Home / Forum / Meine Familie / Bitte um paar tipps für meine kleine ( 17 monate)

Bitte um paar tipps für meine kleine ( 17 monate)

20. Juni 2014 um 23:32

Hey ihr lieben ich hätte mal ein paar fragen zu meiner kleinen haley sie wird jetzt in paar tagen 18 monate alt und sie sprüht vor Energie über und damit hab ich ja auch kein problem wen wir den ganzen tag unterwegs sind ist sie meist abends immer noch top fit dan lass ich den tag für sie in ruhe ausklinken wir lesen ein buch ( das lass ich sie meist alleine aussuchen) kuscheln dan die abend wäsche zähne putzen usw das macht sie so gut wie alleine schon
aber ich habe ein paar probleme mit ihr wo ich nicht weiter weiß
Morgens hab ich keine probleme mit ihr ich steh meist gegen 6 uhr auf und sie gegen 9 so hab ich morgens noch genug zeit um mich fertig zu machen und in ruhe wach zu werden sie steht ohne probleme auf frühstückt dan anziehen zähne putzen usw
momentan hat sie eine sehr trotzige phase ich hab gelernt bei einen kleinen Wut anfall nicht zu reagieren sie kriegt sich dan relativ schnell wieder ein doch doch manchmal wen etwas falsch läuft oder auch aus heiterem himmel schlägt sie um richtig gezielt geht sie auf die leute los die ihr gerade nich passen natürlich tut das nicht ( ausser sie trifft mein nasen Pirching ) aber das soll sie nicht und versuch ich ihr zu sagen das das nicht geht wird ihr Wut ausbruch nur schlimmer ich hab nur bedenken das sich das nicht legt und nur schlimmer
mein ex und ich waren als kinder sehr Temperament voll also eig waren wir genau so und bei uns beiden hat sich das erst in meiner schwangerschaft gelegt als wir verstanden das das so nicht weiter geht vorbild funktion usw ich für mein teil kann mir auch garnicht mehr vorstellen wie ich mal so sein konnte obwohl sie so unruhig ist stimmt sie mich immer ruhig ich denke das sie der wechsel von mama zu papa immer verwirrt ich habe sie alle 2 wochen bei mir und die 1 nacht bei mir ist immer der horror sie schläft sehr spät ein und macht richtig terz
mein ex gibt ihr auch kein mittags schlaf mehr sie soll lieber mit anderen kinder spielen obwohl er merkt das sie unruhig und müder wird das macht es mir nie einfach mit ihr die 2 nacht bei mir kein Problem sie kriegt ihren mittagsschlaf und geht um 7 halb 8 ins bett gar kein Problem ich denke weil wir 2 andere erziehungen haben das sie verwirrt ist und deshalb manchmal so um sich schlägt weil sie nicht weiß wie sie mit der Situation umgehen soll er bevorzugt die strengere erziehung in seinen augen darf seine kleine Prinzessin keine fehler haben und wen sie mal ein macht redet er sehr forsch mit ihr ich dagenen lasse sie ihre fehler machen und will ihr zeigen wie es anderes geht und wen wir das halt paar mal durch kauen irgendwann sitzt das
ein weiteres problem ist ihr gitter bett sie macht momentan die stäbe von ihren 2 bett kaputt musste schon ein neues kaufen hab auch schon versucht die stäbe raus zu nehmen doch dan tanzt sie mir die ganze nacht durch ihr zimmer wie schon gesagt sie hat eine menge Energie und auch wen sie müde ist legt sie sich nicht freiwillig hin um gottes willen sie könnte ja was vergessen bei mir im bett ist das alles kein Problem kaum liegen wir beide pennt sie auch schon ich hab das selbe schon mit den offenen bett versucht doch kaum pennt sie und ich warte meist noch paar minuten um sicher zu gehen doch mitten in der nacht wird sie wach und spielt im dunkelen zimmer sie könnte sich so schnell verletzten

ich danke schon einmal für die antworten

Mehr lesen

24. Juni 2014 um 7:49

Sorry
gibt es auf deiner Tastatur . , ? ! oder hast Du was billiges? Sorry, aber ich kann Deinen Text nicht lesen bzw. verstehen, weil er ohne Satzzeichen geschrieben ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2014 um 19:59
In Antwort auf flyingkat

Sorry
gibt es auf deiner Tastatur . , ? ! oder hast Du was billiges? Sorry, aber ich kann Deinen Text nicht lesen bzw. verstehen, weil er ohne Satzzeichen geschrieben ist..

Schon unnötig
Deine Antwort ist richtig unnötig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2014 um 15:00
In Antwort auf aysun_12758510

Schon unnötig
Deine Antwort ist richtig unnötig

Hahaha
... aber wahr! Kann ja wirklich kein Mensch lesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2014 um 2:51
In Antwort auf mhairi_12876242

Hahaha
... aber wahr! Kann ja wirklich kein Mensch lesen!

Doch ich schon
Meiner ist such in der trotzphase, Aberdeen hat nur Mehta andere Hihih Wenn er das bei Mir macht hat er 10 min gitterbettarrest, für ihn wie 10 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2014 um 2:54
In Antwort auf eminkaaa

Doch ich schon
Meiner ist such in der trotzphase, Aberdeen hat nur Mehta andere Hihih Wenn er das bei Mir macht hat er 10 min gitterbettarrest, für ihn wie 10 Tage

Huhu

Ich schreib morgen wieder , zu müde dafür haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2014 um 0:02
In Antwort auf eminkaaa

Huhu

Ich schreib morgen wieder , zu müde dafür haha

Hallo
Hallo
zuerst einmal zu den Antworten die du bekommen hast.
Ich kann deine Nachricht sehr gut lesen und es ist sehr armselig um sich darüber lustig zu machen gell ?

@ERMINKAAA, du bestrafst dein Kind mit Gitterbettarrest?
Das ist unglaublich,.....damit wirst du dein Kind das "in`s Bettgehen" total vergrausen. dein Kind wird das Bett nicht mehr als Ruhepool sehen sondern nur noch als Strafe. Ein Kind in dem alter entdeckt das es eine eigenständige Person ist. Viele nennen es Trotzphase. Kinder in dem alter möchten alles sehen, entdecken und untersuchen, sie haben Angst irgendetwas zu verpassen.

@Smiley Oley,
Kinder in dem Alter kratzen, hauen und ziehen auch an den Haaren, niemals zurückhauen, kratzen oder sonstiges sondern die Hand des Kindes halten und ihr sagen dass das weh tut. Ich denke aber, das deine Kleine eine ganze Menge Wut zu verarbeiten hat. Ich glaube auch nicht das der Wechsel zum Vater deine Tochter verwirrt. Es ist immer leicht jemand Anderen die Schuld anzuhängen. Zwischen deinem Ex und dir scheint noch einiges offen zu sein.Eltern die sich trennen sollten niemals die Kinder damit reinziehen. Könnte es vielleicht sein das du und auch dein Ex nicht gerade freundlich übereinander und vor der Kleinen redet? alles Andere machst du ja sehr gut, du hast am Abend Zeit für dein kind und lässt den Tag wunderbar ausklingen ihr kuschelt miteinander. Behalte das auf jeden Fall für euch, denn so fühlt deine Tochter sich geborgen und geliebt.
Ich glaube aber das die Kleine auf irgend etwas wütend ist. Vielleicht ist meine Meinung ja auch richtig. Kinder sind nicht verwirrt wenn sie bei anderen Menschen wie Vater, Großeltern sind. Sie lernen daraus und verstehen das es unterschiedliche Menschen gibt. Vielleicht hilft ja ein vernünftiges Gespräch mit dem Vater?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung, Kind, Neuer Partner, Entzug Umgangsrecht
Von: elvin_12767575
neu
24. September 2014 um 21:40
Patchwork - aber kein Unterhalt der Mutter....
Von: leona_12736822
neu
24. September 2014 um 14:19
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen