Home / Forum / Meine Familie / Die Familie über uns... (laaannng)

Die Familie über uns... (laaannng)

24. Februar 2014 um 21:42

Also wir wohnen seit anfang januar in einem Mehrfamilien Haus einer eigendlich recht angesehen Familie...

In den ersten 2 Wochen war alles SUPER... das Geld das wir haufenweiße in die renovierung der Wohnung gesteckt haben lohnte sich und wir hatten unsere Ruhe.
Ich konnte mich sogar mal richtig ausruhen wegen meiner teilweiße Komplitzierten Schwangerschaft.

Nun das Problem: mein mann und ich hatten einen Termin zur Vorsorge der kleinen und als wir die Tür geöffnet haben stand da meine Stiefschwester mit der ich mich vor Jahren auf das Übelste zerstritten habe und wische den Hausflur.
Ihr Blick war erstaunt als sie mich sah und auch recht geschockt ich denke sie hoffte mich nie wieder zu sehen als ich sie damals rausschmiss, vielleicht ist ihr der Grund noch Peinlich. Hoffe ich...

Nun, seit sie mich aber wieder erkannt hat haben wir hier Terror ohne ende... (sie wohnen über uns)
Urplötzlich stampft sie beim laufen mit den Füßen auf wie Bigfood, sie schreit, ihr Sohn schreit und ihr Toller Amerikanischer Ehemann besäuft sich ohne Pause und dreht seine Pornos auf.

Nun vor ein paar tagen fanden wir heraus das es keine Pornos waren den er vögelte eine andere, als sie mitbekommen hat das wir wissen was da oben abgeht wird es noch schlimmer.... WIRKLICH. Sie schreit die ganze Zeit und uns fallen sachen auf die echt schlimm sind. Die stehen erst gegen 13 Uhr auf, der kleine natürlich auch, dann wird erst mal hallli galli gemacht, Hardcore schranz wird aufgedreht und jeder im haus hört es traut sich aber nichts zu sagen.
Das Kind rennt halb nackt durch das Arsch kalte Treppenhaus und der halbe Rücken ist mit Kacke beschmiert die er beim setzten auf die kalten Steintreppen auch noch mal so anschmiert...
Sie holt ihn sich wieder dann ist das geschrei groß, im haus erklärt sie dann jeden er sei hyperaktiv...
Das geht den ganzen tag bis 3 Uhr nachts bis er sich schlafen legt, wir bekommen das ja mit den die kreischem Ihm regelrecht ein Gute nacht lied vor... Und man muss schon laut sein das was durchdringt wir haben hier massive Wände und decken... man bekommt eig. nichts von denen hier mit also von den anderen Mietern im Haus. (8 Patreien).

Aber der kleine ist wohl so schlau und so gegen 5 Uhr sitzt er am treppengeländer, Pullert runter, steckt die beine durch das geländer und schlägt mit Sandkasten Spielzeug gegen das geländer.... Alle wachen auf schreien kurz es passiert aber einfach nichts... bis sie ihn gegen 7 Das erste mal reinholt und wieder schlafen legt genauso wie sie sich...

Dann schlafen sie wieder bis Mittags... eine endlosschleife...
Tja die Tage aber kam ja der Oberburner.
Wir kommen heim da kommen uns sachen entgegen die er zu ihr sagt wie ich fic** dich hart in deinen Ar*** und so was halt auf Englisch... Sie sagte was zurück das klang wie du kannst mich mal... Sie schnappt sich kreischendes Kind und ist weg... Abends lag ich auf dem Sofa mit einer Mörderischen Migräne mein Mann war Medis für mich holen da klopfte es an der Türe und jemand schrie help me im james help me pleas oder so halt... Ich natürlich in meiner blöden art reise die türe auf und hoffe helfen zu können da steht dieser Amerikaner vor der Türe, Stock betrunken und mit einer Pupille so groß das man die Iris nicht mehr sah... Ich schaute ihm auch in die augen und fragte ihn ob er drogen genommen habe und Betrunken sei er sagte yeaaasss...

Nun, der erste Grund war toll, er entschuldigte sich für das Verhalten seiner Frau, sie trampelt mit absicht und ließe den kleinen auch nu schreien damit wirr uns gestört fühlen sie will das wir wieder ausziehen. Er Entschuldigte sich auch dafür das sie meinen Mann als Hässlichen Nazi und mich als verkappte Schl*** bezeichnet... er schäme sich sehr dafür.

Dann wurde es komisch er erzählte von seiner Frau glitt mit dem Finger die Kehle entlang und zeigte nach oben... Er sagte meine Frau ist kaputt und so was... ICh bekam panik und fragte wo sie ist vorallem aber wo den sein Sohn ist...
Seine Frau hat ihn verlassen mit dem Sohn...

Ich sagte okay dann solle er nach oben gehen und seinen rausch ausschlafen gehen ich bin krank und will nicht weiter Diskutieren mein mann würde auch gleich kommen.
Da packte er mich an den schultern und sagte du bist eine starke Frau lass dich nicht schlagen usw... Seine frau hat ihm erzählt mein Mann würde mich schlagen

Ich redete auf ihn ein das es eine Lüge ist mein Mann ist toll und schlägt mich nicht... Ich sagte er solle doch bitte gehen ich bin krank und will mich schlafen legen (habt ihr mit Migräne schon mal Englisch gesprochen??? )

Nun dann kam doch tatsächlich diese Frage:
Willst du dich mit mir nach oben legen? Wir können entspannen einen Rauchen und dann Sex haben.

Und dann kam mein Mann der keine Brocken englisch kann.... Ich musste ihm es erst mal erkläären aber da war der ami shon weg... nun er klingelte noch 3 mal... aber als mein man sich mit Schläger an die Tür stellte war ruhe ich hatte am Ende echt schiss weil dieser typ heftigen Aufstand im Treppenhaus lieferte... Tja und die alte wusste es den ich habe ihr einen Brief geschrieben, sie kam nicht mal um sich zu entschuldigen was da die ganze Zeit abläuft... sie geht an mir vorbei mit einem Ausdruck der sagt ich bin besser wie du...

Das ärgert mich so arg.. aber das Kind tut mir sooo Leid... das sind doch keine Zustände... Und die ganzen Merkwürdigen Menschen die hier herkommen... Da hatten wir vorkurzem einsatz der Kripo hier ihm haus die da oben haufenweiße Junkis raushaben... das Kind war mittendrinnen und hat mit denen gespielt...

Da muss ich echt sagen JA melden,,,aber mein mann sagt raushalten wir bekommen selber bald ein baby wer weiß was die anstellt wenn die das rausbekommt das wir das waren die andeen halten ja schließlich brav die gusche...
iErnsthaft was soll ich tun? Ansprechen geht nicht sie ignoriert uns selbst die Briefe... Also Tipps? wie sollen wir uns verhalten?
Haben fast 2000 investiert bis wir hier einziehen konnten... und nun das mein mann sagt wenn es in zwei Monaten nicht besser wird gehen wir von Krankenhaus nach der geburt gleich in eine neue Wohnung...
Aber ich WILL nicht ich fühle mich hier soo wohl...


Mehr lesen

25. Februar 2014 um 14:15

Versteh Dich nicht ganz...
Du fühlst Dich dort wohl? Wirklich? Bei all dem Lärm und Geschrei?

Wenn Du den Eindruck hast, dass das Kind vernachlässigt oder mißhandelt wird: JA anrufen - nicht Augen und Ohren verschließen!

Ich verstehe nicht ganz, wieso noch niemand die Polizei gerufen hat, wenn es wirklich so abgeht!? Sicher fühlen sich auch andere Nachbarn gestört - oder bist Du die einzige, weil es sich um Deine Schwester und ihre Familie handelt und Du die ganze Sache vielleicht anders empfindest?

Tausch Dich mal mit Nachbarn aus und beratet zusammen, ob und was zu tun ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 22:41


oder mal den vermieter kontaktieren. jugendamt gleich dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 11:08
In Antwort auf emmasmamma


oder mal den vermieter kontaktieren. jugendamt gleich dazu.

Hm,
gestern war es wieder so schlimm mein Mann hat heute morgen die vermieterin angerufen...
es ging diesesmal bis ihn die Frühen morgenstunden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest