Home / Forum / Meine Familie / Familie - Beziehungen zu Schwiegereltern und Schwiegerfamilie / Brauche dringend Hilfe!!!! Ich weiß nicht mehr weiter....

Brauche dringend Hilfe!!!! Ich weiß nicht mehr weiter....

6. November 2009 um 13:21 Letzte Antwort: 9. November 2009 um 8:10

Bin verzweifelt.....brauche dringend RAt. Bitte sagt was ich weiter machen soll!!!! WEiß nicht mehr weiter

So gestern hat es richtig am TElefon gekracht.

Mein Schwiegervater hat einen Verfolgungswahn.

Als sie uns besucht haben, hätten wir immer über sie getuschelt die ganze Zeit. WEnn ich den Raum betreten würde, würde sich eine Spannung breit machen, das war vorher nie so. Ich wäre reserviert, würde nie lachen alles nur um ihn zu ärgern. Ich würde gar nicht studieren, sondern mach da meinem Mann was vor, würde das Haus verlassen, aber gar nicht hingehen. Kann ja nicht sein, dass ich monatelang nicht hin muss und auf einmal wieder (Semesterferien sind 3 Monate)
Meine Mutter hätte zu ihm gesagt, er sei ein Säufer (hat sie nie, sie hat sich auch total aufgeregt.) Ich hätte meiner Mutter das gesagt, damit sie gegen meine Schwiegereltern aufgehezt wird.
Ich würde alles auf den Tod meines Vaters schieben

ich hätte drei wochen bei ihnen in der wohnung gelebt als mein Mann nicht da war und hätte mich da verschanzt. sie haben gehört dass ich da sei ( ich war bei meinem mann in diesem zeitraum)

ich würde immer sagen sie wollen mir nur böses, aber das ist gar nicht so, sie mögen mich doch, nur nicht meine ARt, ich hätte kein Benehmen und keinen Anstand, den hätten mir meine Eltern nie beigebracht.

Alles was ich sage sei gelogen. Deswegen haben sie auch, als wir sie besucht haben immer all unsere Sachen durchsucht, weil sie müssen ja selber alles herausfinden, da wir nichts erzählen.

Ich würde schon immer so böse schauen wenn sie reden, nur um sie psychisch fertig zu machen. Sie haben das genau gesehen.

Als sie an dem Wochenende da waren, haben wir gesagt, sie können ja mal in den Tierpark gehen (weil mein Mann die woche über arbeitet und ich uni habe) Das haben wir nur gesagt, weil wir nichts mit ihnen machen wollten, um sie los zu werden.

An dem Freitag wollten wir uns in einem Lokal zum essen treffen, war so ausgemacht. Ja dann standen sie vor der Tür und wir hätten sie einfach nicht reingelassen und besetzt wär gewesen am TElefon (der spinnt, wir waren nicht da) und wir hätten sie nicht mal zum kaffee eingeladen, meine schwiegermutter wollte zurück in die ferienwohnung, weil sie magen darm hatte...

Dann wären wir als wir durch die Stadt gefahren sind mit der U-bahn sind wir ausgestiegen und haben uns in der U - bahn verabschiedet. und dann sind wir raus und sind einfach die Treppe hoch und haben uns nicht mal umgedreht, wir merken ja gar nicht mehr wie wir sie behandeln ( haben nicht gewunken das war so gemein )


Der ist doch nicht ganz dicht.



Und sie haben nie was falsch gemacht und das liegt alles nur an mir hat er jetzt gesagt.

ich hab ihn total rund gemacht, und er meinte nur bei dingen die halt einfach nicht stimmten, ich würde jetzt wieder lügen und würde ihnen nur böses unterstellen.

Aber was bitte unterstellen die mir.
Der Mann braucht ernsthaft ärztliche Behandlung


ach ja...und wir würden unsere Dinge bei der Bank im Schließfach einschließen (als wir noch dort wohnten) damit sie sie nicht finden.

Der ist krank.


Wir haben Ihnen verboten bis 20.12 anzurufen.....komplette Kontaktsperre...

aber wie soll es jetzt weitergehen.

Also allein will mein Mann auf keinen Fall zu Ihnen. Er steht voll und ganz hinter mir. Zum Glück

Was würdet ihr machen? Was an Weihnachten?

Ach übrigens die Aktion hat er an dem Geburtstag meines Mannes gerissen.....der Tag war versaut.

noch ganz kurz dazu.....ausgesprochen wurde sich, sie sind sich keiner schuld bewusst, das sind alles wir!!

gesagt ist eigentlich alles


HILFE HILFE HILFE!!!!! BRAUCH DRINGEND RAT

Mehr lesen

6. November 2009 um 17:02

Kontaktabbruch
die suchen ja nach gründen euch zu beschuldigen bzw. dich.
die steigern sich total rein, dass sie ihre märchen wohl noch selber glauben.

kontaktabbruch. wer so felsenfest die wahrheit nicht anerkennen und auch keine schritt der versöhnung machen will (denn sie sagen ja, dass sie ja unschuldig wären, aber zum "streiten" gehören immer zwei parteien) dann hat das diskutieren keinen sinn mehr.

Vielleicht habt ihr unbeabsichtigt und unbewusst dinge gemacht, die sie in den falschen hals bekommen und überbewertet haben. aber um frieden zu schließen, sollte man mal großzügig sein und wenn ihr gesagt habt, dass ihr denen ja auch nix böses wollt, sie das aber nicht glauben dann ist es DENEN ihr problem, nicht eures.

Solche leute braucht man nicht. das ist auch keine familie. familie ist großzügig, kann mal über kleinigkeiten hinwegsehen, vertraut einander und mit der familie kann man im normalfall auch mal klartext reden ohne das die fetzen gleich fliegen.
Mit denen aber nicht.

Gefällt mir
6. November 2009 um 17:54

Weiß nicht mehr weiter
zu mir sagen alle.....naja...die sind halt so...sind doch seine Eltern.
Aber müssen wir das ertragen? Ich habe keine Kraft mehr....bin verzweifelt....
Sie haben gemeint wirt hätten Ihnen gegenüber Verpflichtungen....
wie soll man das bei Familienfeiern machen?
An Weihnachten lädt z.B. der Opa zum Essen ein....(ca. 10Leute)...sie wohnen weit weg....wie sollen wir das machen?

Gefällt mir
9. November 2009 um 8:10
In Antwort auf shahar_12696075

Weiß nicht mehr weiter
zu mir sagen alle.....naja...die sind halt so...sind doch seine Eltern.
Aber müssen wir das ertragen? Ich habe keine Kraft mehr....bin verzweifelt....
Sie haben gemeint wirt hätten Ihnen gegenüber Verpflichtungen....
wie soll man das bei Familienfeiern machen?
An Weihnachten lädt z.B. der Opa zum Essen ein....(ca. 10Leute)...sie wohnen weit weg....wie sollen wir das machen?

Hilfe
Wie soll es weiter gehen??? Würd mich riesig freuen, wenn ihr mir helft!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram