Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Brauche mal Tipps bez. Englischnachhilfe...

23. Juni 2009 um 21:12 Letzte Antwort: 23. Juni 2009 um 22:03

Hallo, ich hoffe mal ich bin hier einigermaßen richtig und jemand von Euch kann mir ein paar Tipps geben. Mein Sohn (11) hat vor ein paar Wochen die Schule gewechselt, durch Umzug und weil er auf der anderen Schule massive Probleme mit einem Jungen aus der Parallelklasse hatte, dieser wurde immer wieder gewaltätig auch anderen Klassenkameraden gegenüber, war auch mehrmals suspendiert aber es hat sich über Wochen nichts geändert . Naja lange Rede kurzer Sinn, wir haben Joshua dann einfach wechseln lassen, weil wir keine Lust mehr auf Diskussionen hatten und unser Kind wirklich gelitten hat. So, jetzt ist aber folgendes Problem, in der alten Schule hatten die Kinder ab der ersten Klasse Französisch und wir haben uns dafür entschieden ab der dritten Klasse nicht zu englisch zu wechseln (beides wäre nicht gegangen), Joshua kann ab der 7. auf französische Gymnasium gehen. Dort wird auch ab der 7. erst mit englisch begonnen. Naja aber auf seiner jetzigen Schule braucht er für die 6. Klasse in die er nach dem Sommer kommt, natürlich englisch.... Ich habe mich jetzt mit der Klassenlehrerin so geeinigt, dass es auf diesem Zeugnis (in 4 Wochen) noch nicht benotet wird aber ab dem Halbjahr dann. Wer hat Buchtipps, kennt einen guten Sprachkurs für Kinder oder hat Ideen wie man in so kurzer Zeit den Stoff von 3 Jahren (die Klasse hat englisch seit der dritten) einigermaßen nachholen kann ?
Wir werden halt mit ihm in den Sommerferien viel lernen aber ich hätte einfach die Schulbücher der dritten, vierten und fünften ausgeliehen und hätte geschaut wie weit wir kommen, ist halt aber ein bissl unprofessionell.
Wir haben auch schon mal geguckt ob er in den Sommerferien nicht ne Sprachreise machen könnte, aber alles was nicht utopisch teuer ist, ist natürlich schon längst ausgebucht .

Mehr lesen

23. Juni 2009 um 21:16

Ups...
hab grad gesehen, ich bin im Babyforum *grrrml, irgendwie hab ich mir eingebildet ich wär bei den Jugendlichen... aber vielleicht weiss ja trotzdem jemand Rat ?

Gefällt mir

23. Juni 2009 um 22:03

Hallo
Da hast du dir ja was vorgenommen! Ich kenne mich nicht so gut aus, aber ich glaube in den meisten Grundschulen ist Englisch nur einmal pro Woche unterrichtet und meist auch nur spielerisch. Ich denke nicht, das du drei Schuljahre nachholen mußt.
Habe ich das richtig verstanden, dein Sohn muss nach diesem Schuljahr wieder wechseln? Dann würde ich mit dem/r Schulleiter/in des französischen Gymnasiums sprechen und fragen, ob die Englischnote seine Chance aufgenommen zu werden beeinträchtigt. Wenn nicht, dann würde ich zwar mit ihm lernen, damit er im Unterricht besser mitkommt, aber den Mega-Stress würde ich ihm dann nicht zumuten.
Mit Buchtipps kann ich dir leider nicht helfen, aber schau doch mal bei Amazon rein.

LG, BQ

Gefällt mir