Home / Forum / Meine Familie / Die Junikinder begrüßen Emilia

Die Junikinder begrüßen Emilia

3. Dezember 2009 um 14:34

Hi ihr lieben,
mensch danielle wie gehts idr ? liebe grüsse und gute besserung an euer krankenlager.. hast du es noch geschafft lea an der schule anzumelden ?
ach und schönen urlaub falls du es noch liest.

marion ,schön das du den weg wieder zu uns gefundne hast . das mit dem kindergarten hört sich toll an , was ihr da so alles macht . schwärm

michi , wie gehts dir ? hast du eigentlic ein aktuelles ss bild von dir ? ist der bauch im vergleich zu jonas gleich?

ich hatte am dienstag elterngespräch im kindergarten und bin erschrocken wie ernst sie alles jetzt shcon nehmen...
kritikpunkte an nina :
- sie hält sich nicht an brettspielregeln ( sie erklären ihr die haba spiele und sie hält sich nicht dran )
- leicht ablenkbar
- schlechte konzentration
- schlaffe körperhaltung (schultern hängen )
- sehr dünn...

pluspunkte :
sehr freundlcih zu erwachsenen
- sehr kontaktfreudig
- braucht erwachsenen selten
- sehr sehr viel phantasie..
und diese phantasie steht ihr oft im weg -zwecks spielregeln, kann sich schlecht konzentrieren weil sie gerne in gedanken abschweift und erfindet halt gerne ihre eigenen regeln..

jetzt meinten sie obs zu früh wäre mit ergo therapie zu beginnen da es sich ja noch legen kann. jetzt gehen wir erstmal zum turnen , yoga und gucken ob es sich dan bessernt.. hat mir sogar vorgeschlagen evt. mit bachblüten zu arbeiten ...
das nina viel phanasie hat wusste ich ja, spielt ja auch seit sie baby ist stundnelang alleine ! aber muss sie sofort konzentriert sein etc...
auch ist sie noch unsicher im kiga und noch nicht richtig "daheim". das hab ich gesagt.... denke das die körperspannung davon kommt. ach und mehr selbstvertrauen braucht sie .. aber sie ist doch erst 3 monate dort ? ich glaube sie braucht mehr zeit ..

oO erik meckert.. heute abend mehr. lg

Gefällt mir

Mehr lesen

3. Dezember 2009 um 16:14
In Antwort auf siran_830427

Hi ihr lieben,
mensch danielle wie gehts idr ? liebe grüsse und gute besserung an euer krankenlager.. hast du es noch geschafft lea an der schule anzumelden ?
ach und schönen urlaub falls du es noch liest.

marion ,schön das du den weg wieder zu uns gefundne hast . das mit dem kindergarten hört sich toll an , was ihr da so alles macht . schwärm

michi , wie gehts dir ? hast du eigentlic ein aktuelles ss bild von dir ? ist der bauch im vergleich zu jonas gleich?

ich hatte am dienstag elterngespräch im kindergarten und bin erschrocken wie ernst sie alles jetzt shcon nehmen...
kritikpunkte an nina :
- sie hält sich nicht an brettspielregeln ( sie erklären ihr die haba spiele und sie hält sich nicht dran )
- leicht ablenkbar
- schlechte konzentration
- schlaffe körperhaltung (schultern hängen )
- sehr dünn...

pluspunkte :
sehr freundlcih zu erwachsenen
- sehr kontaktfreudig
- braucht erwachsenen selten
- sehr sehr viel phantasie..
und diese phantasie steht ihr oft im weg -zwecks spielregeln, kann sich schlecht konzentrieren weil sie gerne in gedanken abschweift und erfindet halt gerne ihre eigenen regeln..

jetzt meinten sie obs zu früh wäre mit ergo therapie zu beginnen da es sich ja noch legen kann. jetzt gehen wir erstmal zum turnen , yoga und gucken ob es sich dan bessernt.. hat mir sogar vorgeschlagen evt. mit bachblüten zu arbeiten ...
das nina viel phanasie hat wusste ich ja, spielt ja auch seit sie baby ist stundnelang alleine ! aber muss sie sofort konzentriert sein etc...
auch ist sie noch unsicher im kiga und noch nicht richtig "daheim". das hab ich gesagt.... denke das die körperspannung davon kommt. ach und mehr selbstvertrauen braucht sie .. aber sie ist doch erst 3 monate dort ? ich glaube sie braucht mehr zeit ..

oO erik meckert.. heute abend mehr. lg

Schön von euch zu lesen
Hallo ihr Lieben,

na endlich haben wieder ein paar den Weg hierher gefunden.

Marion, es tut mir sehr Leid, dass für dich die traurigen Erinnerungen wieder hochkamen. Sicher wird dich das die nächsten Jahre immer in dieser Jahreszeit begleiten. Lass dich mal drücken!
War das mit dem Wegbleiben der Milch zeitgleich? Das könnte ich mir gut vorstellen. Stress kann den Körper so belasten, dass "seltsame" Dinge passieren. Und wenn die große Traurigkeit deinen Körper beeinflusst hat, ist das gar nicht abwegig, dass plötzlich die Milch weg ist.
Paulina hattest du damals gar nicht groß gestillt, oder? Du bist also mit Emilia doch sehr weit gekommen, sie hat ganz viel gesunde Muttermilch bekommen. Sei nicht zu traurig darüber und sieh das Positive.
Paulinas Gedichtvortrag beim Laternenfest war bestimmt klasse!

Danielle, gute Besserung. Mensch, euch trifft es irgendwie immer ordentlich. Bald müsst ihr ja alle super Abwehrkräfte haben, weil ihr dann alles durchhabt.
Ich drücke ganz doll die Daumen, dass Lea verschont bleibt.
Viel Spaß bei deiner Mutter - hoffentlich halbwegs fit. Sonst (oder auch so) : Lasst euch schön verwöhnen!

Andrea, mir scheint, die KiGa-Elterngespräche sind immer irgendwo negativ behaftet. Keine hat hier bisher geschrieben, dass nur alles prima war.
Eure Erzieherinnen geben Tipps zu Bachblüten? Gehört das jetzt zur Ausbildung?
Ich finde es gut, dass du erstmal was in Richtung Turnen / Yoga machst. Das hilft mit Sicherheit für Ninas Körperspannung und da kann sie sich austoben. Kinder, die Sport machen, können sich auch meist besser konzentrieren - und Yoga ist ja erst Recht gut dafür.
Man kann ja nicht gleich alles machen. Ergo könnt ihr später auch noch machen. Ich finde es toll, dass Nina so viel Fantasie hat!
Das ist ein Zeichen von Kreativität. Muss man denn alles immer für falsch halten? Ich habe manchmal das Gefühl, dass heutzutage Kinder immer in ein Schema passen müssen, sonst "stimmt mit ihnen etwas nicht".
Lea ist zu schüchtern, Jonas entwicklungsverzögert, Luna motorisch nicht weit genug, Nina zu kreativ usw.
Ich glaube früher wäre Lea einfach ein liebes, braves Mädchen, Jonas etwas langsam, Luna weniger sportlich und Nina sehr fantasievoll gewesen. Oder kommt mir das manchmal nur so vor?

Ach, Danielle nochmals, mal gucken, wie sich das hier mit Jonas und der Inaugenscheinnahme durch die Psychologin so entwickelt. Sollte ich da Fragen haben, komme ich gerne auf dich und deine Bekannte zurück. DANKE!

Wir nähern uns der 200 und eine kleine Anmerkung für den neuen Thread:
Stephy (Bambolotto) hat mich bereits im Sommer per PN angeschrieben und gebeten, aus der Liste gestrichen zu werden. Sie ist inzwischen auch gar nicht mehr bei Gofeminin angemeldet. Sie hat auch nur angedeutet, dass etwas Schlimmes passiert ist und es im Januar kein Baby für sie geben wird. Ale geht es gut. Mehr weiß ich auch nicht. Nur dass ihr euch nicht wundert, wenn sie sang- und klanglos aus der Liste verschwindet. (0der wenn jemand anders den Thread aufmacht: bitte berücksichtigen.)

Gruß,
Michi

Gefällt mir
3. Dezember 2009 um 16:22
In Antwort auf efua_12682115

Schön von euch zu lesen
Hallo ihr Lieben,

na endlich haben wieder ein paar den Weg hierher gefunden.

Marion, es tut mir sehr Leid, dass für dich die traurigen Erinnerungen wieder hochkamen. Sicher wird dich das die nächsten Jahre immer in dieser Jahreszeit begleiten. Lass dich mal drücken!
War das mit dem Wegbleiben der Milch zeitgleich? Das könnte ich mir gut vorstellen. Stress kann den Körper so belasten, dass "seltsame" Dinge passieren. Und wenn die große Traurigkeit deinen Körper beeinflusst hat, ist das gar nicht abwegig, dass plötzlich die Milch weg ist.
Paulina hattest du damals gar nicht groß gestillt, oder? Du bist also mit Emilia doch sehr weit gekommen, sie hat ganz viel gesunde Muttermilch bekommen. Sei nicht zu traurig darüber und sieh das Positive.
Paulinas Gedichtvortrag beim Laternenfest war bestimmt klasse!

Danielle, gute Besserung. Mensch, euch trifft es irgendwie immer ordentlich. Bald müsst ihr ja alle super Abwehrkräfte haben, weil ihr dann alles durchhabt.
Ich drücke ganz doll die Daumen, dass Lea verschont bleibt.
Viel Spaß bei deiner Mutter - hoffentlich halbwegs fit. Sonst (oder auch so) : Lasst euch schön verwöhnen!

Andrea, mir scheint, die KiGa-Elterngespräche sind immer irgendwo negativ behaftet. Keine hat hier bisher geschrieben, dass nur alles prima war.
Eure Erzieherinnen geben Tipps zu Bachblüten? Gehört das jetzt zur Ausbildung?
Ich finde es gut, dass du erstmal was in Richtung Turnen / Yoga machst. Das hilft mit Sicherheit für Ninas Körperspannung und da kann sie sich austoben. Kinder, die Sport machen, können sich auch meist besser konzentrieren - und Yoga ist ja erst Recht gut dafür.
Man kann ja nicht gleich alles machen. Ergo könnt ihr später auch noch machen. Ich finde es toll, dass Nina so viel Fantasie hat!
Das ist ein Zeichen von Kreativität. Muss man denn alles immer für falsch halten? Ich habe manchmal das Gefühl, dass heutzutage Kinder immer in ein Schema passen müssen, sonst "stimmt mit ihnen etwas nicht".
Lea ist zu schüchtern, Jonas entwicklungsverzögert, Luna motorisch nicht weit genug, Nina zu kreativ usw.
Ich glaube früher wäre Lea einfach ein liebes, braves Mädchen, Jonas etwas langsam, Luna weniger sportlich und Nina sehr fantasievoll gewesen. Oder kommt mir das manchmal nur so vor?

Ach, Danielle nochmals, mal gucken, wie sich das hier mit Jonas und der Inaugenscheinnahme durch die Psychologin so entwickelt. Sollte ich da Fragen haben, komme ich gerne auf dich und deine Bekannte zurück. DANKE!

Wir nähern uns der 200 und eine kleine Anmerkung für den neuen Thread:
Stephy (Bambolotto) hat mich bereits im Sommer per PN angeschrieben und gebeten, aus der Liste gestrichen zu werden. Sie ist inzwischen auch gar nicht mehr bei Gofeminin angemeldet. Sie hat auch nur angedeutet, dass etwas Schlimmes passiert ist und es im Januar kein Baby für sie geben wird. Ale geht es gut. Mehr weiß ich auch nicht. Nur dass ihr euch nicht wundert, wenn sie sang- und klanglos aus der Liste verschwindet. (0der wenn jemand anders den Thread aufmacht: bitte berücksichtigen.)

Gruß,
Michi

Foto
Ach ja, ein aktuelles Foto mit Babybauch habe ich leider derzeit nicht.
Ich denke, der Bauch ist wieder in etwa so groß wie bei Jonas - da war er ja auch echt groß.
Die meisten Leute, die fragen, wann ich Termin habe, gucken etwas sparsam, wenn die Antwort dann "Februar" lautet. Sieht wohl für manche so aus, als sei es bald so weit.
Bei Jonas hatte ich damals diese dunkle Linie (linea negra), dieses Mal nicht. Dafür ist mein Bauchnabel schon lange nach außen getreten. Ich habe wohl einen leichten Nabelbruch, der irgendwie damit zusammenhängt, dass da alles schon gelockert war durch die erste Ss. Solange es nicht wehtut, ist es aber nicht schlimm. Gefällt mir nur optisch nicht und drückt sich manchmal durch enger anliegende Oberteile durch.
Vielleicht mache ich bei Gelegenheit ja mal ein Foto...

Michi - heute bereits SSW 27+6

Gefällt mir
6. Dezember 2009 um 18:31
In Antwort auf efua_12682115

Foto
Ach ja, ein aktuelles Foto mit Babybauch habe ich leider derzeit nicht.
Ich denke, der Bauch ist wieder in etwa so groß wie bei Jonas - da war er ja auch echt groß.
Die meisten Leute, die fragen, wann ich Termin habe, gucken etwas sparsam, wenn die Antwort dann "Februar" lautet. Sieht wohl für manche so aus, als sei es bald so weit.
Bei Jonas hatte ich damals diese dunkle Linie (linea negra), dieses Mal nicht. Dafür ist mein Bauchnabel schon lange nach außen getreten. Ich habe wohl einen leichten Nabelbruch, der irgendwie damit zusammenhängt, dass da alles schon gelockert war durch die erste Ss. Solange es nicht wehtut, ist es aber nicht schlimm. Gefällt mir nur optisch nicht und drückt sich manchmal durch enger anliegende Oberteile durch.
Vielleicht mache ich bei Gelegenheit ja mal ein Foto...

Michi - heute bereits SSW 27+6

Nikolaus
Ich wünsche euch allen einen schönen Nikolaus und noch einen schönen 2. Advent.

Liebe Grüße,
Michi

Gefällt mir
9. Dezember 2009 um 13:00
In Antwort auf efua_12682115

Nikolaus
Ich wünsche euch allen einen schönen Nikolaus und noch einen schönen 2. Advent.

Liebe Grüße,
Michi

lebenszeichen
Hallo ihr Lieben!!!!!

Tut mir leid das ich mich nur noch so ab und an melde. DCoch irgendwie ist der Wurm drinnen bei uns, und er wird immer grööööööööser!!!!!!

Aber eins nach dem anderen!

Ich habe nur überflogen
Michi: wow du bist schon wieder sow eit mit deiner Ss, wenn man so selten mit liest geht das so ruck zuck! Erzähl wie geht es dir? Hast du Gelüste? Merkst d einen Unterscheid zur Ss mit Jonas? Erzähl bin so neugierig^^
Ich habe auch nur mit Jonas überflogen wegen dem Autismus. Ich finde es bewundert wie du damit umgehst mit der eventuellen Diagnose Wie ist den der momentane Stand?

Danielle: seit ihr wieder gesund? WIe sieht es mit einem treffen aus? Würde mich sehr freuen!

Stephy: danke Michi für die Info. Falls du doch mal reinschaust Stephy es tut mir unendlich leid

tut mir leid mehr habe ich mir nicht gemerkt

Bei uns we gegsat ist der Wurm drinnen, ich habe eine Lungenverengung. Meine lunge arbeitet nur noch zu 74%, ich bekomme sehr schwer luft, was dazu führt das ich Brust und Herzschmerzen habe, dauermüde bin und dauerhafte Kopfschmerzen habe. Ich kann nicht genug Luft einatmen, meine Lunge macht dann einfach dicht. Es ist zum verrückt werden. Momentan nehme ich ein Spray zur Lungenweitung und warte auf einen Termin beim Lungenfacharzt.
Gianina macht mir auch momentan kopfschmerzen, sie ist total bockig und zickig. Sie macht genau das gegenteil von dem was ich sage. heult und bockt ununterbrochen rum wenn ihr was nicht passt. Es ist zum haare raufen. Aber denke mit langem Atem und Konsiquenz wird es irgendwann besser........
Miguel ist ein totaler lieber und hat sich sehr sehr gut entwickelt seit er im kiga ist!
Im grossen und ganzen sind beide lieb und machen mir(abgesehen von nina ab und an) wirklich freude.
Achja und beide bekommen zu Weihnachten ein Hochbett, also so ein halbes Hochbett, wo unten ein Vorhang dran ist wo man den ganzen Krims Krams drunter verstecken kann
Und wir werden anfang nächsten jahres umziehen, ich freue mich schon total!
Mit meinem freund ist auch alles gut, ich bin absolut schrecklich eklig verliebt .

so das war es erstmal von uns!

ich denke ganz oft an euch auch wenn ich mich so selten hier melde

ganz liebe Grüsse Yvonne

Gefällt mir
9. Dezember 2009 um 15:39
In Antwort auf engelsherz2

lebenszeichen
Hallo ihr Lieben!!!!!

Tut mir leid das ich mich nur noch so ab und an melde. DCoch irgendwie ist der Wurm drinnen bei uns, und er wird immer grööööööööser!!!!!!

Aber eins nach dem anderen!

Ich habe nur überflogen
Michi: wow du bist schon wieder sow eit mit deiner Ss, wenn man so selten mit liest geht das so ruck zuck! Erzähl wie geht es dir? Hast du Gelüste? Merkst d einen Unterscheid zur Ss mit Jonas? Erzähl bin so neugierig^^
Ich habe auch nur mit Jonas überflogen wegen dem Autismus. Ich finde es bewundert wie du damit umgehst mit der eventuellen Diagnose Wie ist den der momentane Stand?

Danielle: seit ihr wieder gesund? WIe sieht es mit einem treffen aus? Würde mich sehr freuen!

Stephy: danke Michi für die Info. Falls du doch mal reinschaust Stephy es tut mir unendlich leid

tut mir leid mehr habe ich mir nicht gemerkt

Bei uns we gegsat ist der Wurm drinnen, ich habe eine Lungenverengung. Meine lunge arbeitet nur noch zu 74%, ich bekomme sehr schwer luft, was dazu führt das ich Brust und Herzschmerzen habe, dauermüde bin und dauerhafte Kopfschmerzen habe. Ich kann nicht genug Luft einatmen, meine Lunge macht dann einfach dicht. Es ist zum verrückt werden. Momentan nehme ich ein Spray zur Lungenweitung und warte auf einen Termin beim Lungenfacharzt.
Gianina macht mir auch momentan kopfschmerzen, sie ist total bockig und zickig. Sie macht genau das gegenteil von dem was ich sage. heult und bockt ununterbrochen rum wenn ihr was nicht passt. Es ist zum haare raufen. Aber denke mit langem Atem und Konsiquenz wird es irgendwann besser........
Miguel ist ein totaler lieber und hat sich sehr sehr gut entwickelt seit er im kiga ist!
Im grossen und ganzen sind beide lieb und machen mir(abgesehen von nina ab und an) wirklich freude.
Achja und beide bekommen zu Weihnachten ein Hochbett, also so ein halbes Hochbett, wo unten ein Vorhang dran ist wo man den ganzen Krims Krams drunter verstecken kann
Und wir werden anfang nächsten jahres umziehen, ich freue mich schon total!
Mit meinem freund ist auch alles gut, ich bin absolut schrecklich eklig verliebt .

so das war es erstmal von uns!

ich denke ganz oft an euch auch wenn ich mich so selten hier melde

ganz liebe Grüsse Yvonne

Yvonne
Hallo,

Yvonne, es ist nicht schlimm, wenn du es nicht schaffst, dich regelmäßig zu melden. Wir freuen uns dann jedesmal, wenn du es doch schaffst.

Oh je, wie kommt denn das mit deiner Lunge? Von einer verschleppten Krankheit? Oder hattest du die Veranlagung schon immer und jetzt ist es zum Vorschein gekommen? Oder hat es was mit Asthma zu tun? Ich drücke dich ganz doll, wünsche dir einen schnellen Termin beim Lungenfacharzt und kompetente Hilfe, damit alles wieder besser wird!!!
Außerdem hoffe ich, dass Gianina bald ihre Trotzphase überwunden hat.
Wie schön aber zu lesen, dass deine Kinder und dein Freund dir so viel Freude bereiten. Das hast du echt verdient!!!

Spezielle Gelüste habe ich eigentlich keine. Ansonsten merke ich, dass es nun halt alles beschwerlicher wird. Mein Kreislauf spinnt noch ein bisschen, was daran liegt, dass meine Eisenwerte total im Keller sind. Ich muss jetzt schon die doppelte Ration Eisentabletten schlucken... Aber da ich zurzeit nicht arbeiten muss - denn meine Frauenärztin hat mich bis zu den Weihnachtsferien wegen der "Schweinegrippesaison" und einzelner Fälle bei uns an der Schule aus dem Verkehr gezogen - kann ich es aushalten. Ich kann ja Ruhepausen einlegen etc. Keine Ahnung, wie es wäre, wenn ich arbeiten müsste. Da ich insbesondere morgens wie eine Dampflok schnaufe, wenn ich Treppen steige und mich dann erstmal setzen muss, könnte es in der Schule schwierig werden, zu einer Klasse zu kommen, die im zweiten Stock ist.
Ansonsten geht es mir ganz gut und ich genieße die letzten Wochen.

Danielle, wie war es bei deiner Mutter? Ihr seid doch sicher längst zurück. Alle wieder gesund?

Marion, bei dir alles klar?

Andrea, Maike, Petra, Bine?

Gruß,
Michi

P.S. Ach so, wegen Jonas gibt es noch nichts Neues. Die Psychologin hat ihn zwar jetzt mal beim Termin mit der Frühförderin beim Spielen beobachtet, wird sich aber erst weiter dazu äußern, wenn sie ihn auch im KiGa in der Gruppe gesehen hat. Das wird erst im Januar sein. Also ist erstmal Geduld gefragt. Ich lese derzeit ein Buch über Autismus und denke nun, dass da entweder nicht viel dran ist oder Jonas nur leichte Züge davon hat. Denn was da von autistischen Kindern geschrieben wird, ist schon ganz krass - und trifft GsD nicht auf mein Kind zu.

Gefällt mir
9. Dezember 2009 um 20:39
In Antwort auf engelsherz2

lebenszeichen
Hallo ihr Lieben!!!!!

Tut mir leid das ich mich nur noch so ab und an melde. DCoch irgendwie ist der Wurm drinnen bei uns, und er wird immer grööööööööser!!!!!!

Aber eins nach dem anderen!

Ich habe nur überflogen
Michi: wow du bist schon wieder sow eit mit deiner Ss, wenn man so selten mit liest geht das so ruck zuck! Erzähl wie geht es dir? Hast du Gelüste? Merkst d einen Unterscheid zur Ss mit Jonas? Erzähl bin so neugierig^^
Ich habe auch nur mit Jonas überflogen wegen dem Autismus. Ich finde es bewundert wie du damit umgehst mit der eventuellen Diagnose Wie ist den der momentane Stand?

Danielle: seit ihr wieder gesund? WIe sieht es mit einem treffen aus? Würde mich sehr freuen!

Stephy: danke Michi für die Info. Falls du doch mal reinschaust Stephy es tut mir unendlich leid

tut mir leid mehr habe ich mir nicht gemerkt

Bei uns we gegsat ist der Wurm drinnen, ich habe eine Lungenverengung. Meine lunge arbeitet nur noch zu 74%, ich bekomme sehr schwer luft, was dazu führt das ich Brust und Herzschmerzen habe, dauermüde bin und dauerhafte Kopfschmerzen habe. Ich kann nicht genug Luft einatmen, meine Lunge macht dann einfach dicht. Es ist zum verrückt werden. Momentan nehme ich ein Spray zur Lungenweitung und warte auf einen Termin beim Lungenfacharzt.
Gianina macht mir auch momentan kopfschmerzen, sie ist total bockig und zickig. Sie macht genau das gegenteil von dem was ich sage. heult und bockt ununterbrochen rum wenn ihr was nicht passt. Es ist zum haare raufen. Aber denke mit langem Atem und Konsiquenz wird es irgendwann besser........
Miguel ist ein totaler lieber und hat sich sehr sehr gut entwickelt seit er im kiga ist!
Im grossen und ganzen sind beide lieb und machen mir(abgesehen von nina ab und an) wirklich freude.
Achja und beide bekommen zu Weihnachten ein Hochbett, also so ein halbes Hochbett, wo unten ein Vorhang dran ist wo man den ganzen Krims Krams drunter verstecken kann
Und wir werden anfang nächsten jahres umziehen, ich freue mich schon total!
Mit meinem freund ist auch alles gut, ich bin absolut schrecklich eklig verliebt .

so das war es erstmal von uns!

ich denke ganz oft an euch auch wenn ich mich so selten hier melde

ganz liebe Grüsse Yvonne

Bei lipstickjungle
ist grad werbung und hatte den lappi neben mir

yvonne schön das du dich meldest und bist natürlich immer gerne "gesehen" . ich glaube iwr wissen alle, das es einfach stressige zeiten gibt. und ich wll gar nicht wissen wie stressig es als aleinerziehende mama ist.......
und schön das du verliebt bist.........
ich hoffe das es gesundheitlch schnell aufwärts geht und der lungenarzt dir weiterhelfen kann.

michi, das mit dem ausser puste kommen kenne ich auch . von bieden ss.. ich weiss noch wie ich bei ninas ss auf nem konzert war - der weg dorthin ( schmaler weg,berg nach oben I) war für mich so anstrengend das ich den ganzen fussverkehr hinter mir verlangsamt hab...

bei mir haben jetzt seit ein paar tagen beide kids bronchitis und erik dazu mundfäule........die mundfäule haben wir so festgestellt da erik eigentlich ganz gut zu haben war. der arzt meinte nur , er hat noch nie ein ruhiges kind mit mundfäule gesehen da es höllische schmerzen im mund sind...die kinder oft tagelang nichts essen und trinken.. tja erik macht alles. - er meinte wir haben wirklich einen tampferne krieger . .. ansosnte lassen sie sich biede brav inhalieren und erik liebt die paste für den mund gegen die mundfäule. sie hat nämlich schoko-orangnegeschmack. wenn wir damit fertig sind ist er schokosüchtig er heult nämlich jedesmal wenn ihc aufhöre ihn damit ienzuschmieren ...
und heute war ich bei meinem vater mein altes playmobilzeug abzuholen - nina bekommt meinen alten bauernhof zu weihnachten... mein vater war jetzt wochenlang damit beschäftigt das playmobil von vier kindern zu sortieren...auf alle fälle haben wir jetzt für die nächsten wiehnachten, geburtstage vorgesorgt...

so , schau jetzt weiter lipstick jungle und werd danach ebay nach nem inhalationsgerät pari boy durchstöbern. denn da erik jetzt so oft husten hat, hätte ich gerne eins daheim um sofort immer zu reagieren und mich nicht vorher immer in volle ärztewartezimmer zu quetschen.

ach ja und morgen haben wir 5 . hochzeitstag- . bin irgendwie stolz drauf , das sagen zu können obwhol es eigentlich nichts besonderes ist.. aber doch irgendwie besonders für mich .



vlg andrea mit zwei kranken hasen

Gefällt mir
9. Dezember 2009 um 22:17
In Antwort auf efua_12682115

Yvonne
Hallo,

Yvonne, es ist nicht schlimm, wenn du es nicht schaffst, dich regelmäßig zu melden. Wir freuen uns dann jedesmal, wenn du es doch schaffst.

Oh je, wie kommt denn das mit deiner Lunge? Von einer verschleppten Krankheit? Oder hattest du die Veranlagung schon immer und jetzt ist es zum Vorschein gekommen? Oder hat es was mit Asthma zu tun? Ich drücke dich ganz doll, wünsche dir einen schnellen Termin beim Lungenfacharzt und kompetente Hilfe, damit alles wieder besser wird!!!
Außerdem hoffe ich, dass Gianina bald ihre Trotzphase überwunden hat.
Wie schön aber zu lesen, dass deine Kinder und dein Freund dir so viel Freude bereiten. Das hast du echt verdient!!!

Spezielle Gelüste habe ich eigentlich keine. Ansonsten merke ich, dass es nun halt alles beschwerlicher wird. Mein Kreislauf spinnt noch ein bisschen, was daran liegt, dass meine Eisenwerte total im Keller sind. Ich muss jetzt schon die doppelte Ration Eisentabletten schlucken... Aber da ich zurzeit nicht arbeiten muss - denn meine Frauenärztin hat mich bis zu den Weihnachtsferien wegen der "Schweinegrippesaison" und einzelner Fälle bei uns an der Schule aus dem Verkehr gezogen - kann ich es aushalten. Ich kann ja Ruhepausen einlegen etc. Keine Ahnung, wie es wäre, wenn ich arbeiten müsste. Da ich insbesondere morgens wie eine Dampflok schnaufe, wenn ich Treppen steige und mich dann erstmal setzen muss, könnte es in der Schule schwierig werden, zu einer Klasse zu kommen, die im zweiten Stock ist.
Ansonsten geht es mir ganz gut und ich genieße die letzten Wochen.

Danielle, wie war es bei deiner Mutter? Ihr seid doch sicher längst zurück. Alle wieder gesund?

Marion, bei dir alles klar?

Andrea, Maike, Petra, Bine?

Gruß,
Michi

P.S. Ach so, wegen Jonas gibt es noch nichts Neues. Die Psychologin hat ihn zwar jetzt mal beim Termin mit der Frühförderin beim Spielen beobachtet, wird sich aber erst weiter dazu äußern, wenn sie ihn auch im KiGa in der Gruppe gesehen hat. Das wird erst im Januar sein. Also ist erstmal Geduld gefragt. Ich lese derzeit ein Buch über Autismus und denke nun, dass da entweder nicht viel dran ist oder Jonas nur leichte Züge davon hat. Denn was da von autistischen Kindern geschrieben wird, ist schon ganz krass - und trifft GsD nicht auf mein Kind zu.


hab mich einfach vor michi gedrängelt mit meinem bericht ..

habs jetzt nur gesehen da ich neue bilder von nina und erik in eriks album eingestellt habe .- das wollte ich eigentlcih nur mitteile n*g*.

gute nacht mädels,

Gefällt mir
12. Dezember 2009 um 9:14
In Antwort auf siran_830427


hab mich einfach vor michi gedrängelt mit meinem bericht ..

habs jetzt nur gesehen da ich neue bilder von nina und erik in eriks album eingestellt habe .- das wollte ich eigentlcih nur mitteile n*g*.

gute nacht mädels,

Guten morgen mädels,
wir haben heute den ersten schnee und ich habe dadurch ein total glückliches kind daheim.... ..
nina ist jetzt fest überzeugt das heute das christkind kommt und uns einen weihnahctsbaum bringt- denn es schneit ja

leider sind die kids immer noch krank und daher können wir den schneefall nur von innen begutachten.

wo steckt ihr alle ?
alles ok?

lg

Gefällt mir
12. Dezember 2009 um 17:38
In Antwort auf siran_830427

Guten morgen mädels,
wir haben heute den ersten schnee und ich habe dadurch ein total glückliches kind daheim.... ..
nina ist jetzt fest überzeugt das heute das christkind kommt und uns einen weihnahctsbaum bringt- denn es schneit ja

leider sind die kids immer noch krank und daher können wir den schneefall nur von innen begutachten.

wo steckt ihr alle ?
alles ok?

lg

Schnee...
Hallo,

Andrea, wie schön, dass ihr Schnee habt. Bei uns ist es nur nasskalt.

Jonas kränkelt heute auch, hat Fieber, Schnupfen, isst wenig, hat Mittagsschlaf gemacht. Alles nicht so dramatisch, aber es zeigt eben, dass er nicht fit ist. Mal gucken, was daraus noch wird oder ob es eine Eintagsfliege bleibt.

Ich habe heute endlich Plätzchen gebacken - Orangenplätzchen. Jonas wollte erst nicht helfen, kam dann aber irgendwann doch und hat 4-5 Plätzchen ausgestochen und sich dann wieder aufs Sofa verkrümelt. *lach* Aber immerhin HAT er geholfen.

Heute war mal wieder ein Wohnungsinteressent da. Drückt mir mal bitte alle sämtliche Daumen, dass wir die Wohnung nun verkauft bekommen!!!!!

Euch allen einen schönen 3. Advent
und meldet euch mal wieder,

Gruß,
Michi

Gefällt mir
13. Dezember 2009 um 18:58
In Antwort auf efua_12682115

Schnee...
Hallo,

Andrea, wie schön, dass ihr Schnee habt. Bei uns ist es nur nasskalt.

Jonas kränkelt heute auch, hat Fieber, Schnupfen, isst wenig, hat Mittagsschlaf gemacht. Alles nicht so dramatisch, aber es zeigt eben, dass er nicht fit ist. Mal gucken, was daraus noch wird oder ob es eine Eintagsfliege bleibt.

Ich habe heute endlich Plätzchen gebacken - Orangenplätzchen. Jonas wollte erst nicht helfen, kam dann aber irgendwann doch und hat 4-5 Plätzchen ausgestochen und sich dann wieder aufs Sofa verkrümelt. *lach* Aber immerhin HAT er geholfen.

Heute war mal wieder ein Wohnungsinteressent da. Drückt mir mal bitte alle sämtliche Daumen, dass wir die Wohnung nun verkauft bekommen!!!!!

Euch allen einen schönen 3. Advent
und meldet euch mal wieder,

Gruß,
Michi

Hallo
das ist jetzt mein 3. Versuch zu schreiben..... Jedesmal ist der Text einfrach weg *grummel. Hatte vorhin so viel geschrieben, das bring ich gar nicht mehr alles zusammen....

Yvonne: gute Besserung an dich. Ich hoffe der Lungenfacharzt kann dir gut helfen! Und es freut mich sehr zu hören, dass du so glücklich verliebt bist!

Danielle: wie geht es dir? Bist du wieder gesund?

Michi: Paulinas Plätzchen-back-Ausdauer war auch nicht viel länger als bei Jonas *lach. Aber als wir fertig waren hat sie allen stolz erzählt sie habe alle Plätzchen selber gebacken

Ja das mit der Milch war zeitgleich mit dem Todestag. Ich denke dass da seelischer Stress seinen Teil dazu beigetragen hat. Aber ich bin froh dass es wenigstens bis dahin geklappt hat. Paulina habe ich ja so gut wie gar nicht gestillt. Von dem her bin ich richtig stolz auf die 4 Monate.

Der Nikolaus war auch bei uns und Paulina hatte natürlich überhaupt keine Angst. Wollte den Bart anfassen und hat ihn tausend Fragen gefragt. Und ob er für sie einen Schokoladenikolaus dabei hat. Sie hat ihm dafür ganz schön ein Nikolausgedicht aufgesagt das sie im Kiga gelernt hat. Ja ich habe absolut kein schüchternes Kind (da schlägt sie überhaupt nicht mir nach).

Wegen der Entwicklung wollte ich noch sagen, das man dass glaub ich bei euch viel genauer nimmt als bei uns. Wir hatten noch nicht einmal ein Eltergespräch im Kiga (ich glaube das gibt es gar nicht), natürlich sagt die Erzieherin schon wie alles läuft und wie sich das Kind integriert hat. Paulina nimmt beim Treppenlaufen auch eine Stufe mit beiden Füssen - ich meine sie kann da auch noch nicht fließend rauf oder runter und haltet sich am Geländer fest (ich hoffe ihr versteht wie ich das meine). Und sie kann auch noch nicht Dreirad fahren geschweige denn Laufrad fahren. Sprachlich ist sie dafür wieder weiter voraus und sie kann sich schon sehr gut verständigen und auch ihre Gefühle sprachlich ausdrücken. Weiß jetzt nicht ob das gut oder schlecht ist, wenn man da bei uns nicht so genau darauf schaut. Aber ich denke jedes Kind ist anders und entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Natürlich ist es schon super wenn man gleich erkennen kann wenn ein Kind gefördert werden muss. Will damit nur sagen, dass Paulina in manchen Sachen auch hinterher ist als einige der anderen Kinder in ihrem Alter, bei manchen Sachen dafür aber wieder etwas weiter voraus.

Emilia ist nach wie vor ein kleiner Sonnenschein und ist die meiste Zeit gut gelaunt. Die letzten 3 Nächte waren etwas anstrengender weil sie wohl mit dem Zahnen beginnt. Ich hab das Gefühl, dass es ihr ab und zu richtig weh tut und sie sabbert wie verrückt und steckt alles in den Mund um darauf rumzukauen

So jetzt muss Paulina in die Badewanne und dann ab ins Bettchen mit meinen Mäusen.

Lg,
Marion

Für Weihnachten habe ich nun auch fast alle Geschenke zusammen. Paulina bekommt ein Prinzessinnen Keyboard (von ihr gewünscht....) und einen cd player + 2 Hörspiele. Dann noch Knete + Zubehör und Winterkleidung für ihre Puppe damit sie nicht mehr frieren muss . Eigentlich hätte ich ihr gerne eine Holzspielküche gekauft, aber es nutz ja nichts wenn sie damit nicht spielt. Emilia bekommt eine neue Krabbeldecke die später als Bettüberwurf oder sonstiges dienen kann (echt süß in Schmetterlingsform von Haba). Dann noch ein Nachtlicht mit klassischer Musik und Sternenhimmel und einen Plüschhund.

Gefällt mir
14. Dezember 2009 um 20:52
In Antwort auf nero_12475595

Hallo
das ist jetzt mein 3. Versuch zu schreiben..... Jedesmal ist der Text einfrach weg *grummel. Hatte vorhin so viel geschrieben, das bring ich gar nicht mehr alles zusammen....

Yvonne: gute Besserung an dich. Ich hoffe der Lungenfacharzt kann dir gut helfen! Und es freut mich sehr zu hören, dass du so glücklich verliebt bist!

Danielle: wie geht es dir? Bist du wieder gesund?

Michi: Paulinas Plätzchen-back-Ausdauer war auch nicht viel länger als bei Jonas *lach. Aber als wir fertig waren hat sie allen stolz erzählt sie habe alle Plätzchen selber gebacken

Ja das mit der Milch war zeitgleich mit dem Todestag. Ich denke dass da seelischer Stress seinen Teil dazu beigetragen hat. Aber ich bin froh dass es wenigstens bis dahin geklappt hat. Paulina habe ich ja so gut wie gar nicht gestillt. Von dem her bin ich richtig stolz auf die 4 Monate.

Der Nikolaus war auch bei uns und Paulina hatte natürlich überhaupt keine Angst. Wollte den Bart anfassen und hat ihn tausend Fragen gefragt. Und ob er für sie einen Schokoladenikolaus dabei hat. Sie hat ihm dafür ganz schön ein Nikolausgedicht aufgesagt das sie im Kiga gelernt hat. Ja ich habe absolut kein schüchternes Kind (da schlägt sie überhaupt nicht mir nach).

Wegen der Entwicklung wollte ich noch sagen, das man dass glaub ich bei euch viel genauer nimmt als bei uns. Wir hatten noch nicht einmal ein Eltergespräch im Kiga (ich glaube das gibt es gar nicht), natürlich sagt die Erzieherin schon wie alles läuft und wie sich das Kind integriert hat. Paulina nimmt beim Treppenlaufen auch eine Stufe mit beiden Füssen - ich meine sie kann da auch noch nicht fließend rauf oder runter und haltet sich am Geländer fest (ich hoffe ihr versteht wie ich das meine). Und sie kann auch noch nicht Dreirad fahren geschweige denn Laufrad fahren. Sprachlich ist sie dafür wieder weiter voraus und sie kann sich schon sehr gut verständigen und auch ihre Gefühle sprachlich ausdrücken. Weiß jetzt nicht ob das gut oder schlecht ist, wenn man da bei uns nicht so genau darauf schaut. Aber ich denke jedes Kind ist anders und entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Natürlich ist es schon super wenn man gleich erkennen kann wenn ein Kind gefördert werden muss. Will damit nur sagen, dass Paulina in manchen Sachen auch hinterher ist als einige der anderen Kinder in ihrem Alter, bei manchen Sachen dafür aber wieder etwas weiter voraus.

Emilia ist nach wie vor ein kleiner Sonnenschein und ist die meiste Zeit gut gelaunt. Die letzten 3 Nächte waren etwas anstrengender weil sie wohl mit dem Zahnen beginnt. Ich hab das Gefühl, dass es ihr ab und zu richtig weh tut und sie sabbert wie verrückt und steckt alles in den Mund um darauf rumzukauen

So jetzt muss Paulina in die Badewanne und dann ab ins Bettchen mit meinen Mäusen.

Lg,
Marion

Für Weihnachten habe ich nun auch fast alle Geschenke zusammen. Paulina bekommt ein Prinzessinnen Keyboard (von ihr gewünscht....) und einen cd player + 2 Hörspiele. Dann noch Knete + Zubehör und Winterkleidung für ihre Puppe damit sie nicht mehr frieren muss . Eigentlich hätte ich ihr gerne eine Holzspielküche gekauft, aber es nutz ja nichts wenn sie damit nicht spielt. Emilia bekommt eine neue Krabbeldecke die später als Bettüberwurf oder sonstiges dienen kann (echt süß in Schmetterlingsform von Haba). Dann noch ein Nachtlicht mit klassischer Musik und Sternenhimmel und einen Plüschhund.

Nabend...
Sodele, uns gibts auch noch.

Hab grad mal überflogen und festgestellt,dass ich schon lange nciht mehr im internet war, geschweigedenn hier im forum.... tja. die zeit rast.

Danielle: hoffe ihr habt euch alle wieder erholt und geniesst die zeit bei deiner mutter (ooder seid ihr schon wieder da???)

Michi: wow, bist du schon wieder so weit??? mann, mann, ich kanns kaum fasssen. wollten wir uns nicht auch nochmal treffen?

Yvonne: ich wünsch dir auch gute Besserung, woher kommt denn das mit deiner Lunge? Schön, dass du so verliebt bist. Was sagen denn deine Kinder zu deinem Freund? haben sie noch kontakt zu ihrem Vater?

uns gehts soweit gut, meine Mäuse sind total lieb und spielen zur zeit echt wunderschön miteinander. wenn sie sich zwischendurch nicht mal einig sind, ist das ziemlich schnell wieder geregelt. Anouk passt imer schön auf ihre kleine schwester auf, zum beispiel im karusell hält sie sie immer schön fest, damit sie ja nicht aufsteht... ach die zwei sind so süss. anouk möchte sogar immer mal wieder, dass malin in ihrem bett schläft.... Machen das lea und janne nicht auch?Hab ihr versprochen, wenn malin grösser ist und sie ein grosses bett haben, dann machen wir das mal...

Entwicklung: also da kann ich nichts zu sagen, im Kindergarten ist sie ganz normal, haben sich gefreut, dass anouk im sozialen Umgang schon "so weit" ist. Also sie ist glanz unauffällig. das mit den treppenstufen hat sie auch gemacht, also immer ncoh nachgesetzt auf jeder stufe, bis ich sie gefragt hab, ob sie denn auch schon wie ein grosses Mädchen die Stufen einzeln nehmen kann und seit dem findet sie es toll und läuft meistens ganz "normal" also ihr versteht schon was ich meine.
sprechen kann sie ganz toll mittlerweile. mich hat auch noch niemand angesprochen, dass sie irgendwie "hinterher" wäre. malin macht sowieso schon so viele sachen, die anouk erst viel später gemacht hat, aber ich denke das schaut sie sich einfach alles von der grossen ab....

zu weihnachten gibts bei uns das alte puppenhaus, mit neuer klingel, lampen und leuchtendem weihnachtsbaum. mal sehen, was sie dazu sagen. nen neuen fahrradhelm und einiges für die holzeisenbahn... ach ich freu mich schon..

so bis denne dann mal wieder
wünsch euch noch nen schönen abend.

Bine und Co

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 10:22
In Antwort auf nekane_12728732

Nabend...
Sodele, uns gibts auch noch.

Hab grad mal überflogen und festgestellt,dass ich schon lange nciht mehr im internet war, geschweigedenn hier im forum.... tja. die zeit rast.

Danielle: hoffe ihr habt euch alle wieder erholt und geniesst die zeit bei deiner mutter (ooder seid ihr schon wieder da???)

Michi: wow, bist du schon wieder so weit??? mann, mann, ich kanns kaum fasssen. wollten wir uns nicht auch nochmal treffen?

Yvonne: ich wünsch dir auch gute Besserung, woher kommt denn das mit deiner Lunge? Schön, dass du so verliebt bist. Was sagen denn deine Kinder zu deinem Freund? haben sie noch kontakt zu ihrem Vater?

uns gehts soweit gut, meine Mäuse sind total lieb und spielen zur zeit echt wunderschön miteinander. wenn sie sich zwischendurch nicht mal einig sind, ist das ziemlich schnell wieder geregelt. Anouk passt imer schön auf ihre kleine schwester auf, zum beispiel im karusell hält sie sie immer schön fest, damit sie ja nicht aufsteht... ach die zwei sind so süss. anouk möchte sogar immer mal wieder, dass malin in ihrem bett schläft.... Machen das lea und janne nicht auch?Hab ihr versprochen, wenn malin grösser ist und sie ein grosses bett haben, dann machen wir das mal...

Entwicklung: also da kann ich nichts zu sagen, im Kindergarten ist sie ganz normal, haben sich gefreut, dass anouk im sozialen Umgang schon "so weit" ist. Also sie ist glanz unauffällig. das mit den treppenstufen hat sie auch gemacht, also immer ncoh nachgesetzt auf jeder stufe, bis ich sie gefragt hab, ob sie denn auch schon wie ein grosses Mädchen die Stufen einzeln nehmen kann und seit dem findet sie es toll und läuft meistens ganz "normal" also ihr versteht schon was ich meine.
sprechen kann sie ganz toll mittlerweile. mich hat auch noch niemand angesprochen, dass sie irgendwie "hinterher" wäre. malin macht sowieso schon so viele sachen, die anouk erst viel später gemacht hat, aber ich denke das schaut sie sich einfach alles von der grossen ab....

zu weihnachten gibts bei uns das alte puppenhaus, mit neuer klingel, lampen und leuchtendem weihnachtsbaum. mal sehen, was sie dazu sagen. nen neuen fahrradhelm und einiges für die holzeisenbahn... ach ich freu mich schon..

so bis denne dann mal wieder
wünsch euch noch nen schönen abend.

Bine und Co

Guten Morgen ihr Lieben
So der Große ist im Kiga, die Kleine mit einem Apfel beschäftigt, da hat Mama mal Zeit hier schnell rein zu schneien!
Erstmal Danke für eure Genesungswünsche. Die Lungenverengung kommt eventuell daher das ich als Kind mal Asthma hatte, nun wohl einen Infekt verschleppt habe und beides nun dazu geführt hat, genaueres kann aber erst der Lungenfacharzt sagen.

so nun zu euch:

Andrea: wie geht es den Kindern? Sind sie auf dem Weg der besserung?
Ich hoffe du und dein Mann hattet einen schönen Hochzeitstag! Und natürlich ist das was besonderes und du kannst stolz drauf sein!

Michi: Es passt ja das du noch krank geschrieben bist, wenn dein Kreislauf dir so zu schaffen macht.Geniesse es
Wegen Jonas drücke ich dir die Daumen und das du dich informierst über Bücher und siehst das wenig auf Jonas zutrifft, ist doch schonmal ein gutes Zeichen!
ist jonas denn wieder Gesund oder hat er weiterhin Fieber?

Marion: Besser 4 Monate gestillt und das gut, als länger und es währe eine Quälerei für euch gewesen. Auf jeden Tag den man das Baby stillt kann man Stolz sein also mach dich nicht verrückt.

Bine: schön zu hören das deine Mädels dir soviel Freude bereiten!!!!!!!!!!!!!!! Und das mit dem bett schlafen ist echt total süss!

zu uns:
Also die Entwicklung bei beiden ist meiner Meinung nach normal. Treppenlaufen machen beide Stufe für Stufe, also fließend,Miguel rennt hoch und runter und Gianina geht gemüüüüüüüütlich.........
Sprechen finde ich,ist Miguel immernoch leicht hinterher, er nuschelt sehr oft oder redet leise, meist aber nur bei fremden leuten oder wenn soviele leute um ihn rum sind, zu hause allerdings redet er recht gut und verständlich. Nina redet auch wie ein Wasserfall...ohne Punkt und Komma, und auch ganze Sätze und deutlich.
Was meinen Freund angeht, die 3 verstehen sich total, und ja ihren Vater sehen sie regelmässig jedes 2 Wochenende.

Weihnachtsgeschenke gibt es zusätzlich zu den betten nur Kleinigkeiten wie Bücher oder gemeinschaftsspiele, die spielen die beiden grade absolut gerne.Und Miguel bekommt ein kinderbastelset!

so Gianina macht Dummheiten ich schicke jetzt mal ab!

Lg Yvonne

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 10:52
In Antwort auf engelsherz2

Guten Morgen ihr Lieben
So der Große ist im Kiga, die Kleine mit einem Apfel beschäftigt, da hat Mama mal Zeit hier schnell rein zu schneien!
Erstmal Danke für eure Genesungswünsche. Die Lungenverengung kommt eventuell daher das ich als Kind mal Asthma hatte, nun wohl einen Infekt verschleppt habe und beides nun dazu geführt hat, genaueres kann aber erst der Lungenfacharzt sagen.

so nun zu euch:

Andrea: wie geht es den Kindern? Sind sie auf dem Weg der besserung?
Ich hoffe du und dein Mann hattet einen schönen Hochzeitstag! Und natürlich ist das was besonderes und du kannst stolz drauf sein!

Michi: Es passt ja das du noch krank geschrieben bist, wenn dein Kreislauf dir so zu schaffen macht.Geniesse es
Wegen Jonas drücke ich dir die Daumen und das du dich informierst über Bücher und siehst das wenig auf Jonas zutrifft, ist doch schonmal ein gutes Zeichen!
ist jonas denn wieder Gesund oder hat er weiterhin Fieber?

Marion: Besser 4 Monate gestillt und das gut, als länger und es währe eine Quälerei für euch gewesen. Auf jeden Tag den man das Baby stillt kann man Stolz sein also mach dich nicht verrückt.

Bine: schön zu hören das deine Mädels dir soviel Freude bereiten!!!!!!!!!!!!!!! Und das mit dem bett schlafen ist echt total süss!

zu uns:
Also die Entwicklung bei beiden ist meiner Meinung nach normal. Treppenlaufen machen beide Stufe für Stufe, also fließend,Miguel rennt hoch und runter und Gianina geht gemüüüüüüüütlich.........
Sprechen finde ich,ist Miguel immernoch leicht hinterher, er nuschelt sehr oft oder redet leise, meist aber nur bei fremden leuten oder wenn soviele leute um ihn rum sind, zu hause allerdings redet er recht gut und verständlich. Nina redet auch wie ein Wasserfall...ohne Punkt und Komma, und auch ganze Sätze und deutlich.
Was meinen Freund angeht, die 3 verstehen sich total, und ja ihren Vater sehen sie regelmässig jedes 2 Wochenende.

Weihnachtsgeschenke gibt es zusätzlich zu den betten nur Kleinigkeiten wie Bücher oder gemeinschaftsspiele, die spielen die beiden grade absolut gerne.Und Miguel bekommt ein kinderbastelset!

so Gianina macht Dummheiten ich schicke jetzt mal ab!

Lg Yvonne

Hi ihr süssen
yvonne , da drück ich dir mal beim lungenfacharlzt die daumen. wann war der nochmal ?

toll das sich die kids mit deinem freund verstehen und das der papa jetzt regelmässig kontakt zu den zweien hat .. das ist sooooo wichtig .

die kids haben immer noch bronchitis , aber das dauert einfach mit dem inhalierne bis es weg ist... erik kriegt dazu noch beide backenzähne und ist manchmal mehr als nur gerzeizt

ich werde heute oder morgen mir ein flexa hochbett angucken *freu*. hab es in kurz und fündig entdeckt für 35 euro!!! ist zwar sieben jahre alt , aber wenn das holz nicht mehr so dolle ist wird es einfach lackiert !

nina bekommt sonst noch ein k, zwei haba spiele, von meiner schwester ein stehendes plüschpferd, evt. minilük , den bauernhof von playmobil aus meiner kindheit und bei mienem vater den zoo..
und erik? für den fällt mir glatt gar nichts ein.. für brio ist er ja noch zu klein oder? michi, wann fing jonas mit brio an zu spielen
danielle, maike was bekommen eure buben ???? erik braucht was zum tüfteln, der bilderbuchtyp etc. ist er gar nicht.

lg andrea und co

Gefällt mir
16. Dezember 2009 um 11:38
In Antwort auf siran_830427

Hi ihr süssen
yvonne , da drück ich dir mal beim lungenfacharlzt die daumen. wann war der nochmal ?

toll das sich die kids mit deinem freund verstehen und das der papa jetzt regelmässig kontakt zu den zweien hat .. das ist sooooo wichtig .

die kids haben immer noch bronchitis , aber das dauert einfach mit dem inhalierne bis es weg ist... erik kriegt dazu noch beide backenzähne und ist manchmal mehr als nur gerzeizt

ich werde heute oder morgen mir ein flexa hochbett angucken *freu*. hab es in kurz und fündig entdeckt für 35 euro!!! ist zwar sieben jahre alt , aber wenn das holz nicht mehr so dolle ist wird es einfach lackiert !

nina bekommt sonst noch ein k, zwei haba spiele, von meiner schwester ein stehendes plüschpferd, evt. minilük , den bauernhof von playmobil aus meiner kindheit und bei mienem vater den zoo..
und erik? für den fällt mir glatt gar nichts ein.. für brio ist er ja noch zu klein oder? michi, wann fing jonas mit brio an zu spielen
danielle, maike was bekommen eure buben ???? erik braucht was zum tüfteln, der bilderbuchtyp etc. ist er gar nicht.

lg andrea und co

Happy Birthday liebe Marion!!!!!!
Wir wünschen dir alles alles gute zu deinem Geburtstag!

Feier schön und geniess deinen tag!!!!!!!!!!!

Lg Yvonne und Kids

Gefällt mir
16. Dezember 2009 um 11:41
In Antwort auf engelsherz2

Happy Birthday liebe Marion!!!!!!
Wir wünschen dir alles alles gute zu deinem Geburtstag!

Feier schön und geniess deinen tag!!!!!!!!!!!

Lg Yvonne und Kids

Andrea
Wie sieht es aus mit einem Rutschauto? oder da gibt es doch so tolle Holzkisten wo man die Figuren wie dreiecke, vierecke etc in die richtige Öffnung stecken muss.
Oder Lego Duplo Seine.
mehr fällt mir grade auf die Schnelle nicht ein, tut mir leid!

Gefällt mir
16. Dezember 2009 um 14:21
In Antwort auf engelsherz2

Andrea
Wie sieht es aus mit einem Rutschauto? oder da gibt es doch so tolle Holzkisten wo man die Figuren wie dreiecke, vierecke etc in die richtige Öffnung stecken muss.
Oder Lego Duplo Seine.
mehr fällt mir grade auf die Schnelle nicht ein, tut mir leid!

Fast 200
Wir haben fast die 200 voll, sind auf Seite 10 - und genug ist genug.

Ich eröffne einen neuen Thread, in den ich auch meine Geburtstagsgrüße für Marion hineinschreibe.

Und hier ist nun:

geschlossen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers