Home / Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen / Brauch eure Hilfe!! Schwiegermutter-Terror

Brauch eure Hilfe!! Schwiegermutter-Terror

7. Dezember 2006 um 10:46 Letzte Antwort: 8. Dezember 2006 um 15:28

Hallo zusammen, ich hab gesehen, dass hier mehrere Probleme mit den Schwiegermonstern haben und jetzt muss ich auch mal meinen Frust ablassen... entschuldigt falls es lang sein würde
Also ich bin mit meinen freund jetzt seit über 2 jahre zusammmen und leben seit einem guten jahr zusammen.ich bin 20 und er ist 28
als wir noch nicht zusammengewohnt haben, hab ich übers wochende immer bei ihm übernachtet, weil meine eltern das nicht wollten und seine eltern war das egal. seine mutter ist sonst eigentlich ganz in ordnung aber die klettet sich wie efeu an uns!!!!
als wir in unsere wohnung gezogen sind, war sie jeden tag da!also sie hat gesagt was wir/ ich noch putzen müsste,dann was noch zu tun ist und so weiter....
mein freund hat alles mit ihr besprochen und das ist mir so dermassen auf den sack gegangen!als wir dann fertig eingezogen sind hat sie uns mit geschenken überhauft was wir noch alles für die wohnung brauchen,dann hat sie immer unangemeldete überraschungsbesuche gemacht und dann hat sie angefangen mich immer anzurufen und ohne witz die hört nicht auf zu redn!!wenn man bei ihr zu besuch ist ( was ich jetzt sowieso nicht mehr mache) dann geht sie einem auf schritt und tritt nach und hört nicht auf zu reden und sie fixiert dich total und hört nicht auf zu fragen und zu bohren bis du sagst was sie hören möchte
auf jeden fall ist 2 monate nachdem wir eingezogen sind meine mutter an krebs gestorben und mir wurde alles zuviel... besonders sie!!! dann hat ihr mein freund gesagt dass ich meine ruhe möchte, dass ich das nicht böse meine, aber diese aufdringliche art nicht mag
ich hatte einfach keine lust auch noch wegen so nem scheiß mit jemand zu streiten!!! ich bin ihr seit dem immer mehr oder weniger aus dem weg gegangen damit das nicht von vorne losgeht und hab ihr von meinem verhalten her zu verstehen gegeben dass ich meine ruhe möchte
nun bekomme ich in 5 wochen mein erstes baby und ich habe soo angst dass die sich immer einmischen will,sie fühlt sich glaub ich alleine und versucht alles um sich an meinen freund und an mich zu quetschen
sie ist zwar die oma aber ich möchte nicht dass sie mir dauernd reinpfuscht in meine erziehung und ich möchte mir auch nicht dauernd sagen lassen dass ich sie jetzt besuchen muss!!es liegt vielleicht daran dass meine eltern immer auf arbeit war und ich immer bei der oma und deswegen immer schlechten kontakt zu meinen eltern und das will ich halt bei meinem kind vermeiden
aber ich hab angst dass je mehr ich versuch edas zu verhindern desto mehr wird sie sich an mein baby saugen
ich weiß dass sie es probieren wird, sie versucht es bei meinem freund die ganze zeit, z.b. ruft sie ihn an damit er ihr das handy auflädt obwohl die schwester von ihm zuhause wohnt und den ganzen tag nichts zu tun hat , oder sie ruft ihn an und sagt er muss ihr die blumen ins haus reintragen und das heute oder morgen weil übermorgen sind sie alle tot!!!
ich könnte mich nur über sie aufregen, weil sie einfach nicht verstehen will dass ich mein abstand von ihr brauche
ich möchte sie nur an den "pflicht-feiertagen"sehn und gut
aber wie macht man das einer mutter-glucke klar ohne krieg anzufangen
bitte helft mir

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 12:31

Engerl
also was soll man gegen die machen????
ich kann mir schon denken wie das ist,weil mein freund wollte zuerst den dachboden ober den SE ausbauen!!! HAHA
ich hätte keine lust mir mein leben zu versauen lassen nur weil man anscheinend "schuldig" ist sich mit den schwiegereltern zu befassen
man lebt nur einmal und wird auch nicht jünger deswegen seh ich nicht ein nur weil die wollen dass man sich um sie kümmert oder dass sie sich in ein anderes leben reinmischen können das eigene hinten bleibt
so ne scheiße mit den alten

Gefällt mir
7. Dezember 2006 um 22:38

An puppe
kann sein dass dein halber beitrag fehlt???

Gefällt mir
7. Dezember 2006 um 22:42

Engerl
es ist halt so mit meinem freund, er ist von natur aus sehr gutmütig und will es allen recht machen und mit niemanden streiten
und wenn ich ihm sage er soll doch nicht immer das machen worum sie ihn beten dann heißt es, ich helf dennen ja nur das wird wohl nicht verboten sein
klar ist es das nicht und ich versteh auch das es seine eltern sind aber er versteht nicht dass ich damit nur meine dass sie sich so nie von ihm lösen kann... er wohnt halt nicht mehr bei ihr und das können die alle glaub ich überhaupt nicht verstehen und es ist halt auch möglich dass man einfach nicht miteinander klar kommt... und das müssen schwiegereltern auch akzeptieren oder nicht

Gefällt mir
7. Dezember 2006 um 22:45

Puppe
aber wir reden hier nicht über nette schwiegermütter die einfach nur frauen mit nem sohn sind sondern von biestern
wenn sie nett wärenu und einem freiheit lassen würden würde sich auch kein mensch aufregen und es ist wirklich hart jemand jeden tag zu sehen, wenn man genau weiß die haben einen großen stellenwert und reden nur scheiß über einen , außer man würde so sein wie sie- aber ich glaub das wär den auch nicht recht
da kann ich engerl schon verstehn
viele grüße

Gefällt mir
8. Dezember 2006 um 15:28

Ich denke
dass manchmal reden nicht hilft
du kannst jemanden nicht sagen dass du seine charakterzüge nicht magst
sicher würde man mit reden vieles hinbekommen aber man kann einen menschen nicht ändern und mir geht es nicht darum mit der sm zu streiten, denn das wär jetzt nicht mein plan- ich möchte ihr auch nicht sagen dass so wie sie ist mich total nervt und ich mit solchen leuten halt eben nicht viel anfangen kann
da beiß ich lieber 3x im jahr die zähne zusammen
verstehst du wie ich meine??

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers