Home / Forum / Meine Familie / Das leidige Thema: Wie bekommt man ein Kleinkind am besten sauber?

Das leidige Thema: Wie bekommt man ein Kleinkind am besten sauber?

28. Juni 2005 um 7:21


Liebe Forenmitglieder!

Mein Sohn ( 3 ) kommt im August in den Kindergarten. Leider ist er noch nicht sauber und er zeigt auch keine Anstalten dazu es zu werden. Morgens, mittags und abends geht er zwar freiwillig auf die Toilette. Aber nur Pipi. Groß macht er nur in die Pampers.
Ich habe schon alles versucht. Mit Süßigkeiten zu Belohnung, kleine Spielsachen. Aber es nützt alles nichts.
Jetzt, bei dem warmen Wetter lasse ich ihn schon mal so mit dem blanken Popo durchs Haus oder Garten laufen. Pipi macht er meist brav auf die Toilette und groß auf den Boden.
Meistens will er aber nicht so mit dem blanken Popo durch die Gegend laufen. Schreit dann solange, bis ich ihm eine Pampers anziehe. Wenn ich ihm eine Unterhose anziehe, piselt und schietet er einfach durch.
Es gibt auch Tage, da will er noch nicht mal auf die Toilette. Auch wenn er groß in die Pampers gemacht hat, weigert er sich des öfteren sich sauber machen zu lassen.
Meine Tochter ( 2 ) ist dagegen ganz anders. Sie sagt jedes Mal wenn sie groß gemacht hat und wenn man die Pampers dann nicht sofort wechselt, ist sie zickig.
Auch so ist sie darin anders. Wenn sie draußen bei dem warmen Wetter planschen, sagt sie mir meistens, das sie mal aufs Töpfchen muss.
Von meinen Freundinnen die Kinder, waren fast alle schon mit 2 sauber. Muss dabei wohl sagen. Das sie alle nur ein Kind haben.
Was kann ich nur machen? Was mache ich nur falsch? Kann ihn ja nicht zwingen.
Der Kindergarten nimmt zwar Kinder die noch nicht sauber sind, aber sie sehen es nicht gern.
Hat jemand einen Rat für mich?

Liebe Grüße

Die Nudel

Mehr lesen

28. Juni 2005 um 10:54

Mach Dir keine Sorgen
Hallo Nudel,

habe auch gezittert, mein Sohn ist genau 2 Wochen bevor er in den KIGA kam von einem Tag auf den anderen Tag und Nacht trocken geworden. Er hat sich zwar auf die Toilette gesetzt aber es kam nichts
Und dann von jetzt auf gleich........an dem Tag mußten wir sogar das Töpfchen mit zum Trödelmarkt nehmen.....
Nein und zwingen kann man den Kleinen nicht, habe ich auch mal versucht, er hat gebrüllt wie am Spieß.
Also bloß keinen Streß machen. Denn Kinder haben ihren Spaß daran, wenn sie merken das Du Dir deswegen Streß machst. Ist nicht immer einfach, weiß ich aber am besten so gut wie es geht ignorieren und wenn es klappt mit dem Pippi machen auf der Toilette gaaanz viel loben.
Ich wünsch Dir die nötige Geduld
Gruß
JULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2005 um 11:32

Sauber werden
hallo nudel
jedes kind ist anders beim sauber werden man kann es nicht erzwingen .bin mutter von 4 kids ,die beiden großen waren schon mit 1jahr trocken und die andere ist erst mit 4 jahren trocken geworden .habe ja noch ne kleine von 2 jahren aber die stellt sich auch stur wenn sie aufs töpfchen soll hat sie sich wohl von der 4 jährigen abgeguckt ,denke das kommt ganz allein mit dem sauber werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2005 um 11:37
In Antwort auf heaven_12511004

Mach Dir keine Sorgen
Hallo Nudel,

habe auch gezittert, mein Sohn ist genau 2 Wochen bevor er in den KIGA kam von einem Tag auf den anderen Tag und Nacht trocken geworden. Er hat sich zwar auf die Toilette gesetzt aber es kam nichts
Und dann von jetzt auf gleich........an dem Tag mußten wir sogar das Töpfchen mit zum Trödelmarkt nehmen.....
Nein und zwingen kann man den Kleinen nicht, habe ich auch mal versucht, er hat gebrüllt wie am Spieß.
Also bloß keinen Streß machen. Denn Kinder haben ihren Spaß daran, wenn sie merken das Du Dir deswegen Streß machst. Ist nicht immer einfach, weiß ich aber am besten so gut wie es geht ignorieren und wenn es klappt mit dem Pippi machen auf der Toilette gaaanz viel loben.
Ich wünsch Dir die nötige Geduld
Gruß
JULIA

Nur das Umfeld ..........
Danke Dir. Nur das Umfeld von uns ist soooo blöde. Meine Mutter ist auch schon dran. Der Junge muss sauber werden. Wir wären im dem Alter auch schon sauber gewesen.
Aber wenn er nicht will, will er nicht.
Und mit zwei so kleinen. Sitzt der eine auf die Toilette will der andere auch. Dann ist wieder der größte Streit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2005 um 11:42
In Antwort auf reenie_12535323

Nur das Umfeld ..........
Danke Dir. Nur das Umfeld von uns ist soooo blöde. Meine Mutter ist auch schon dran. Der Junge muss sauber werden. Wir wären im dem Alter auch schon sauber gewesen.
Aber wenn er nicht will, will er nicht.
Und mit zwei so kleinen. Sitzt der eine auf die Toilette will der andere auch. Dann ist wieder der größte Streit.

Umfeld
ja das kann ich mir denken das es streit gibt. habe mal gelesen es gibt kein vorgeschriebenes alter um trocken zu werden ,es gibt kinder die sind mit 6 jahren noch nicht trocken ,mach dir keine sorgen das kommt von ganz allein .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2005 um 6:30
In Antwort auf rike_11924374

Umfeld
ja das kann ich mir denken das es streit gibt. habe mal gelesen es gibt kein vorgeschriebenes alter um trocken zu werden ,es gibt kinder die sind mit 6 jahren noch nicht trocken ,mach dir keine sorgen das kommt von ganz allein .

Danke Euch


War Dienstag zum ersten mal im Kindergarten mit meinem Sohn. Zum kennen lernen. Ich war ganz überrascht. Die beiden Erzieherinnen war auf den ersten Eindruck sehr nett. Als ich ihnen sagte, das mein Sohn noch in die Pampers macht, haben sie nur gesagt das wäre kein Problem. Ich habe dann erzählt wie es so mit ihm abläuft und das er keine so rechte Lust hat trocken zu werden. Sie sagten, sie wären schon mit allem fertig geworden. Na ja, bin mal gespannt ob sie sich auch daran halten oder ob es nur Gerede für den Anfang war um guten Eindruck zu erwecken. Sorry, bin etwas negativ eingestellt, das ist wegen meinem bisherigen Leben.

Die Nudel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram