Home / Forum / Meine Familie / Daumen- NUCKELN ...Hilfe

Daumen- NUCKELN ...Hilfe

9. August 2011 um 21:11

Hallo. Meine Maus ist im Juni 2 Geworden und immer seid dem sie Baby ist am Daumen nuckelt.... immer wenn sie Müde wird zum Mittag oder abends zum Bett.

Hmm - wie mach ich das nur....... ich bekomme es ihr nicht ihr abgewöhnt.

Ebay Verkäufern Babyboom_HH sagt DANKE.

Mehr lesen

12. August 2011 um 13:41

Meine macht es auch
Meine Tochter ist 4 und macht es immer noch. Meine Erfahrung: Je mehr Druck man aufbaut, dass sie aufhören sollen, je mehr nuckeln sie. Zudem hat unser Kinderarzt das sehr gut auf den Punkt gebracht: lieber einen Kieferorthopäden, wenn sie älter ist, als einen Psychiater. Ich finde er hat damit ziemlich recht, weil sie das nuckeln zu brauchen scheinen, wie andere den Schnuller brauchen. Uch gehe einfach regelmässig zum Zahnarzt mut ihr- aber bus jetzt ist alles in Ordnung. Was ich noche mache: Ich gehe jeden abend in ihr Zimmer, wenn sie eingeschlafen ist und schaue,dass der daumen draussen ist. Mittlerweile versteht sue das Problem und steckt sich selber Ziele. Entspann dich einfach, denn mit 2 jahren kann man eh moch nix machen, das würde fast an psychische Qualen grenzen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen....

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 19:25

Das ist nur eine Phase
Hey!
ich kann dich hoffentlich beruhigen,denn es ist nur eine Phase.Habe mich für dich ein bisschen schlau gemacht.Sende dir anbei den Link.
Also:
Dein Kind "nuckelt" am Daumen,weil es damit schon im Mutterleib begonnen hat.Dies ist eine notwedinge Fähigkeit,um satt zu werden.Denn wie sollen sie zum Beispiel aus einer Nuckelflasche trinken?
Auf Dauer solltest du versuchen es deinem Kind irgendwie abzugewöhnen,da es bei ständigem Daumenlutschen oder viel mehr saugen zu Verformungen des Kiefers kommen kann.Stillst du dein Kind oder hast du es gestillt?Gestillte Kinder nuckeln weniger.Das liegt daran dass sich beim stillen die Mutter mehr Zeit dafür nimmt,es also länger Saugen darf,als an einer Flasche.Wenn Kinder,die älter als 2Jahre alt sind noch permanent am Daumen lutschen,liegt das oft an seelischen Ursachen.Das gilt umso mehr,wenn es schon mal damit aufgehört hat,und wieder "rückfällig" wurde.
Auch wenn du das bestimmt nicht tun würdest,solltest du dein Kind deswegen nie bestrafen.Da diese nichts bewirken,da dass Daumenlutschen nichts "Peinliches" ist.
Wenn du deinem Kind helfen möchtest,damit aufzuhören,reicht oft schon etwas mehr Zuneigung und Intresse für dein Baby.Nimm die Zeit für dein Kind,spiel mit ihm und erlebt gemeinsam schöne Sachen.

Hoffe ich konnte dir helfen.Das war der Text im Kurzformat.
Wenn du noch Fragen hast,kannst du hier noch weitere Infos finden: http://www.rund-ums-baby.de/daumennuckeln.htm

Liebe Grüße
Schoki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 21:37

Meine auch!!!
Meine Kleine macht das seit sie auf der Welt ist. Allerdings mach ich es jetzt so (weil ich auch nicht will das sie schiefe Zähne bekommt) Ich gehe jetzt wenn sie schläft noch mal rein und ziehe den Daumen raus. Das klappt dann steckt sie ihn nicht wieder rein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest