Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Buggy - wie wichtig ist ein Bügel?

25. Mai 2008 um 11:06 Letzte Antwort: 28. Mai 2008 um 8:40

Wir möchten uns einen Buggy zulegen. Ursprünglich wollten wir uns einen Mclaren kaufen, aber leider hat dieser keinen Bügel. Man müsste den Zwerg, dann zwangsläufig immer festschnallen, was ich ziemlich blöd finde. Meine Frage: wie wichtig ist euer Meinung nach ein Bügel bei einem Buggy/ Kinderwagen?

Lieben Gruß
Licencefree

Mehr lesen

25. Mai 2008 um 14:28

Schon wichtig
Also vorausgesetzt ihr wollt den Kleinen nicht immer anschnallen, was spätestens dann lästig wird, wenn sie größer werden, finde ich einen Bügel wichtig. Mein Kleiner ist mir einmal rausgeplumpst als ich ihn unangeschnallt drin hatte und abrupt bremsen musste und ein anderes Mal, als er einfach plötzlich beim Fahren ohne Vorwarnung beschloss auszusteigen - da hat er sich richtig wehgetan, da ich ihn dann auch noch aus Versehen angefahren habe. Danach habe ich den Bügel wieder hinmontiert. Jetzt mit 3 1/2 sagt er zuverlässig, wann er aussteigen möchte, aber jetzt läuft er fast nur noch selbst oder nimmt das Laufrad. Ich habe übrigens einen Peg Perego (Schleichwerbung - grins) und finde ihn toll!

Gefällt mir
27. Mai 2008 um 10:43

Ich hab mir den maclaren gekauft
und bni super zufrieden damit. soviel geld wie beim peg wollte ich einfach nicht ausgebne.. ich habe den damals gekauft, da war nina 1 jahr alt. den bügel hab ich eigentlich nie vermisst. am anfang schnallte ich sie an, aber nur um bauch rum und irgendwann gings auch ohne anschnallen... sie ist jetzt 2 und das ist der einzigste kiwa wo sie ein nickerchen drinne macht. das hat sie als baby im kinderwagen nie gemacht... vlg andrea mit nina

Gefällt mir
27. Mai 2008 um 19:42
In Antwort auf siran_830427

Ich hab mir den maclaren gekauft
und bni super zufrieden damit. soviel geld wie beim peg wollte ich einfach nicht ausgebne.. ich habe den damals gekauft, da war nina 1 jahr alt. den bügel hab ich eigentlich nie vermisst. am anfang schnallte ich sie an, aber nur um bauch rum und irgendwann gings auch ohne anschnallen... sie ist jetzt 2 und das ist der einzigste kiwa wo sie ein nickerchen drinne macht. das hat sie als baby im kinderwagen nie gemacht... vlg andrea mit nina

Ich
ich habe meinen sohn als er 21/2 war mal nicht angeschnallt und ich kann nur sagen nie wieder!

er ist aufgetanden als ich an der kasse bezahlt habe!

natürlich hat mir niemand was gesagt obwohl genug leute hinter mit standen !!!

er ist rausgefallen!

seit dem schnalle ich alle kinder bez. habe ich alle kinder angeschnallt

Gefällt mir
28. Mai 2008 um 8:40
In Antwort auf jadyn_11916867

Ich
ich habe meinen sohn als er 21/2 war mal nicht angeschnallt und ich kann nur sagen nie wieder!

er ist aufgetanden als ich an der kasse bezahlt habe!

natürlich hat mir niemand was gesagt obwohl genug leute hinter mit standen !!!

er ist rausgefallen!

seit dem schnalle ich alle kinder bez. habe ich alle kinder angeschnallt

Wir haben hier alles
zuhause stehen . Vom normalen KiWa über Zwillingswagen und Buggy mit und ohne Bügel.

ALSO: Meine Tochter ist 9 Monate und falls sie nicht im Quinny Buggy mit Bügel ist, sondern im Zwillings-TFK oder Buggy wird sie angeschnallt.
Mein Sohn, nun 2 Jahre alt fährt in allen Wagen unangeschnallt und ist noch nie rausgeplumpst. Seit dem er sicher laufen kann, war es für mich einfach einfacher, denn so kann er auch alleine rein und runter klettern.
Wenn ich nur den Quinny mithabe, dann war das immer total umständlich für mich, denn die Kleine hatte ich dann meinetwegen im Tragetuch und dann musste ich meinen Sohn in den Buggy helfen.

Apropos, ich denke auch ein Bügel würde bei einer Vollbremsung die Kleinen nicht vorm rausfallen hindern.

LG
Petra

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers