Home / Forum / Meine Familie / Darf ich mich bissl ausheulen??

Darf ich mich bissl ausheulen??

18. Februar 2009 um 20:13

Hi Mädels,

ich gehe seit Montag wieder arbeiten. Im Moment sind's 2,5 Std. am Tag, also ist Tim in etwa 3 Stunden bei den Omas (immer schön im Wechsel).
Klappt auch alles sehr gut, er bleibt dort ohne Tränen oder Protest. Ich muss noch dazu sagen, dass es das erste Mal ist dass ich ihn so lange weggebe, sonst war ich immer 24/7 für ihn da.
Soweit so gut... ich hab mir das dann halt so vorgestellt dass mein Sohn, wenn ich vom Arbeiten komme, mich stürmisch begrüßen muss usw... Tja denkste... Er sieht mich, so auf die Art "ah ja Mama ist ja wieder da..." und ist dann schon wieder beschäftigt. Er will dann auch weiterhin mit Oma durch die Gegend und ihr Sachen zeigen... so als wäre SIE seine Bezugsperson. Das tut mir echt weh, weiß nicht ob das normal ist!?!?!?!?!? Also am Montag war's dann schon so, dass er nach paar Minuten herkam, sein Köpfen auf meine Schulter gelegt hat und "Mama" gesagt hat... das war süß!!! Aber heute zB war er nur beschäftigt!!! Kam zwar immer wieder kurz zu mir her, war aber auch gleich wieder weg!!!

Ist das so??? Wie gesagt ich hab ihn noch nie groß abgegeben! Wie sind denn eure Kinder da so??

Ich bin was dieses Thema angeht schon immer etwas empfindlich gewesen, weil ich halt nicht so ein Kind habe das zB weint wenn ich den Raum verlasse (bzw. sehr selten).

Kann mir vielleicht jemand was dazu sagen, bzw. mir meine Paranoia nehmen??

Danke für's Lesen und LG

Tanja und Tim (fast 14 Monate)

Mehr lesen

19. Februar 2009 um 13:45

Deine Paranoia kann
ich Dir nicht nehmen, kann Dir aber sagen, dass mein Sohnemann (auch 14 Monate) genauso reagiert.
Ich arbeite 4 Tage im Monat, das war jetzt von Samstag bis Dienstag. Als ich nach 8 Stunden arbeit nach hause kam war die Begrüßung so wie Du sie auch beschrieben hast.
Er ist dann die ganze Zeit an meinem Mann geklebt und ich hatte nicht das Gefühl dass er mich vermisst hat.

Genauso als ich ihn vor zwei Wochen mal über Nacht bei meiner Ma hatte hat ihn das auch nicht gestört...

In der Seele tuts mich weh (Du weisst ja genau....) dass mich mein Sohn anscheinend so wenig vermisst, aber andrerseits wäre es noch schlimmer wenn ich arbeiten müsste, und würde wissen, dass mein Kurzer zu hause sitzt und sich die Seele aus dem Leib heult, weil Mama nicht da ist...

Wies ist, isses nich recht

LG Saphena und Lukas 14,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 22:15

Hallo Mädels,
vielen herzlichen Dank für eure Antworten!!!

Ich weiß ja dass ihr Recht habt !! Es wäre wirklich schlimm für mich zu wissen dass er sich nicht wohlfühlt wenn ich arbeiten bin!!!

Danke nochmal!!!

LG Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest