Home / Forum / Meine Familie / Computerüberwachung - Kinderschutz

Computerüberwachung - Kinderschutz

13. September 2013 um 19:12

Ich habe Problem mit meinem Kind - es sitzt sehr oft im Internet und leider habe ich keine Kontrole, was mein Sohn macht. Ich versuchte mit ihm zu sprechen, aber leider ohne Erfolg. Gibt vielleicht eine möglichkeit, sein Computer zu überwachen?

Mehr lesen

14. September 2013 um 15:44

Mal aus der Sicht einer "Jungen"..
... bin ja doch noch nicht so alt, also ist das Zuhause den PC benutzen nicht so lange her.

Tatsache ist- dein Kind wird dir nicht sagen was es macht. Ab einem gewissen Alter willst du es sicherlich auch nicht so genau wissen Früher haben sich die Jungs Playboy-Hefte gekauft, heut gibts das Internet.

Darum würde ich dir vorschlagen dass du dich einfach mit deinem Sohn zusammensetzt und ihm erklärst was du für Sorgen hast. Dass du NICHT vorhast ihn zu Kontrollieren (was zu 99,9% allerhöchstens in Abwehrverhalten und Verheimlichen enden würde) sondern ihn einfach aufklärst.

Gib ihm vor allem das Gefühl du vertraust deinem Sohn, dann stellt er schon nicht allzu viel Blödsinn an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2013 um 11:39

Kommt aufs Alter an...
kleinere Kinder (Grundschule) brauchen am Computer noch viel Begleitung und eine Auswahl der besuchten Seiten durch die Eltern (Kinderwebsites, Safsearch etc.). Teenager brauchen ihren Freiraum ihre Privatsphäre. Im Idealfall hast du ihn schon zuvor über die Gefahren des Internets aufgeklärt und ein vertauensvolles Verhältnis aufgebaut. Überwachung ist in jedem Fall der falsche Ansatz. Lieber Gespräche führen (dem Alter angemessen) über Pornographie, Gewalt, Rechtsextremismus, Betrüger und Konsum, damit das Kind all das nicht zuerst ungefiltert im Netz kennen lernt. Dabei aber nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit im Dialog!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 9:34

Na ja
Außer Geschichte der geöffneten Internetseiten, kannst du auch ein Programm am PC installieren. Dieses wird dir alles sagen, was dein Kind am PC schreibt, öffnet, usw. Ein heißt Spylogger und ist hier zu finden:http://www.abhoren.de/keylogger-software-mit-bildschirmkopien-und-tonmitschnitt-zur-computeruberwachung-spylogger-classic-plus-p-584.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2013 um 10:03

Danke
Danke für die Antworten. Laura, kannst du mir schreiben, um welche Software es dir geht? Ich habe im Netz verschiedene Programme gesehen, aber das sind nur Keylogger, also für mich leider zu wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2013 um 14:05

Genau!
Ich verstehe die Angst, aber das ist eine Frage des Respekts! Ich wüsste jetzt wirklich gerne wie alt das Kind ist... Entweder es ist so jung dass man generell seinen Zugang beschränken sollte und sich die Gefahren auch in Grenzen halten (sprich vor dem Teenageralter) weil man weiß wo sich das Kind wann aufhält und noch besser auf es einwirken kann. Oder das "Kind" ist schon ein Teenager und dann ist die Spionage besonders übel. In dem Alter entdeckt man schließlich (auch im Internet) die Sexualität und was gibt es da peinlicheres als wenn die Eltern jeden Schritt mitbekommen? Wie hättest du dich als Teenie gefühlt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 10:11

Welches Modell?
Danke euch für die Unterstützung! Ich habe jedoch gesehen, dass es verschiedene Modelle von Spylogger gibt. Was meint ihr, welches ich kaufen soll. Die Preise sind auch unterschiedlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 10:51

SPAM?
mir kommt es so vor, als ob hier jemand unbedingt Werbung für dieses kostenpflichtige Programm machen möchte und zwar nicht zum Ersten mal...
vor einer ganzen Weile war hier schonmal eine(r) unterwegs, der frisch angemeldet, mit fast gleichem "Deutsch" ein ähnliches Problem hatte, einmal hat das Programm ein wiederum frisch angemeldeter User empfohlen, das andere Mal hat er sich selbst die Antwort gegeben, weil keiner auf den Thread antwortete. Das ist hier sehr ähnlich.

WARNUNG!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 12:42
In Antwort auf flyingkat

SPAM?
mir kommt es so vor, als ob hier jemand unbedingt Werbung für dieses kostenpflichtige Programm machen möchte und zwar nicht zum Ersten mal...
vor einer ganzen Weile war hier schonmal eine(r) unterwegs, der frisch angemeldet, mit fast gleichem "Deutsch" ein ähnliches Problem hatte, einmal hat das Programm ein wiederum frisch angemeldeter User empfohlen, das andere Mal hat er sich selbst die Antwort gegeben, weil keiner auf den Thread antwortete. Das ist hier sehr ähnlich.

WARNUNG!!

Das ist mir auch vor paar tagen aufgefallen!
sie hat ja damals auch gute tipps gekriegt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 12:52
In Antwort auf ano100

Das ist mir auch vor paar tagen aufgefallen!
sie hat ja damals auch gute tipps gekriegt...

Reagiert wurde aber
sehr großspurig. langanhaltend und ausführlich nur bei der Äußerung zu dem Programm (ein Schlem wer böses dabei denkt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 20:51
In Antwort auf tuija_11941084

Danke
Danke für die Antworten. Laura, kannst du mir schreiben, um welche Software es dir geht? Ich habe im Netz verschiedene Programme gesehen, aber das sind nur Keylogger, also für mich leider zu wenig.

...
zu wenig? was mehr brauchst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2013 um 17:16
In Antwort auf flyingkat

SPAM?
mir kommt es so vor, als ob hier jemand unbedingt Werbung für dieses kostenpflichtige Programm machen möchte und zwar nicht zum Ersten mal...
vor einer ganzen Weile war hier schonmal eine(r) unterwegs, der frisch angemeldet, mit fast gleichem "Deutsch" ein ähnliches Problem hatte, einmal hat das Programm ein wiederum frisch angemeldeter User empfohlen, das andere Mal hat er sich selbst die Antwort gegeben, weil keiner auf den Thread antwortete. Das ist hier sehr ähnlich.

WARNUNG!!

Ja , stimmt!
In der Tat seltsam dass sie auf Kritik reagiert und auch sonst nicht wirklich was zur Situation erklärt (nicht mal Alter des Kindes). Ich sage auch: Werbung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2013 um 17:13

Hallo!
Ich will auch kontrollieren, was meine Kinder im Internet sehen, aber nicht im Sinne 'überwachen'. Womit willst du das begründen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2013 um 13:33

Computerüberwachung in vielen IT Foren schon besprochen
Hi,

also das Thema Computerüberwachung würde ich eher in IT Foren durchforsten, dort wurde dieses Thema schon häufig diskutiert.

Z.B. hier:

http://www.tomshardware.de/foren/240106-78-eigenen-uberwachen-keylogger-benotigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Kind trägt die Brille nicht
Von: anaos_12271091
neu
10. Oktober 2013 um 17:42
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen