Home / Forum / Meine Familie / Das Schwiegermonster

Das Schwiegermonster

2. September 2012 um 9:28

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein großes Problem und brauche dringend rat:

Meine Schwiegermutter ist ein richtiges Monster, sie ist egoistisch, nur aufs materielle aus und ein richtiger drachen.

jetzt kam es zum großen eklat zwischen meinem zukünftigen mann und ihr, es gab ja schon immer streit, aber der streit war extrem... sie haben sich gegenseitig an den kopf geworfen:
"Du bist für mich als Sohn gestorben für alle Zeit und ich werde alles vernichten was ich von dir habe! So als hätte es dich nie gegeben!!! Verschwinde aus meinem Leben!", schrie meine schwiegermutter und daraufhin mein mann:
"Du bist auch für mich gestorben als Mutter und du bist das allerletzte Dreckstück was man als Mutter haben kann! Ich will von dir nie wieder was sehen oder hören auf alle Zeit!!!"

mich hat sie in diesem streit als fettes schwein, schlampe, tusse und faules stück bezeichnet. weiterhin würde ich meinen mann nur ausnutzen und ihn ins verderben rennen lassen und ich wäre nur eine heuchlerin und lügnerin(aber früher immer sagen "ich hab nichts gegen dich" )

damit sind die beiden dann auseinander gegangen, haben die schlüssel getauscht damit jeder wieder seinen hat und sie ist dann gegangen...

jetzt haben wir einfach das problem, dass sie geäußert hat, dass sie ein richtiges großes geschenk für die hochzeit hat und wir uns noch wundern werden... sie würde die große bombe platzen lassen...

sie hat auch meinen vater angerufen, mit dem ich nun wirklich nicht viel zu tun habe und der auch aus familiären gründen nicht zur hochzeit eingeladen ist, und hat ihn belabert von wegen das ich schon seit juli arbeitslos bin und alle anlügen würde, dabei bin ich erst seit 23.8. arbeitslos gewesen und hatte gleich zum 27.8. wieder eine neue arbeit begonnen was sie eigentlich auch wusste!!!! jedenfalls schuldet mein vater mir jetzt noch geld was ich nun wahrscheinlich nie sehen werde...

das selbe spiel will sie wohl auch bei meiner mutter versuchen, denn die versucht sie auch schon seit tagen telefonisch zu erreichen, aber ich habe sie schon vorgewarnt...

eigentlich muss ich sagen das ich dachte es wäre bereits alles geklärt mit meiner schwiegermutter.... ich muss dazu sagen, dass sie nie wirklich für die hochzeit war, aber wir hatten vor kurzem ein gespräch in dem ich dachte, dass sie eigentlich nun das ganze akzeptiert hat... doch wie immer habe ich mich leider getäuscht...

meine größte angst ist jetzt, dass sie am freitag zu der hochzeit erscheint (ja sie hat leider eine einladung inzwischen bekommen, da wir ja dachten es wäre nun endlich alles geklärt) und uns alles zerstört... wir haben viel aufgebaut und vor allem meine mutter hat sich richtig ins zeug gelegt und vieles organisiert und finanziell übernommen (meine schwiegermutter hingegen wollte nur den anzug bezahlen für meinen mann und das wars, sie hat nichtmal sich mit irgendwelchen ideen eingebracht), und jetzt ist die angst wirklich groß, dass sie an dem tag auftaucht und dort irgendwelche angeblichen geschichten über mich und meinem mann erzählt und uns die ganze hochzeit sprengt...

habt ihr eine idee was wir machen können, damit es nicht soweit kommt? wir sind alle (auch meine familie) total verzweifelt und in sorge über den tag, ich freue mich eigentlich sehr auf meine hochzeit, doch die angst das die irgendwelchen schrott erzählt (ja nennt mich eine lügnerin erzählt aber selbst irgendwelchen mist der ni wahr ist) und dadurch vllt noch meine familie aufhetzt und alles kaputt macht...

bitte was kann ich tun???????

Mehr lesen

2. Dezember 2012 um 22:08

Also erstmals
tut es mir echt leid für euch Zwei! Zu ihr kann ich nur sagen KRANK. Und all die Beschimpfungen die Sie dir zu geworfen hat, spiegeln nur sie selbst, sowas von erbärmlich!

Ich finde das ihr keine angst haben braucht. Ihr habt sie eingeladen, dann lasst sie auch ganz einfach rauswerfen! Sie ist hier nicht erwünscht! Und sollte sie was rauslassen macht sich doch selbst lächerlich. Jeder halbwegs vernünftige Mensch wird ja wohl merken das sie gestört ist. Wenn sie dich nicht mag, ist das IHR problem! Nicht deins. So einem Menschen kann man nicht helfen. Ich würde auch mit sowas keinen Kontakt pflegen, denn sie könnte jederzeit ein falsches Spiel spielen!

Euch drück ich die Daumen, kopf das wird schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 22:12

Noch was....
vor was hast du angst? Solange du und dein Mann zusammen hält ist alles andere egal! Deine Eltern sind hoffentlich geistig ebenso erwachsen, denn du kannst sie nicht verantworten, sie müssen selber wissen was sie machen. Ansonsten verschieben und wo anders heiraten. Es gibt genug Möglichkeiten. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club