Home / Forum / Meine Familie / Der Familien Stress bringt mich zum Nervenzusammenbruch!!

Der Familien Stress bringt mich zum Nervenzusammenbruch!!

1. November 2010 um 17:50 Letzte Antwort: 6. November 2010 um 14:02

Hallo Leute,

ihr müsst mir helfen!
Bei mir zuhause ist es mometan überhaupt nicht auszuhalten!
Vor 2 Jahren hat mich mein Vater geschlagen, was ich ihm bis jetzt hin nicht verziehen habe. Ich kann das auch nicht!

Zuhause ist es wie in einem Knast! Es wird nicht angeklopft wenn jemand lernt oder schon schläft, Es wird sofort reingegangen. Dann wenn ich mal etwas sage, wird es sofort als meckerei betrachtet und immer bekomme ich zu hören, das ich immer die Schuldige bin und selbst wollen sich meine Eltern keine Schuld anerkennen! Immer sinds die anderen!
Als wir am Nürbugring eine Wochenende waren. Meine Eltern, mein Bruder und dessen besten Freund, Ich und mein Freund!
Dort standen wir am letzten Tag vor einem Resturant und draußen standen Leute und da ging es um ein Schnitzel. Die hatten das nur da. Ich wollte gerne noch Salat dazu haben. Hätte ihn auch selbst bezahlt. Da schreit meine Mutter mich an und ich wäre am liebsten abgehauen und mein freund und mein Bruder auch. Danach haben mein Freund und ich uns den Salat geteilt. Da frag ich mich, wenn man schon wegfährt, dann muss man nicht auf den genauen Cent achten! Sonst braucht man nicht wegzufahren!
Dann sagte mein vater mir am mittwoch am telefon, das es keine freundschaft mehr zwischen meinen eltern und meinem freund gibt und er hat meinen Freund als Feige bezeichnet! Da war bei mir vorbei! Wie asotzial ist das eigentlich den Freund von der Tochter als Feige zu bezeichnen! Mein Freund arbeitet 7 mal die Woche 9,5 Stunden von morgens halb 7 bis normal 16 uhr kann aber auch mal 17 oder 18 Uhr werden!
Dann holt er mich ab und will dann erstmal duschen und sich ausruhen. Dann noch auszusteigen wenn er mich abholt finde ich braucht er nicht! Ich springe nur kurz ins auto und dann sind wir weg. Ihn dan als Feige zubezeichnen finde ich unter der Gürtelline! Sollen die doch malbitte 7 mal die woche solange arbeiten gehn.
Und sich nebebei noch das gepöbel von seiner chefin anhören lassen!

Dann am Samstag bevor ich mit dem Bus zu meinem Freund gefahren bin, habe ich ihnen noch einen brief hinterlassen. Dort habe ich ihnen alles im ordenlichen Ton erklärt und ihnen auch gesagt das ich ihnen das nicht verzeihen kann das sie meinen freund beleidigt haben!

Zudem wurd ich noch gezwungen von meinem Vater! Er besteht auf das Gespräch am Donnerstag. Ich bin zu einer Lehrerin von mir gegangen die auch Beratungslehrerin ist und habe ihr das geschildert und sie hat ein Gespcä hjetzt gemacht und ich wieß erlich nicht was ich machen solL! Ich will natürlich das ich nicht weiter leiden muss.

Heute habe ich einen Nervenzusammenbruch gehabt. Mein Freund wusste sich sogar nicht mehr zu helfen. Er kann mich nicht mehr so sehen. Ihm tut das weh mich so zu sehen. Er weiß auch nicht was er machen soll.
Wenn er aus dem Club aussteigt, dann haben wir Angst, das meine Eltern mit den Umgang mit ihm verbieten und mir verbieten ihn zu sehen!
Deswegen beißen wir noch die 13 Monate auf die Zähne bis ich 18 bin und dann steigt er aus. Dann ziehe ich auch von zu hause aus.

Was kann ich tun?

Lg
neuserfreak

Mehr lesen

6. November 2010 um 14:02

Jugendamt
Du kannst dich auf jeden Fall beim Jugendamt informieren und beraten lassen oder das zunächst deine Eltern davon was erfahren! Ggf. kannst du früher zu Hause ausziehen oder in eine Wohngruppe. U.a. würde ich vielleicht deine Lehrerin um Unterstützung bitten bzw. fragen, was du unternehmen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club