Home / Forum / Meine Familie / Das Haus meines Freundes ist voller Fotos

Das Haus meines Freundes ist voller Fotos

26. Dezember 2014 um 20:00

Mein Freund und ich sind über 50jährig. Seit 2009 sind wir ein Paar. Er wünscht sich dass ich mich in seinem Haus wohl fühle. Mich stört aber dass sein ganzes Haus übersät ist von den Fotos seiner 3 Kinder und Enkelkinder. Er weis längst nicht mehr wohin er mit den Bildern soll und hat seinen Kindern auch gesagt dass er keine weiteren Bilder wünscht. Nun hat er wieder ein Bild von allen 3 Kindern geschenkt erhalten. Zusätzlich eine Wanduhr mit seinen Enkeln drauf. Ich bin wirklich nicht dagegen dass er Bilder hat von allen aber im Wohnzimmer auf der Wohnwand stehen in jedem Regal Fotos, an den Wänden alles voll. Der Gang ist voll behängt mit Postern. In der Küche hing eine wunderschöne hölzerne Wanduhr. Die ist weg und dort hängt jetzt eine Uhr mit den Enkeln. Ich frage mich ob meine Abneigung zu den Bildern damit zusammen hängt, dass die Tochter von ihm, die 2 Enkel hat, mich seit 4 Jahren versucht loszuwerden, dafür tut sie alles, oder ob ich da überreagiere? Ich habe einfach keine Lust, mir bei ihm ständig seine Verwandschaft anzusehen. Was soll ich machen?

Mehr lesen

11. Februar 2015 um 10:25

Guten Tag
Ich bin ein wenig irriitiert von deiner "Problematik". Photos seiner Liebsten im Haus aufzustellen/hängen ist menschlich. Dein Mann hatte ein Leben vor dir,warum stört es dich daran erinnert zu werden? Ist Lieben nicht Annahme des Anderen so wie er ist? Sie an Bedingungen, besonders einer solchen, zu knüpfen ist..lieblos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen