Home / Forum / Meine Familie / Bruder fällt tief- wegen seiner freundin

Bruder fällt tief- wegen seiner freundin

3. Dezember 2012 um 14:42

Hallöchen,

ich wende mich mit einem echten problem an euch. zur vorgeschichte..

mein bruder ist jetzt 19, ich 23. er war schon immer ein.. problemkind. ADS, ADHS (beides auch richtig diagnostiziert und nicht nur vermutet), hyperaktiv,..

er wurde mit 2,5 jahren von unseren eltern adoptiert und war seit dem immer... ein streitfall. mein vater wollte ihn unbedingt zu uns holen, meine mutter hatte zeitweise richtiggegehend angst vor ihm. er war immer impulsiv, unkontrolliert, gewalttätig und laut.

außerdem ist er entwicklungstechnisch einfach hinterher. mit 16 war er geistig keine 12, und auch jetzt mit 19 ist der geistig allerhöchstens so reif wie ein 14-jähriger.

im gegensatz dazu war ich immer recht ruhig, zwar faul aber anscheinend begabt genug meine Matura (Abi) mit einem 1,8schnitt zu beenden und einen lehrabschluss zu bekommen.

so mit 12, 13 wurde es besser, er machte brav seine schule, hatte annehmbare noten und war, trotz seiner fehler, ein guter mensch.

doch vor... knapp einem halben jahr dürfte es gewesen sein, lernte er seine freundin kennen. ich bin da relativ vorurteilsfrei drangegangen, meine eltern mochten meine freunde nie besonders also wollte ich ihr eine chance geben- der erste eindruck kann ja täuschen.

tat er auch... sie ist noch schlimmer...

15 jahre alt, GRÜN hinter den ohren dass es fast schon wuchert. aber hauptsache meinen bruder manipulieren. sie will ein kind von ihm (JETZT! mit 15!!!). sie wollte nen hund- er zahlt. sie will weggehen- er sitzt mim hund zuhaus. sie will-er tut.

nun hat er seine lehrstelle verloren weil er lieber mit ihr im bett herumrollt als zur arbeit zu gehen. ist verschuldet weil madamchen will ja makeup, essen gehen, klamotten,... alles darf er zahlen.

jetzt sollte er sich auch eine wohnung mieten da SIE zuhaus ausziehen will.

meine eltern konnten sie von anfang an nicht leiden. eine 15-jährige die keine schule macht, rauchend und trinkend im miniröckchen beim tisch sitzt.. kommt bei sehr konservativ eingestellten eltern einfach nicht gut. allerdings durfte er sich IMMER mit ihr treffen solang er gewisse regeln einhält.

aufgrund seiner lernschwäche war weggehen unter der woche nicht, er durfte jedes 2te wochenende bei ihr schlafen, jedes andere zweite durfte er weggehen musste aber bei meinen eltern schlafen.
außerdem sollte er die lehre abschließen. dann hätten ihm meine eltern sogar ne wohnung finanziert. auch mit DER im schlepptau.

aber nein, madamechen ging das nicht schnell genug, sie spielte von anfang an gegen uns (auch gegen mich die ihnen von anfang an geholfen hab. ich hab sie sogar bei mir schlafen lassen nach einem krach mit ihrer mutter -.- ich doofe nuss ich...)



aktuelle situation: er wohnt mit ihr bei ihrer mutter. hat einige tausend (sicherlich 2, eher 3) euro schulden. hat mich bei Facebook blockiert und hebt bei niemanden mehr am handy ab. hat vor knapp einer woche seine lehrstelle verloren aber den weg aufs amt noch nicht gefunden (vögeln macht wohl mehr spaß -.-). hat alle freunde auf FB blockiert mit denen ich auch kontakt habe. anscheinend ist sie jetzt auch noch schwanger!!!

und wir sind alle hilflos. wir haben ALLE so viel zeit, kraft, liebe und geld investiert. und dann kommt so eine dahergelaufene göre und alles geht den bach runter!

ich habe ihm so viele möglichkeiten geboten, chancen dass es sich einrenkt. er hätte nur am sonntag zum frühstück kommen sollen (um 10 uhr, also auch nicht weiß gott wie früh). um 9.50 uhr hab ich angerufen ob er denn schon da wäre, worauf seine olle am telefon war und mich angemault hat ich solle SIE doch in ruhe lassen und es geht IHNEN wunderbar.

ich weiß nicht mehr was ich tun soll. ich kann doch nicht mit anschauen wie er vor die hunde geht nur weil er nach der pfeife einer dahergelaufenen schl***e tanzt die glaubt die welt wäre rosarot...

Mehr lesen

30. Januar 2013 um 23:16

Ohje
so sind sie die 15. jähirgen. ich bin zwar erst 16, hab aber trotzdem einen hass auf so weiber!
rein rechtlich könnt ihr ja nichts mehr machen, weil er schon 18 ist.
aber reden ist wirklich wichtig, bleib dran! aber dann wie ihr es schon getan habt mit verständinis gegenüber treten auch wenn es gelogen ist. ihm helfen wieder eine lehrstelle zu bekommen und sagen dass ihr immer für ihn da seid.
wenn ihr dann wieder vertrauen aufbaut würde ich ihn indirekt auf die fehler seiner freundin hinweisen.
mehr kann man da auch nicht sagen, weil ihr wirklich richtig gehandelt habt !!!
ich denke mal die mutter von der göre wird auch so eine harzerin sein, die ihre tochter bei der ganzen sache wahrscheinlich auch noch unterstützt, also ist von der seite auch keine hilfe zu erwarten.
bleibt dran ! früher oder später merkt jeder, dass das wichtigste die familie ist !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen