Home / Forum / Meine Familie / Bitte um hilfe =(

Bitte um hilfe =(

23. April 2013 um 14:20

hallo zusammen brauche eure hilfe....

es passt nicht wirklich hier rein aber hoffe auf zahlreiche kommentare...

ich möchte aus verschiedenen gründen den kontak zu der mutter meines partners abbrechen, er selber will keinen kontakt zu ihr (sagt er zumindest) nun weiss ich nicht genau wie ich das anstellen soll, resp. wie ihr das am besten klar mache.

kurz zur geschichte:
wir sind seit 5 jahren ein paar da war sie super freundlich zu mir und ich mochte sie auch, danach sind wir zusammen gezogen und es wurde immer schlimmer... es kamen sachen aus wie das mein partner von ihrem dazumaligen partner (nicht sein vater) geschlagen wurde und sie nichts unternommen hatte, dass sobald sie einen freund hatte er links liegen geblieben worden ist, sie sich nicht für ihn interessiert hat, und noch vieles mehr.... dann wurde ich schwanger und sie fing an mich zu terrorisieren jeden tag mehrmals tel, sms usw., wollte alles besser wissen, so weit so gut.... als die klein da war nahm ich natürlich auch mehr kontakt zu meinem partner seinem vater auf das er ja auch grossvater ist, von ihm hatte ich nicht soooo ein gutes bild da sie mir natürlich nur schlechtes erzählt hat... sie wollte mir den kontakt verbieten (wie auch meinen eltern zu ihm) und ich fragte mich immer wiso, danach übertrieb sie es mit schlechten wörtern gegen meine eltern, mich und mein umfeld, da er noch alimente offen hatte (die mein partner zugute hat) wollte sie das unbedingt einklagen, mein partner wollte davon nichts wissen und gab ihr die vollmacht und sagte ihr er wolle das geld dann haben für die kleine, damit sie mal einen kleine batzen auf der seite hat,da ich immer ein schlechteres gefühl bei dieser frau hatte habe ich mich zurückgezoge und mehr mit seinem vater verkehrt... dann kam aus!!!!!!!!!!!!: da 1. er das geld schon lange bezahlt hat (ich habe es schwarz auf weiss gesehenund zwar alles!!!!!) und 2. das er jahrelang vor gericht um seinen sohn gekämpft hat damit er ihn sehen darf bis die polizei ihn holen wollte, meinem partner erzähl sie das sie das geld noch nicht bekommen hätte und das schlimmste!!! sie erzählte ihm nun seit 22 jahren das sein vater keinen kontakt mit ihm haben wollte und immer gesagt hätte das er keinen sohn hätte!!!!!!!! was bitte ist ds für eine mutter?!?!?!?!?!?!? da er keinen kontakt mit seinem vater hat nur ich glaubt er ihm das alles nicht und mir auch nicht daher habe ich beschlossen das ganze selber in die hand zu nehmen und den kontakt zu dieser frau abzubrechen! meine tochter ist mein ein und alles und egal ob grossmutter oder nicht sie wird sie nieeeee meeeehr allein haben nur noch mit meinem partner zusammen.... ich will mit so einem verlogenem pack nicht zu tun haben..... und er versteht das auch hat aber mitleid mit ihr weill sie sich ja aschon mal die pulsadern vor ihm aufgeschnitten hat!!!! doch wie bitte mache ich das am besten? könnt ihr mir herlfen?

Mehr lesen

23. April 2013 um 14:21

Es passt nicht......
habs eben kopiert da ich es in einem anderen forum bereits gepostet habe, leoder aber nicht viel antworten erhalten habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 16:15

Geh es langsam an...
Hallo, das ist natürlich eine schwierige sitution in der du dich befindest. und ein patentrezept wird es nicht geben aber ich an deiner stelle würde folgendes definitiv tun. Ich würde mit meinem partner ein langes, offenes und vorallem erliches gespräch suchen in dem ich ihm keine vorhaltungen mache sondern ihm schildere wie es mir geht und wie ich mich fühle, im laufe dieses gespräches würde ich ihm stück für stück erzählen, was ich herausgefunden habe...und reagiere verständnissvoll auf unüberlegte reaktionen von ihm, so wie du es schilderst, wird es für ihn nicht leicht, er wird immer in der rolle des kindes bleiben, wenn es um seine eltern geht. Dann würde ich ihm ein paar tage zeit lassen, die wird er brauchen um sich gedanken zu machen...und wenn die zeit gekommen ist, schlage ihm ein treffen vor mit seinem vater. Lass ihn wissen, das du an seiner seite bist, und das das treffen nicht dazu dienen soll um alles wieder gut zu machen sondern um klarheit zu schaffen...den kontakt zur mutter bzw. schwiemu abzubrechen, sollte der aller letzte ausweg sein...ich hoffe, du kannst was damit anfangen viel glück euch beiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sie will immer in meine Nähe...
Von: eluned_12740567
neu
16. Mai 2013 um 0:30
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen