Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Brauche Hilfe bei Mutterkindkur...

30. Mai 2007 um 16:09 Letzte Antwort: 8. Juni 2007 um 10:47

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen, möchte eine Mutterkinkur beantragen, weiss aber leider nicht an wenn ich mich wenden soll. Hausarzt,Caritas oder direkt an die Krankenkasse ( BKK ). Außerdem hat mir vor kurzem jemand erzählt das jeder Mutter einmal jährlich eine Kur zusteht, das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Wer hat Erfahrung und kann mir weiterhelfen?

Liebe Grüße
Jojo

Mehr lesen

30. Mai 2007 um 17:27

Mutter-kind-kur
Hallo Jojo
Ich würde zuerst zur Caritas-Beraterin gehen ,die gibt dir alle Unterlagen die du für den den Arzt brauchst. Für dich und dein(e) Kind(er).Damit gehst du dann zu deinem Haus-bzw. Kinderarzt.Alles weitere wird dir dann aber auch die Frau von der Caritas erzählen.
Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht mit einem Kurantrag über die Caritas.Ich fahre im August zur Kur nach Norderney.
Jedes Jahr gibt es aber keine Mukikur. Allerdings ist eine Mukikur zur Pflichtleistung der Krankenkasse geworden.Seit dem 01.04.2007
Ich wünsche dir viel Glück beim Kurantrag.

Gruss luki09

Gefällt mir

30. Mai 2007 um 20:31

An die See...
Möchte die Kur gerne an der See verbringen was muss ich da beachten wenn ich die Kur beantrage.

Gruß Jojo

Gefällt mir

30. Mai 2007 um 21:04
In Antwort auf luan_11982887

Mutter-kind-kur
Hallo Jojo
Ich würde zuerst zur Caritas-Beraterin gehen ,die gibt dir alle Unterlagen die du für den den Arzt brauchst. Für dich und dein(e) Kind(er).Damit gehst du dann zu deinem Haus-bzw. Kinderarzt.Alles weitere wird dir dann aber auch die Frau von der Caritas erzählen.
Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht mit einem Kurantrag über die Caritas.Ich fahre im August zur Kur nach Norderney.
Jedes Jahr gibt es aber keine Mukikur. Allerdings ist eine Mukikur zur Pflichtleistung der Krankenkasse geworden.Seit dem 01.04.2007
Ich wünsche dir viel Glück beim Kurantrag.

Gruss luki09

Hallo,
weiss jemand wie alt die kinder sein müssen um eine Kur bei der Caritas beantragen zukönnen?

Gruss Mauzzel

Gefällt mir

30. Mai 2007 um 22:00
In Antwort auf an0N_1250108699z

Hallo,
weiss jemand wie alt die kinder sein müssen um eine Kur bei der Caritas beantragen zukönnen?

Gruss Mauzzel

Keine Ahnung!!!
Hallo Mauzzel,
habe leider auch keine Ahnung aber ich denke ab 1 Jahr kannst du die Kur sicher beantragen.

Gruß Jojo

Gefällt mir

31. Mai 2007 um 16:55

MuKiKur
Schau mal unter www.mutterkind-kurportal.de
Da gibt es sehr wertvolle Tips!
Ich persönlich war im Winter zu Kur und hatte mir die Unterlagen von der KK schicken lassen und habe sie dann an meinen Hausarzt und den Kinderarzt weitergegeben.
Einmal jährlich, das wäre schon schön!!! Leider geht es aber nur alle 4 Jahre, es sei denn, es liegen besondere Gründe vor...
Jemand fragte auch nach dem Alter der Kinder: Jeder, der eine Kur braucht, der kann sie beantragen, ganz egal, wie alt die Kinder sind. Es gibt allerdings relativ wenige Kliniken, die Kinder unter 1 Jahr aufnehmen. Die meisten nehmen Kinder ab 3 Jahren. Ab diesem Alter ist meiner Meinung nach die Kur für die Mutter auch wesentlich entspannter, mit ganz Kleinen ist es schon schwieriger.

Viel Glück!
Trine36

Gefällt mir

5. Juni 2007 um 12:54

Mutter Kind Kur
Hi Jojo, ich bin auch bei der BKK und habe eine Kur vor ca 4 Monaten beantragt. Diese wurde erst abgelehnt und dann bewilligt. Also ich würde Dir raten bei deiner Kk einen Antrag für ine mukiku zu beantragen und dann gehst Du zur Awo oder zum DRK und füllst den Antrag mit den zusammen aus. Viel Glück dabei

Gefällt mir

8. Juni 2007 um 10:47

Mutterkindkur
Hallo Jojo

Du mußt Dich als erstes beim Hausarzt melden. Der gibt Dir dann Unterlagen für die Krankenkasse und den Arbeitgeber, falls Du arbeitest mit. Wenn Du das alles erledigt hast, geht es wieder zur Kasse.
Ein Tipp ist das Mutterkindkurheim in Scheidegg. Das liegt im Algäu ind der nähe von Lindau und ist wirklich wunderschön. Ich hab da eine Zeitlang gearbeitet.
Also viel Spaß mit dem Papierkram und gute erholung

Gefällt mir