Ultraschall-Kontrolle. Ggf. wird auch der O.G.T.T nochmal wiederholt, um SSdiabetes auszuschließen. Ich hoffe sehr, dass bei dem Baby alles gut ist. Bisher war immer alles unauffällig und wie es sein soll (am Mittwoch hatte es geschätzte 2900g und 46cm und ist rundum munter ). Aber am Dienstag werde ich nochmal speziell auf den Magen etc. schauen lassen. Schön zu wissen ist wenigstens, dass in den allermeisten Fällen das vermehrte FW 'ohne Ursache' vorhanden ist. Kann am Ende der SS durch den erhöhten Druck natürlich zu einem Blasensprung kommen und da das Baby ja durch das viele FW reichlich Platz zum Turnen hat und nicht fest im Becken liegt, muss ich sofort liegen (z.B.wegen Nabelschnurvorfall) und mit dem KW ins KH. Ich hoffe, dass das nicht so sein wird, sondern alles ganz entspannt wie bei Cl.ara auch.
Mein Bauch ist mitunter auch deshalb so riesig. Ich seh wirklich aus, als wäre ich schon locker überm ET oder mit Zwillingen schwanger. Und ich fühle mich auch oft ein bisschen so wie weit überm Termin. Ist halt alles etwas anstrengender und ich kann eben nicht mehr alles wie sonst machen. Leider auch nicht schlafen, ... Aber das kommt ja wieder. So in ein paar Jahren - vielleicht!
Ab Mittwoch darf ich auch offiziell in mein WunschKH! Juhu!

Und mein Hb ist endlich wieder gestiegen. Wenn auch nur von 9,9 auf 10,0. Aber endlich mal ein Aufwärtstrend. Das muss allerdings noch mehr werden...

@ lenchen: Danke! Wir sind schon gespannt und können es eigentlich kaum erwarten. Vor allem Cla.ra fragt jeden Tag, ob jetzt Mai ist und das Baby endlich rauskommt. Ich hätte auch überhaupt gar nichts dagegen, wenn sich der Bauchkeks so ein, zwei Wochen früher auf den Weg macht...

Liebe Grüße,
Sunflower mit Cl.ara (32 Monate) und Bauchkeks (ET-32 Tage)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. September 2015 um 10:26


@sunflower Ist dein Krümmel da? Wie geht es dir?

Ich bin auch wieder schwanger und freue mich sehr.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. September 2015 um 10:36
In Antwort auf aino_12067349


@sunflower Ist dein Krümmel da? Wie geht es dir?

Ich bin auch wieder schwanger und freue mich sehr.

Gratulation...
und wann ist es soweit??? Ist auch das dritte bei euch, oder? Bei uns ist nun auch Nr. 3 unterwegs... war zwar auch überhaupt nicht geplant! Aber soll wohl so sein, wird dann aber auch definitiv das Letzte. Wer weiß, vielleicht wird's ja sogar noch ein Mädchen nach zwei Jungs.

@Emsig: Wie geht es dir in dieser Schwangerschaft? Alles in Ordnung?

@all: Wie geht es euch allgemein? Mit Sunflower habe ich per What's App regelmäßig Kontakt und hier habe ich ja ewig nimmer geschrieben. Tut mir auch total leid, aber irgendwie kam immer was dazwischen und bin dann irgendwie nie am Rechner drinnen gewesen und am iPhone stürzt es immer irgendwie ab und da hab ich die App mittlerweile gelöscht.

Ansonsten geht es uns gut. Ich bin in der 14. SSW, also die kritische Zeit liegt hinter mir. Unser Kleiner Racker ist nun auch schon zwei und der Große geht seit dieser Woche in den Wald-Kiga und wird auch immer größer. Die Zeit rennt davon.

Ganz liebe Grüße, eure Kathi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. September 2015 um 10:54
In Antwort auf kfc2909

Gratulation...
und wann ist es soweit??? Ist auch das dritte bei euch, oder? Bei uns ist nun auch Nr. 3 unterwegs... war zwar auch überhaupt nicht geplant! Aber soll wohl so sein, wird dann aber auch definitiv das Letzte. Wer weiß, vielleicht wird's ja sogar noch ein Mädchen nach zwei Jungs.

@Emsig: Wie geht es dir in dieser Schwangerschaft? Alles in Ordnung?

@all: Wie geht es euch allgemein? Mit Sunflower habe ich per What's App regelmäßig Kontakt und hier habe ich ja ewig nimmer geschrieben. Tut mir auch total leid, aber irgendwie kam immer was dazwischen und bin dann irgendwie nie am Rechner drinnen gewesen und am iPhone stürzt es immer irgendwie ab und da hab ich die App mittlerweile gelöscht.

Ansonsten geht es uns gut. Ich bin in der 14. SSW, also die kritische Zeit liegt hinter mir. Unser Kleiner Racker ist nun auch schon zwei und der Große geht seit dieser Woche in den Wald-Kiga und wird auch immer größer. Die Zeit rennt davon.

Ganz liebe Grüße, eure Kathi

Whatsup
würde mich euch gerne anschließen, weil ich das hier viel komplizierter finde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. September 2015 um 11:00

Ja, wir wollten ja immer viele Kinder
Und dementsprechend war dieses sehr gewünscht. Es hat nach dem Abstillen unserer Zwergin schnell wieder geklappt. Unser Gedanke war es die Kinder möglichst früh nacheinander zu bekommen, damit wir dann in vier, fünf Jahren endlich wieder schlafen können. Das ist leider immer noch unser Manko. Aber es läuft gut für den Großen in der Kita und die Kleine hat eine richtige Mädchengang bei ihrer Tagesmutter. Beide zusammen sind zwar mega anstrengend aber auch wirklich toll. Sie spielen und lieben sich und wollen nicht ohne einander ins Bett. Nachts liegen beide immer auf einen Haufen und halten sich fest. Bei mir klappt es arbeitstechnisch super....wobei mein Chef schon geschmunzelt hat als ich jetzt mit dem dritten Zerg angekommen bin. Bin in der 12 ssw und alles sieht gut aus- mir ist nur hundeelend.

@ kathi Ich freu mich riesig für dich und drück dir mal die Daumen für ein Mädel. Bei uns ist es ja eigentlich egal, wobei mein Mann und ich heimlich in zwei verschiedene Richtungen tendieren.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. September 2015 um 12:54

Hallo
Ist ja richtig schön mal wieder von euch zu hören... Bei mir ist auch viel passiert, aber das kann ich euch auch ein ander mal erzählen, jetzt erst mal herzlichen Glückwunsch an alle Kugeln und schon Mamas...

Hättet ihr nicht Lust eine Whats App Gruppe zu machen?

vlg Franzi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. September 2015 um 13:32

What's app...
Fände ich super... Muss aber gstehen, dass ich die Nummern so nimmer habe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. September 2015 um 13:54

Whatsap
Kathi machst du uns eine? Wir schicken dir dann unsere Nummern zu! Dann können wir auch offener schreiben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. September 2015 um 10:05

Huhu!
Hallo liebe Mädels, schön, mal wieder von euch zu lesen!
Erst einmal herzlichen Glückwunsch allen Neuschwangeren. Ob geplant oder ungeplant - auf jeden Fall eine tolle Sache und tolle Neuigkeiten!
Bei uns gibt es nicht so viel Neues, Arbeit macht Spaß, Mops liebt die Kita, alles sehr stressig, aber auch sehr erfüllend. Nummer 2 ist bei uns leider noch nicht in Sicht...
Ich würde mich sehr freuen, mich wieder mehr mit euch auszutauschen und habe mal meine Handynummer per PN geschickt. Liebste Grüße, Lena

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Liebe weg - was nun ?
Von: sheryl_12634330
neu
|
13. September 2015 um 16:03
Hofgemeinschaft nahe Kiel hat Platz für Bio-Eltern
Von: plamen_12331914
neu
|
11. September 2015 um 20:32
Mutter macht mich krank
Von: hilde_12121576
neu
|
10. September 2015 um 10:56
Teste die neusten Trends!
experts-club