Home / Forum / Meine Familie / Bruder macht was er will....

Bruder macht was er will....

19. Oktober 2013 um 1:27

Ich habe ein Bruder der genauso 22 Jahre ist wich ich. Er muss bei mir durchs zimmer da ich im Durchgangszimmer lebe.

von heute auf gestern war er nicht da und jetzt kam er um 22 Uhr an mit 3 Kumpels um zu zocken, rauchen etc.

da unsere zimmer nur eine dünne 25cm wand trennt, sind die Räume sehr hellhörig.

Nur da wird meine TV Lautstärke immer übertönt....dann hat er eine Hantelbank in sein Zimmer stehen...die natürlich auch benutzt wird. Das alles wird noch mit Zigaretten- oder sonst irgendein Rauch begleitet der in mein Zimmer zieht.

Da werde ich vor 1-2 Uhr nicht zur Ruhe kommen.

Aber das geht jede Woche so das irgendwer mit hier ist und ständig Zigarettenrauch o.ä.

Aber da kann ich noch so viel zu meinen Eltern oder zu mein Bruder sagen, da kann ich auch zu einer Wand reden.

Mein Vater meckert bloss wenn mein Bruder nicht da ist.

Aber es geht noch weiter.

Dann wird jeden Tag geduscht bzw. manchmal auch noch zusätzlich nochmal Haare gewaschen und benutzt das Zeug von anderen im Bad. Ständig besetzt er das Bad...Haarstyling dies und das.

Das Problem wir haben nur ein Bad wo auch sich das WC befindet. nur es ist ständig besetzt. Vorallem wird dann ständig mein Zimmer durchsucht bzw. mein Portmonee ausgeräumt. (letzte Woche erst 50). Er bezahlt an mir noch seine Schulden (50 jeden Monat per Dauerauftrag insgesamt 600 offen sind noch 450). Er nutzt die Chance auch jedesmal aus. ..bin ich unten zum essen geht er oben in mein zimmer und schwubs fehlt Geld im Portmonee.

Er bekommt jeden Monat 600 ALG I. Aber das ist innerhalb von 8 Tagen alle. Auch habe ich kein Haustürschlüssel seit 2-3 Monaten. mein Bruder hat seinen abgebrochen und hat dann mein genommen. seitdem habe ich kein Schlüssel. mein Vater hat schon zig mal gesagt das mein Bruder einen nachmachen lassen soll. nichts.

meine mutter beschönigt das noch alles und sieht das alles nicht so wild.

ich weiss nicht mehr was ich machen soll? am besten ausziehen...geht aber nicht da ich selber H4 Empfänger bin.

Habt ihr irgendwelche tipps?

Mehr lesen

21. Oktober 2013 um 12:48

Ich habe einen Tipp für Dich
So wie es aussieht wirst du nicht ernst genommmen. Das musst du ändern. Da es schon sehr weit gekommen ist und man es sogar duldet, dass dein Bruder dir den Haustürschlüssel abgenommen hat und dir Geld klaut wirst du das ohne großen Druck nicht schaffen.

Die Lösung: Stell ein Ultimatum auf, Wenn er dir den Schlüssel nicht sofort rausgibt, dann gehst du halt zur Polizei und zeigst ihn an. Diebstahl und Nötigung reichen ja wohl aus.

Deine Drohung sollten auch deine Eltern wissen. Die werden sagen. Aber das ist doch dein Bruder!
Dann fragst du: Ach ja? Und warum benimmt er sich dann mir gegenüber wie ein Schwein statt wie ein Bruder? So, ist das nicht mehr mein Bruder. Da muss sich was ändern.

Wenn keiner auf deine Drohung reagiert, dann zieh die Nummer durch.
Kannst ja dann auch gleich dort sagen, dass du dich bedrohst siehst.

Ok, das ist eine harte Nummer. Aber warum sollst du auf einen Bruder Rücksicht nehmen, der sich wie ein Stück Scheiße dir gegenüber benimmt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2013 um 13:27

Wieso
bist du denn HartzIV Empfänger?

Nehms mir nicht krumm, aber man findet eig. doch immer einen Job und gerad wenn man so einen guten Grund dafür hat.

Es ist natürlich undenkbar was dein werter Bruder abzieht, aber da du selbst sagst du redest gegen eine Wand bei deinen Eltern, bleibt leider nur die Möglichkeit ausziehen. Oder aber ihn anzeigen, wegen Diebstahl. Aber da wird selbst die Polizei nachfragen ob du dir sicher bist... da ihr ja Brüder seid.

Also such dir lieber Arbeit, so schnell es geht und zieh aus! Dann kannst du in Frieden leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen