Home / Forum / Meine Familie / Buchtipps Umgang mit 9jährigem Mädchen?

Buchtipps Umgang mit 9jährigem Mädchen?

10. Januar 2012 um 19:49

Hallo Ihr,
Ich such ein Buch "9jährige Mädchen verstehen/unterstützen". Ich habe schon gegoogelt, aber ich finde entweder "Pupertät" (zu früh) oder "Schulprobleme" oder anders zu spezielles. Ich suche Rat: Meine Tochter will immer alles mitmachen und hat ein immenses Nachmittagsprogramm. Mittlerweile wird sie in der Schule immer unkonzentrierter. Daran ist bestimmt nicht die diverse Musik, das Tanzen oder das Schachtrainig "schuld". Aber ich denke, es wird einfach zuviel. Wenn sie in Mathe (3.Klasse) etwas nicht versteht, schreit sie rum und versucht einen dusselig zu reden, statt auch nur einen Satz lang zu zuhören. Wenn es mir zuviel wird und die Sache wichtig ist, schreie ich sie an und sage: "Und jetzt machst Du das einfach so!" Nach dem 5. mal dagegen reden tut sie es dann doch und.... versteht die Problematik sofort. Anders habe ich keinen Weg gefunden, sie zur Konzentration zu bringen. Das war schon als Baby so, wenn sie nach dem Mittagsschlaf aufgewacht ist. Sie schrie, irgendwann ich auch (ich habe viel Geduld) - irgendwann Zimmer alleine - Ruhe. Strahlen.
Ich mag nicht schreien. Und ich mag sie nicht so rüde anreden. Und ich mag auch nicht mich jedes mal so massiv durchsetzen müssen.
Sie will grundsätzlich das letzte Wort haben. Sie setzt immer einen drauf. Eine negative Spezialität hat sie noch: Sie verbreitet überall in windeseile Vollchaos! Sie behält auch alles - auch Schnipsel. Dann wird es zuviel. Dumm nur, daß sie mit ihrem Bruder ein Zimmer teilen muß.
Ich hatte gerade 14 Tage Ferien mit meinen Kindern zu Hause. Ich bin Urlaubsreif! Mein Sohn - 8 Jahre - kein Problem. Da ist alles noch harmlos. Meine Tochter - nur am quasseln und besser wissen. Und ausnahmsweise nicht selbständig wie zur Schulzeit, sondern an mir klebend.
Was sie alles toll kann ? (sag ich ihr auch öfter): Sie organisiert ihre Termine perfekt (leider will sie auch meine organisieren), ist intelligent, super fleissig in ihren Hobbys. macht auch die Hausaufgaben und alles andere selbständig. Sie ist technisch begabt usw. Eigentlich ein tolles Kind - nur steht sie sich selbst in den Dingen im Weg, die sie eben lernen muß. Sie kann nur die Dinge gut und konzentriert erledigen, die sie selber tun möchte.
Ich suche einen Rat, wie man das verstehen kann. Am besten als Buch. Dieses "nicht loslassen können und sich selbst überbelasten" und auf der anderen Seite diese Besserwisserei und sich von Mama ablösen wollen bzw. meine Stelle einnehmen wollen - auch gegenüber ihrem Bruder.

Danke fürs Zulesen

Mehr lesen

2. Februar 2012 um 4:58


jesper juul, dänischer familientherapeut, hat viele tolle bücher geschrieben. mit sicherheit ist da was dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2012 um 18:06
In Antwort auf mali_11969606


jesper juul, dänischer familientherapeut, hat viele tolle bücher geschrieben. mit sicherheit ist da was dabei.

Ich guck mal
Danke für den Tipp, ich guck mal.

Viele Grüße
mundtot

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper